Der Treuetest – Wie steht meine Partnerin zu mir?

TreuetestGleich ob man sich als Frau oder Mann diese Frage stellt. Es muss einen Anhaltspunkt gegeben haben, der dazu führte, an der Loyalität des Partners zu zweifeln. Ob man jedoch selbst für den Argwohn ursächlich ist, oder der Partner Anlass gegeben hat die Treue in Frage zu stellen, lässt sich nur an konkreten Beispielen herausfinden.

Ob es allerdings ratsam ist, die Zuverlässigkeit und Beständigkeit im Rahmen eines Tests auf die Probe zu stellen ist fraglich. Eine solche Maßnahme birgt durchaus Risiken für das Bestehen der Partnerschaft.

Wie kommst du eigentlich darauf, dass deine Partnerin untreu sein könnte?

Hat dir deine Partnerin im Rahmen ihres Verhaltens oder Anhand von Äußerungen einen Verdachtsmoment geliefert, der dich dazu veranlassen könnte, an ihrer Treue zu zweifeln. Spricht deine Freundin und Lebenspartnerin in deiner Gegenwart von anderen Männern und hebt deren positive Eigenschaften hervor?

Dies könnte zwar ein Hinweis dafür sein, dass sie an dir etwas vermisst, ist aber noch lange kein Beweis für Untreue. Erst wenn dir Tatsachen auffallen, wie beispielsweise eine nicht zuzuordnende Telefonnummer oder vermehrt eingehende SMS auf ihrem Handy, wird es heikel. Diese Indikatoren könnten als erste Anzeichen für den bevorstehenden Treuebruch dienen.

Gleichermaßen besteht beim Thema Treue, die unmittelbar mit Vertrauen zusammenhängt ebenso die Möglichkeit, dass du dein eigenes Gefühl auf deine Partnerin projiziert. Selbst schaust du anderen Frauen hinterher, findet diese attraktiv und wärst nicht abgeneigt sie etwas näher kennen zu lernen. Eine gewisse emotionale Spannung mit erotischen Gedanken liegt auch schon in der Luft. Wer so empfindet, der überträgt dieses Gefühl gern auch auf seine Partnerin und wundert sich über ein plötzlich auftretendes Misstrauen. Die Partnerin hat zwar nichts getan, ist aber unvermittelt Ziel der genaueren Beobachtungen.

Treuetest – Haben die eine Aussagekraft

Wie kannst du am besten die Treue testen? Wie testest du, ob jemand auf Schokolade verzichten kann? Solltest du bei so einem heiklen Thema wirklich alle Register ziehen und deine Partnerin in Versuchung führen, nur um herauszufinden, ob sie treu ist?

Einige Dienstleister bieten Treuetests aller Art an, die gegen eine Gebühr erhältlich sind. Die zu testende Frau bekommt SMS mit Inhalten, die zu einem Date oder zu einem Flirt einladen an das Handy gesendet.

In einem weiteren Schritt müssen dann Telefon oder E-Mail Accounts herhalten, um der zu testenden Partnerin Angebote zukommen zu lassen. Last, but not least kommt ein bezahlter Lockvogel ins Spiel, der deine eigene Partnerin zu einem Seitensprung animieren soll.

Zweifel am Treuetest

Alle diese Maßnahmen bergen nicht nur das Risiko, dass die Getestete die Versuche durchschaut und die Tests für lästig und absolut unangemessen hält. Im Weiteren könnte die Lockvogelvariante im schlimmsten Fall dazu führen, dass deine Partnerin, die bis dato überhaupt nicht die Absicht hatte untreu zu sein, sich nun zu einer Handlung hinreißen lässt, die so keineswegs geplant war. Die Untreue wird sozusagen provoziert.

Der beste Treuetest ist das Gewähren eines Vertrauensvorschusses. Zwar liegt in dieser Variante die Gefahr verborgen, dass du enttäuscht wirst. Mit den anderen Tests verhält es sich im Ergebnis gleich, außer das du dafür Geld investierst.

Dieser Beitrag wurde unter Liebe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.