Betaisieren

Betaisieren (generell): Dies beschreibt den Vorgang, dass jede Frau instinktiv daran arbeitet, jeden Mann, der für sie nützlich sein könnte, dauerhaft an sich zu binden. Irgendwelche AFCs und Betas nehmen der Frau diese „Arbeit“ ab, da sie sich freiwillig anbiedern und sich zum Deppen machen. Dadurch töten sie in der Frau jegliches sexuelles Interesse ab. Das Resultat: „Lass‘ uns Freunde bleiben!“ -> LJBF.

In einer Beziehung: Sie „zähmt“ ihn und macht somit aus einem Alpha-Mann einen stinknormalen Beta-Versager, der ihr mehr oder weniger hörig ist. Selbstverständlich signalisiert ihr ihr instinktives Unterbewusstsein, dass sie mit einem solchen Beta nun zusammen ist: sie wird früher oder später unter Zuhilfenahme der absurdesten Ausreden die Beziehung beenden.

Standardbeispiele:

  • Was sie sagt: „Du hast mich zu sehr eingeengt.“
  • Was sie meint: „Warum hast du dich von mir so unterbuttern lassen, du Schlappschwanz?
  • Was sie sagt: „Du hast keinen Respekt mehr vor mir.“
  • Was sie meint: „Ich habe keinen Respekt mehr vor dir, du Versager!“
  • Was sie sagt: „Du hast dich um die Beziehung nicht mehr gekümmert.“
  • Was sie meint: „Du hättest mir meine schlechten Launen und meine Shit-Tests mit deiner Rute zwischen den Beinen sonstwo hinschieben sollen, du Pfeife!“
  • Was sie sagt: „Du hast dich von mir emotional entfernt.“
  • Was sie meint: „Ich habe mich von dir emotional entfernt, da du zu einem 08/15-Versager geworden bist.“
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

6 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5

Loading...