So solltest du mit deiner Ansprech Angst umgehen

Schüchterne FrauDie „Ansprech Angst“ ist der erste und größte Feind für Anfänger. Es ist ein Gefühl, was dich zurückhält Frauen anzusprechen. Dieses Gefühl will dir ein Signal geben, dass du aufpassen musst. Dieses Gefühl ist genetisch bedingt und ganz normal. Es will dich beschützen vor einem Feind. Dieser Feind besteht grundsätzlich aus drei Dingen.

  1. Du könntest dich blamieren, wenn du diese Frau ansprichst.
  2. Ich weiß nicht, was ich bei der Frau sagen soll.
  3. Ich möchte keinen Korb bekommen.

Lass der Ansprech Angst keine Zeit

Mystery hat eine 3-Sekunden-Regel, die besagt, dass man innerhalb von 3 Sekunden, die Frau ansprechen soll. Mit dieser Regel kann man sich auch dazu bewegen in ein Set hineinzugehen. Diese Regel ist auch aus anderer Sicht wichtig. Sobald du ein Raum betrittst, hat dein Game begonnen. Desto wichtiger ist es eine Frau unmittelbar anzusprechen.

Damit kannst du zeigen, dass es für dich das Normalste der Welt ist. Zudem kannst du ihr nicht die Möglichkeit geben ein Bitchshild hochzufahren. Eine Frau erkennt sehr schnell, ob sie mit einen Mann etwas zu tun haben will oder nicht. Worauf es aber ankommt ist, dass du dich selbst mit dieser Regel verpflichtest sie anzusprechen.

Der Mensch fechtet sehr viele Kämpfe in seinem Innern aus. Mit dieser Regel kannst du dich auch gegen deinen Willen durchsetzen und deine Ansprechangst überwinden. Deine inneren Ausreden werden zerstreut. Wenn du die Frau nicht ansprichst, dann bist du schlecht drauf, also hast du auch im Grunde nichts zu verlernen. Wenn du einen Korb bekommst, dann einfach hier weiter lesen.

Ansprechen sollte etwas Normales für dich werden

Der Trick ist, dass man so viele Frauen, wie möglich anspricht. Wenn du dich mit vielen Frauen unterhältst, dann ist es für dich ganz normal mit einer weiblichen Person zu sprechen. Dieses Gefühl wird auch noch außen erkennbar sein. Deshalb ist dieser erste Schritt auch sehr gut für weitere positive Effekte. Später wird man auch sehen, dass du dich in einem Gespräch mit einer Frau locker und wohl fühlst. Du zeigst auch Selbstbewusstsein!

Wie immer „Übung mach den Meister“. Es gibt sehr viele Übungen dazu. Mann kann die Frauen nach ihrer Meinung fragen, die ersten 50 Frauen nur mit einem „Hi“ ansprechen oder einfach nach dem Weg fragen. Dein Ansprechangst wird sich verringern oder ganz verschwinden. Sollt immer noch etwas Ansprech Angst da sein, dann akzeptiere es und versuche damit umzugehen.

Outcome Independence

Früher dachte ich, wenn ich eine Frau anspreche, dann muss es auf jeden Fall klappen. Wenn es nicht klappte, dann ist für mich die Welt untergegangen, weil ich dachte, dass sich keine Frau für mich interessiert, wenn diese mir schon einen Korb gibt. Dieser Gedanken ist falsch. Es gibt sehr viele Gründe für einen Korb und es gibt sehr viele Möglichkeiten von PU diese zu zerstören, aber bei der Ansprech Angst ist es noch nicht wichtig, dass du einen –Close bekommst, sondern nur dass du das Gefühl Ansprech Angst verlierst und beginnst dich intensiver mit Frauen zu beschäftigen.

Du musst dir immer vor Augen halten, dass es ein Spiel ist. Aus jedem Spiel lernst du was dazu und wirst immer ein Stück besser. Deshalb darfst du dich von Misserfolgen nicht runterziehen lassen, sondern – im Gegenteil – diese nutzen, damit du besser werden kannst. Du beginnst gerade dieses Spiel um deine Schwächen herauszufinden. Bei jeder Entdeckung einer Schwäche kommst du einen Schritt näher der Meister zu werden. Du kannst dir die Situation selbst vor Augen halten. Es ist möglich, die Situation vor dem Ansprechen selbst zu bestimmen und dein eigens Bild von der Lage zu schaffen, damit du einer bedrohlichen Situation entgegenwirken kannst.

Du kannst auch mit einer weniger attraktiven Frau beginnen und dich nach oben hin arbeiten. Dadurch machst du dir den Start etwas leichter und wirst weniger verletzt oder schlechte Laune bekommen. Nachdem du eine Frau angesprochen hast, wirst du merken, was für geile Gefühle bei dir hochkommen. Es ist einfach Geil eine Frau anzusprechen. Du fühlst dich bei jedem Ansprechen immer stärker und glücklicher. Du beginnst dich in der Welt der Aufreißer zu bewegen. Du beginnst etwas Großes zu unternehmen. Du beginnst etwas zu verändern. Es ist einfach ein neues Abenteuer, was du in den Ansätzen schon immer gemacht hast und jetzt die Kontrolle über das Spiel erlangen willst.

Innere Einstellung

Die Einstellung spielt eine große bei Ansprech Angst. Einerseits kann es einen runter ziehen, indem du dir sagst, „Ich mach mich doch nur peinlich“, andererseits kann es dich motivieren,

  • „Ich renne rum und spreche Frauen an, weil ich der einzige hier bin, der die Eier dazu hat. Alle anderen träumen nur und spielen zuhause 5 gegen Willi!“
  • „Die anderen denken ich wäre verrückt, aber das denken sie nur weil sie neidisch sind und innerlich wissen, dass sie gern so wären wie ich!“
  • „Alles was ich tue, macht mich besser als andere die Rumstehen, nichts tun und sich Meinungen über andere bilden wollen, die etwas tun!“
  • „Mich interessieren die Meinungen von anderen nicht. Ich weiß, dass ich super bin!“
  • „Was andere denken interessiert mich nicht, denn es gibt keinen Pakt zwischen Menschen und Löwen!“

Gerade in meiner Umgebung ist es den Frauen klar, dass die Männer in einem Club lieber an der Seite der Tanzfläche stehen und die Frauen anglotzen. Natürlich ist es für die Frauen ein sehr unangenehmes Gefühl und zeigt auch, wie viel Angst die Männer haben. Deshalb ist es ein Goldstück überhaupt eine Frau anzusprechen. Damit hebst du dich automatisch von den anderen ab. Du tust etwas sehr außergewöhnliches. Hinter diesem ganzem steckt einfach der Gedanke, dass du dich selbst wohl in deiner Haut fühlst und dadurch stärker wirst. Diese Einstellung wird sich auf dein Glaubensystem übertragen und nach außen wieder für die anderen erkennbar werden, was wiederum dich sehr attraktiv für Frauen macht.

Mach dein Ding!

Du wirst nichts erleben, was einer vor dir erlebt hat. Alle guten Aufreißer haben auch mal angefangen und mussten auch mal klein anfangen. Also muss dir nichts peinlich sein. Du brauchst niemanden Rechenschaft ablegen. Erst recht nicht vor deinen Freunden, die dich auslachen könnten, weil du einen Korb bekommen hast. An diesem Punkt müsstest du dir nochmal überlegen, ob es deine wirklichen Freund sind. Allerdings ist es wichtig von deinem Wing Feedback einzuholen, weil die eigene und äußere Wahrnehmung sehr unterschiedlich sein kann. Dein Wing musst dir gute Tipps geben und dich an deine Vorsätze erinnern.

Ein Punkt wäre, dass man die Frauen viel zu wichtig nimmt. Die Frauen sind auch nur Menschen, die sich sogar stärker von Gefühlen leiten lassen als wir. Allerdings wurden sie schon immer von Männern angesprochen, so dass sie es schnell gelernt haben, damit umzugehen. Deswegen müssen wir uns damit beschäftigen, damit wir das Spiel auch mitspielen können. Wenn ich früher ein Spiel gespielt habe, dann wollte ich immer gegen die besseren spielen, weil ich dadurch viel schneller besser werde. Nun spielen wir mit den Frauen, die uns alles beibringen, wenn wir sie ansprechen. Frauen sind schon sozial veranlagt und wollen sich immer unterhalten, deshalb werden sie sich freuen, wenn du sie ansprichst. Außerdem ist es ein großes Kompliment für sie, was sie manchmal nicht zeigt, aber du jetzt weißt, weil PU machst.

Über Misserfolg & Selbstverarschung

Es gibt 52 Prozent Frauen auf der Welt. Wenn es mit einer nicht funktioniert, dann einfach „NEXT“. Solltest du dich noch nicht sicher fühlen müssen, dann kannst du dein Waffenarsenal erweitern, in dem du deine Taktiken, Routinen, Lines und vielleicht Negs bereithältst. Du wirst dich stärker fühlen. Es ist wichtig schnell zu handeln. Ansonsten wird das Gefühl Ansprech Angst noch stärker, umso länger man darüber nachdenkt.

Und nochmal kann ich sagen, dass du dich nicht selbst verarschen sollst. Du darfst keine Ausreden zulassen, weil sich so grundsätzlich nichts ändert. Es wird nichts leichter. Es ist ganz einfach. SET – READY – GO ! ! ! ! Die Frauen wollen, dass du sie ansprichst. Sie machen den ersten Schritt. Frauen kleiden sich aufreizend, ihr Lebenselixier ist Aufmerksamkeit und wollen etwas erleben. Du kannst es ihnen bieten.

Du darfst dir bei der Ansprechangst-Phase nicht so viel Druck machen. Bleib einfach locker und versuch dir deine Ziele klar vor Augen zu halten. Dein Ziel ist es erstmal einen Opener zu sagen. Am besten kannst du es mit einem Wing machen, der dir ein Set zuweist.

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.