Untreue Frauen: Warum gehen Frauen fremd?

Frau die fremdgehtDas ist eigentlich ein Thema für Anfänger, jedoch habe ich beim Schreiben gemerkt, dass das kein Thema für einen echten Anfänger ist. Das ist advanced Stuff, da bin ich der festen Überzeugung. Von daher möchte ich das öffentlich hier zur Diskussion stellen mit Hilfe eines Field Reports von Remains, der genau das aufzeigt, worauf es ankommt. Ich benutze ihn als Referenz um aufzuzeigen, warum das so gut funktioniert, aber weshalb das keine Anfängerthematik ist.

Remains schrieb:

Es war ein Tag wie jeder andere ich ging ein paar meiner Arbeitskollegen im Kino, wo ich jobbe besuchen, bemerkte aber sehr schnell das unsere relativ neue Thekenkraft irgendwie sehr depri war. Also ging ich zu ihr hin und fragte sie leise was los sei. Sie antwortete frauentypisch mit „Nix“. Weil es mir dann zu doof war mich da rein zu hängen hab ich ihr gesagt, wenn sie reden mag soll sie mich einfach anrufen Nummer steht auf der Mitarbeiterliste. Bin dann wieder meines Weges gezogen.

Kurz nach Feierabend der Theke klingelte mein Telefon. Wer das wohl sein mochte… Richtig es war die Thekenkraft die ich aber jetzt nur noch Babe nennen werde. Sie klang nach wie vor sehr depri und aufgelöst und fragte dann nur ob wir uns treffen könnten. Dies bejahte ich und meinte dann zu ihr lass uns nach Ulm fahren. Gesagt getan. Auf der Fahrt nach Ulm sprach sie nicht viel und sah sehr verbissen und verbittert aus, sie kämpfte wohl damit mir die Dinge zu sagen oder es sein zu lassen…

Dating Psychologie Kurs & Produkte

Dating PsychologieDating Psychologie Inhalt

Gefahren durch Fehlinterpretation:

  • Frauen nicht mehr als Individuum betrachten
  • Immer weiter nach einer geheimen Formel suchen
  • Nicht zur Tat schreiten
  • Immer weitere Produkte kaufen

Bei richtiger Interpretation:

  • Du lernst richtig mit Frauen umzugehen
  • Du wirst schöne Frauen kennnen lernen
  • Frauen werden sich in dich verlieben

Dating Psychologie Button

Ich hab dann mit ihr meinen Lieblingsweg durch die Ulmer Altstadt gewählt bis zu einem Punkt auf der Stadtmauer direkt an der Donau… Auf dem Weg fing sie langsam an Aufzutauen und Vertrauen zu mir zu entwickeln. Ich stellte mich dann an die Brüstung der Donau und Blicke mit einem leeren Blick auf die Donau und den sternenklaren Himmel. Da ich wusste das Frauen dies immer sofort auffällt und auch schauen und dann fragen was ist los? Das war mein Stichwort, da sie ja noch nicht so weit war um über sich zu reden tat ich dies dann eben von mir… Und es entstanden Gespräche über das Leben. Ob es Gott gibt oder ob in diesen unendlich großen Universum außer uns noch jemand ist. Ich hab ihr Sternzeichen gezeigt und ihr so manches erklärt. Dabei kamen wir uns immer näher. Am Anfang saß sie auf der Bank ich stand an der Brüstung und setzte mich dann darauf. Sie wollte erst nicht da sie Höhenangst hatte. Da hab ich zu ihr gemeint, das sie mir Vertrauen kann ich würde sie festhalten…

Sie brachte dann den Mut auf mit zu mir hoch zu kommen und auf den Fluss zu schauen. Da fing ich dann damit an dass der Fluss das Leben so schön wieder spiegelt. Er kann wunderschön dahin fließen die Landschaft um ihn herum verzaubern und viele viele Menschen glücklich machen. Doch es gibt auch stellen wo der Fluss zu einem reisenden Strom wird, er die Menschen dort fasziniert, ihnen aber gleichzeitig auch Angst und Ehrfurcht einflößt und durch seine Kraft die Natur um sicher herum beginnt neu zu gestalten. An anderen Tagen kann der Fluss auch völlig außer Kontrolle geraten und über die Ufer treten und alles zerstören was sich in seiner Nähe befindet. Er startet sozusagen einen kompletten neu Anfang und radiert dazu erst einmal alles was ihn an die Alte Zeit erinnert aus. Er verliert dabei aber das Gefühl er handelt nur noch aus Wut und Zorn…

Danach wahr sie wie ausgewechselt sie klebte mir während diese Geschichte an den Lippen wie ein kleines Kind und schaute mich mit großen gefühlvollen Augen an. Da fing sie dann mit dem Erzählen an. Dass sie ja einen Freund hat aber sie mit ihm gar nicht mehr klar kommt und sie sich in einen anderen Mann verliebt hat, dessen Namen sie mir erst aber nicht nennen wollte, weil ich ihn auch kenne. Da ich aber wusste wer es war, weil dieser auch im Kino arbeitete meinte ich zu ihr. Ich will dich zu nichts Zwingen aber wenn ich ihn auch kenne gib mir 3 Chancen es herauszufinden, aber du musst ehrlich antworten. Diesem Vorschlag stimmte sie dann zu.

Also fing ich mir grübelnder Miene an zu raten. Nannte ihr erst 2 falsche Namen dabei auch einer der nun ja so ganz und gar nicht zu ihr passt worauf sie lachen musste und meinte sei nicht so fies und mich „mit dem Ellbogen buffte“. Beim dritten Namen hatte ich dann recht und ihrem Gesichtsausdruck entnahm ich, dass sie wahnsinnig froh war das ich den Namen sagte. Sie meinte dann nur ja, aber ich weiß nicht was er für mich empfindet und was ich tun soll wir waren zwar schon ein paar mal weg, aber irgendwie trau ich nicht es ihm richtig zu zeigen, ich will doch das er es kapiert und den ersten Schritt macht. Also fing ich ihr an zu erzählen, warum sie darauf nicht warten sollte. Sie gab mir zwar recht meinte aber sie weiß nicht ob sie es schafft…

Online Dating Meisterkurs
Online Dating Meisterkurs
Online Dating Anbieter
  • Extrem geniale Anschreibtechniken mit Beispielen und Mustertexten
  • Ideale Vorlagen zur Profilgestaltung
Online Dating Meisterkurs

Nachdem der Morgen dann schon dämmerte (wir redeten also bestimmt 4 – 5 Stunden), sagte ich zu ihr es wird Zeit zu gehen. Wir gingen dann also bei Sonnenaufgang die Stadtmauer entlang zum Auto. Wo ich sie fragte ob sich noch mit raufkommen wolle. Um was zu trinken und zu frühstücken. Sie bejahte dieses Angebot nur. Also gingen wir zu mir ins Wohnzimmer. Ich sagte dann sie solle es sich gemütlich machen ich mach schnell das Frühstück. Als ich zurück kam frühstückten wir noch und redeten weiter. Ich meinte dann nur zu ihr, dass ich wahnsinnig müde bin und ob es ihr was ausmachen würde ein paar Stunden hier zu schlafen, weil ich so müde nicht mehr Auto fahren will. Sie meinte ja das versteht sie also bot ich ihr einen Platz in meinem Bett an. Als wir dann im Bett lagen und über Gefühle von ihr zu ihrem Freund und ihrem Neuen redeten und ich meine Geschichte mit meiner Ex auspackte (sie wollte wissen wer die Frau auf der Fotocolage sei die bei mir auf dem Regal stand), war auf einen Schlag totenstille. Ich fragte dann was los sei. Von ihr kam nur ein „Matthias“

Ich: Ja „Babe“
Babe: Ich würde dich jetzt wahnsinnig gerne küssen
Ich: Dann tue es doch einfach…..
KC mit anschließendem FC und dem Entstehen von einem FB, welches ich heute noch habe.

Zwischenfazit

Dieser Report ist einer, der zeigt wie es gehen kann. Grundsätzlich gilt bei Frauen mit Freund nichts andere wie bei Singe-Frauen. Es gibt einige Dinge die jedoch beachtet werden sollten. Wusstest du, dass Frauen leichter zu bekommen sind wenn sie in einer normalen Langzeit-Partnerschaft sind als wenn sie Single sind?

Woran liegt das?

Nun, vielen Menschen wird die Monogamie eingetrichtert. Sie wachsen damit auf (immer noch wie schon seit Jahrhunderten), dass Liebe und Sex nicht trennbar sind. Nun ja klar Sex kann man haben ohne Liebe, aber Liebe ohne Sex nicht. Da liegt das Problem. Es wird von Frauen in einer Beziehung verlangt treu zu sein. Treue ist etwas, dass im Kopf anfängt und nicht woanders. Es ist ebenfalls eine Glaubenssache. Starke Integrität und Treue sind eine Eigenschaft von Leuten mit reifer Persönlichkeit die immer im Kopf anfängt und dort auch aufhört. Doch wie soll man das nach außen beurteilen? Das ist schwierig. Es gibt einen unscheinbaren Weg und einen, den man sich offensichtlich (aber fälschlicherweise) zurechtlegt. Es ist der Sex!

Viele denken:

Wer fremd Sex hat in einer Beziehung ist nicht treu. Sex ist etwas zwischen zwei Menschen, welches sehr intim ist. Intime Sachen teilt man nur mit Menschen die man liebt. Wenn er also fremd Sex hat, dann mag er eine andere mehr als mich. Er kann mich nicht mehr so lieben wie früher. Er liebt mich nicht mehr. Das ist der Gedankengang, der bei vielen Frauen abläuft (wohlgemerkt nicht nur bei Frauen). Nun warum unbedingt Frauen in einer Langzeitbeziehung? Am Anfang sind die Gefühle groß. Grundsätzlich sind sie groß, da größere Spannung herrscht. Die Spannung in einer Beziehung nährt sich aus dem „nicht-Kennen“. Die Partner wissen nicht sicher wie der andere reagieren wird in dem was du machst. Du kannst es dir nur vorstellen. Wohlgemerkt muss ich sagen, dass du es noch nicht glaubst zu wissen wie der Partner reagiert.

Nun die Spannung ist da, die Leidenschaft ist da, der Sex ist da und wird von den Spannungen noch multipliziert. Was passiert jedoch wenn man sich länger kennt? Wie das letzte Wort es schon sagt. Man kennt sich länger und lernt sich kennen. Man glaubt zu wissen wie der andere reagiert und ist daher sicherer im Umgang mit der Person. Man fühlt sich sicher, da man nicht auf unberechenbare Reaktionen gefasst sein muss. Nun was geht dabei flöten? Ja klar die Spannung! Spannung ist das Gegenteil von Harmonie. Harmonie findet sich aber im Vertrauen und Vertrauen nur im „sich-Kennen“.

Was passiert aber bei den meisten AFC-Beziehungen?

Ein Freund hat es gut in ein Wort gefasst „Wussiefizierung“. Der AFC ist der Freundliche. Sein Verhalten ist vorausschaubar. Versteh es nicht falsch, denn das ist eine Provider Eigenschaft, die die Frauen in einer Langzeitbeziehung wünschen. Man will jemanden vertrauen können und jemanden haben der die Kinder hütet. Da kann man keinen gebrauchen, von dem man nicht weiß wie er zu nehmen ist. Und ich möchte noch einmal sagen, dass in einer Langzeitbeziehung andere Regeln gelten als in der Verführung. Besonders wenn sie monogam ist. In einer Beziehung ist Vertrauen und Harmonie unerlässlich, doch stellt sich für mich die Frage wie viel eine Beziehung an Harmonie vertragen kann, bevor die Sexlust ganz versiegt?

Hör dich mal um bei Frauen die einerseits sagen, dass sie ihren Kerl lieben und total vertrauen, aber keine Lust auf Sex haben bzw. viel weniger als früher. Viele AFC übertreiben es und werden sogar manipulierbar. Die Meisten unbewusst manipuliert, werden deshalb langweilig. Sie können nun so geformt werden wie man es möchte. Diese Macht mögen manche Frauen und manche widert es an. In beiden Fällen jedoch kann es anfangen, dass eines nicht mehr zufriedenstellend ist: Der Sex!

Die Frau fängt an etwas zu vermissen. Sie fängt an ein Alphatierchen zu vermissen, der ihr zeigt wo es langgeht und wo sie diese Leidenschaft wieder spüren kann. Wo sie aber auch das bedingungslose ohne Verpflichtungen behaftete sexuelle Vertrauen genießen kann. Sie möchte hemmungslosen guten Sex. Tiefes Vertrauen wie in ihrer Beziehung gibt es dort nicht, aber das will sie auch nicht. Ihr reicht sexuelles Vertrauen.

Nun gibt es ein Problem:

Sie darf nicht! Die Gesellschaft und ihre Umwelt verbietet es ihr. Besser gesagt sie lässt es sich verbieten. Von daher sagen viele Frauen am Anfang „Nein“ und nach längerer Zeit ebenfalls. Wenn nun aber der Wunsch (Das englische Wort „Desire“ umschreibt das besser) wächst und der innere Druck größer wird, dann wird sie viel empfänglicher für solche Dinge werden. Genau da liegt der Grund, warum vergebene Frauen verführbar sind und das zeigt auch der Fieldreport da oben. Single Frauen hingegen brauchen diesen Gesetzen nicht zu gehorchen und haben im Kopf, dass sie immer könnten wenn sie wollten. Von daher sind ihre Standards wesentlich höher. Zumal sie meist nicht nur jemanden für Sex sucht.

Was denkt Remains wie es dazu kam?

Mm das hat wohl mehrere Gründe. Zum einen das ich erkannt habe das etwas nicht mit ihr stimmt, dann die stundenlangen Gespräche und mein offensichtliches Desinteresse an ihr. Die gezielt gewählten Gesprächsthemen mit dem ausgewählten Ort. Das sie jemanden hatte der sie verstand und mit dem sie über Dinge reden konnte über die sie mit sonst niemand reden konnte. Die Geschichten über den Fluss etc. die Summe an Details sorgte wohl dafür das sie in einen Art Roofblast zustand versetzt wurde. Ich das Gespräch gezielt dorthin lenkte wo ich es haben wollte.

Ich hab natürlich ihre Meinung auch eingeholt und die lautete wie folgt: Ich würde sagen, wir lagen einfach auf einer Wellenlänge… und mit dir konnte man einfach reden und reden und reden, was mir bei meinen Freunden und meinem Ex einfach gefehlt hat… Ich hatte das Gefühl ich kenne dich ewig obwohl wir uns richtig erste ein paar Stunden kannten. Und das war alles so schön, du hast mich aus einem ganz tiefen Loch geholt und ich fühlte mich so „wohl“ bei dir… Warum ich dich geküsst habe weiß ich nicht… Ich wollte einfach….

Heute sagt sie immer wieder du sollst mich nicht immer manipulieren wenn ich etwas von ihr will und es dann auch bekomme… Sie hat also verstanden das es kein Zufall war, kann aber immer noch nichts dagegen tun… Zum Thema warum sie bei mir geblieben ist kam folgendes: Danach war es einfach guter Sex und das Gefühl wenn ich dich sehe zu wissen wenn was ist kann ich mit ihm über alles reden…. Vor allem die tiefsinnigen Gespräche sind es wo den meisten Fehlen… Damit kann man heutzutage sehr sehr viel gutmachen…

Hier kannst du es noch einmal nachlesen:

Frauen in einer Beziehung werden dir dann verfallen und folgen, wenn du ihnen das geben kannst, was sie in ihrer Beziehung nicht bekommen können und stark vermissen. Also das Problem ist nicht die Verführung, sondern was vielen mehr Probleme bereiten wird, ist herauszufinden was einer Frau fehlt und das sind eleciting Values und Desires der Frau. Diese jedoch herauszufinden benötigt Feingefühl, denn geht man zu sehr in die Richtung fällt man mal schnell in die Friend-Zone.

Zum Schluss möchte ich sagen, dass das auch bei frischen Beziehungen klappen kann oder bevorstehenden Beziehung wo die Frau verliebt ist in einen anderen. Solange der Wunsch da ist etwas haben zu wollen groß genug ist, sie aber sehr unsicher ist, ob sie es bei dem Mann bekommt, führt zu der Möglichkeit Sex mit dir zu haben. Das ist keine Theorie, die ich mal so auf geschnappt habe, sondern aus eigenen Erfahrungen heraus.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

18 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...
Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.