Speed Dating – Die schnelle Art des Kennenlernens

Speed DatingDas sogenannte Speed Dating entstand Ende der 90er-Jahre in den USA. Die Idee bei dieser Variante des Kennenlernens bestand darin, Partnersuchenden innerhalb kurzer Zeit ein gegenseitiges persönliches Beschnuppern mit mehreren potentiellen Partnern zu ermöglichen. Mittlerweile hat sich das Speed Dating zu einer weiteren Möglichkeit des Kennenlernens etabliert und in nahezu jeder größeren Stadt finden regelmäßig derartige Veranstaltungen statt.

Wie läuft Speed Dating ab?

Beim Speed Dating begegnen sich eine begrenzte Zahl männlicher und dieselbe Zahl weiblicher Teilnehmer. Die Zahl der Teilnehmer ist dabei auf 7 – 10 Personen je Geschlecht begrenzt. Jeweils ein Mann und eine Frau sitzen sich gegenüber. Nun haben die Teilnehmer eine begrenzte Zeit meist 5 – 10 Minuten, um sich auszutauschen. Danach werden neue Paarungen gebildet und eine weitere Runde des Kennenlernens wird eingeläutet. Am Ende der Veranstaltung hat jede Frau sich einmal mit jedem anwesenden Mann unterhalten. Jetzt entscheidet sich jeder Teilnehmer anonym, welchen Gesprächspartner er gerne wiedersehen möchte. Wenn ein Mann und eine Frau gleichermaßen bekundet haben, dass sie weiter in Kontakt treten wollen, werden Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse vom Veranstalter an die jeweiligen Personen weitergegeben.

Vor- und Nachteile des Speed Datings

  • Vorteile:
    • viele Singles in kurzer Zeit kennenlernen
    • die Wahrung der Privatsphäre der einzelnen Teilnehmer
    • keine unerwünschte Kontaktaufnahme nach der Veranstaltung
    • Kennenlernen in ungezwungener Atmosphäre
    • Vermeidung von „peinlichen“ Dates
    • festgelegte Altersgruppen
  • Nachteile:
    • SpeedDating-Veranstaltungen finden meist nur in größeren Städten statt
    • der Zeitrahmen für das Gespräch ist eher knapp bemessen
    • ein gewünschtes Wiedersehen wird häufig von äußeren Attraktivitätsmerkmalen abhängig gemacht
    • tiefer gehende Unterhaltungen sind meist nicht möglich

Besondere Formen des Speed Datings

Während klassische Speed Dating-Veranstaltungen meist in Gaststätten oder ähnlichen Einrichtungen stattfinden, hat sich in den letzten Jahren eine weitere Form des Speed Datings entwickelt. Inzwischen gibt es einige Anbieter, die Speed Dating via Internet anbieten. Bei dieser Form des Speed Datings unterhalten sich die Teilnehmer via Webcam in sogenannten Livechats.

Wer bietet Speed Dating-Veranstaltungen an und wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für eine Speed Dating-Veranstaltung liegen je nach Anbieter zwischen 15 und 20 €. Die Veranstaltungen finden meist in größeren Städten statt.

Dieser Beitrag wurde unter Ansprechen/Date veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.