Wie wichtig ist soziale Intelligenz und Wissen

Intelligenz AffeMuss man intelligent sein, vielleicht sogar ein Arzt, Manager oder Anwalt? Diese Berufe versprechen ein hohes Einkommen und somit scheint man intelligent und begabt zu sein. Zudem sind es anerkannte Berufe und solche Menschen werden schließlich immer gebraucht. Doch der Beruf ist nicht das wichtigste Kriterium. Die Auswahl von Berufen ist zudem stark gestiegen, so dass nicht jeder erfolgreiche Mensch einen der genannten Berufe ausüben kann. Zudem sind häufig Männer in diesen Positionen zu finden, Frauen sind heutzutage jedoch auch für das Einkommen verantwortlich, während der Mann den Haushalt macht.

Nachgefragt nach „Intelligenz“

Ein wichtiges Kriterium bei der Partnersuche ist für viele die Intelligenz. Fragt man genauer nach, gibt es meistens nur schwammige und unklare Antworten. Die Intelligenz beim Partner ist schon wichtig, es heißt jedoch nicht, dass die Person Professor oder Arzt sein muss.

Soziale Intelligenz wichtiger als „alles Wissen“

Schnell wird klar, dass nicht Intelligenz im Sinne von “Die Person weiß viel” gemeint ist, sondern die Fähigkeit, mit anderen Menschen umgehen zu können. Dazu zählt Humor, aber auch gutes Benehmen. Im Artikel zum Thema positive Eigenschaften gibt es genug Begriffe, die zur sozialen Intelligenz gehören. Eine der wichtigsten Eigenschaften der sozialen Intelligenz ist die Empathie, also das Einfühlungsvermögen. Denn das kommt wesentlich symphytischer und anziehender an. Du musst in der Lage sein, dich sozial auszudrücken und so deine Ziele zu erreichen – ohne anderen zu Schaden.

Intelligenz im Sinne von Wissen kann trotzdem nicht schaden und sollte mindestens bis zu einem gewissen Level vorhanden sein. Dieses Wissen kann man auf verschiedene Art und Weise erlangen. Sei es durch tägliches Verfolgen und Auseinandersetzen mit Nachrichten (wie Politik oder Wirtschaft), das Lesen von anspruchsvollen Büchern oder einfach nur das Interesse, Neues zu lernen und mit offenen Augen durch das Leben laufen.

Dieser Beitrag wurde unter Anziehung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.