So schaffst du es unvergessliche Sex-Dates zu haben

Sex DateÜber Körperhygiene und Kleidung brauchen wir hier wohl nicht reden aber dein inner State ist meines Erachtens sehr wichtig. Daher rede dich mit anderen Leuten warm oder sarge auf dem Weg dahin ein bisschen damit du nicht vergeistigt rüberkommst, sondern cool. Dann am Besten bei den ersten Dates über Tag in der Woche etwas machen und sie z. B. zu etwas mitnehmen das du sowieso machen wolltest (Shoppen und sie kann dich beraten…).

Wichtig ist der Grundgedanke: I DON’T fuck on the first date!

Es kann sein, dass sich die eine oder andere Frau beim ersten Date bumsen lässt, allerdings ist dies erstens eher die Ausnahme und zweitens wirkst du schnell needy, wenn du alles dran setzt sie gleich ins Bett zu kriegen. Und last but not least bereut fast jede, danach, dass sie mit einem Typen den sie erst 2 – 3 Stunden kennt ins Bett gehüpft ist. Ich sag mir da: Lieber Sex beim zweiten (oder dritten) Date an den die Frau 2 Tage danach noch (positiv) zurückdenkt, als sofort, den sie danach am liebsten wieder rückgängig machen würde.

Das erste Date muss demnach auch nicht zwingend in der Nähe der Sex-Location sein. Falls es sich aber geografisch einrichten lässt, mach das! Warum, wenn es doch keinen Sex gibt? Ganz einfach: Du kannst schon mal Rapport in der Sex-Location schaffen, oder mit anderen Worten: Der Frau mal ganz „unverbindlich“ dein Zimmer zeigen.

Lässt sich das aber nicht einrichten beispielsweise weil sie eine weitere Strecke zu dir fahren müsste und so schon Last Minute Resistance vor dem Date bekäme, kann man diesen Schritt auch beim zweiten Date machen.

Die Dauer des Dates sollte so ca. 1 – 2 Stunden betragen, wobei auch hier gilt: Solange du Spaß und KINO (wichtig!) hast und dir der Gesprächsstoff nicht ausgeht, usw. kann es auch länger gehen. Sei jedoch keinesfalls versucht das Date in die Länge zu ziehen! Wenn du der Frau während dem Date klar machst, dass du nachher noch eine Verabredung hast und sie nicht den ganzen Tag bleiben kann, muss sie sich deswegen keine Sorgen machen.

Am besten, du machst ein Date also tatsächlich dann ab, wenn du nachher noch was vor hast, wenn du z. B. mit deinen Kumpels weggehst. Sei dann aber bitte nicht versucht diesen abzusagen, wenn die Frau „anzüglich“ wird! – Häufig ist so was nur ein Shittest, ob du deine Freunde für sie versetzen würdest. Mach das NIEMALS! Wenn sie nicht von dir ablassen kann, biete ihr an NACH der Unternehmung mit den Freunden dich nochmals zu sehen, oder nimm sie einfach mit.

Schließlich bist DU der Mann und hast das Sagen. Gut ist, wenn man beim Date der Frau mit einer offenen Körperhaltung begegnet und viel Comfort herstellt. Gesprächsthemen: Sex, Freunde, Hobbies, gemeinsam Erlebtes, Geschichten, Kindheit, Am besten schon Überlegungen anstellen was man noch zusammen machen könnte, ohne sich dabei terminlich unbedingt festzulegen.

Wichtig ist, dass die Frau am Ende des Dates mit einem guten Gefühl nach Hause geht, das heißt es sollte eine enge emotionale und geistige Verbindung bestehen. Dann wird sie den Wunsch haben dich möglichst schnell wiederzusehen. Wenn das nicht so ist, könnte es sein dass…

  • es nicht zu einem zweiten Treffen kommt.
  • sie erstmal hard to get spielt.
  • dass es lange dauert bis es zu einem nächsten Treffen kommt.

Gegen Ende hin lasse ich mir immer einen Abschiedskuss geben.

Eskalieren

Wenn du beim ersten Date zwei Stunden neben der Frau her läufst, landest du auf der Lasst-uns-Freunde-bleiben-Schiene. Ich eskaliere deshalb schon von ganz zu Beginn an. Nach der Begrüßung nehme ich sie an der Hand und führ sie zur Unternehmung bzw. wenn ich sie schon einmal geküsst hatte, küsse ich sie kurz auf den Mund, so wie wenn ich meine Freundin begrüßen würde, auch dann wenn sie mir gleich die Backe hinhält! – Schließlich haben wir uns bereits so geküsst. Sie merkt dabei gleich: Ich bin KEIN guter Kumpel. Ich halte ihre Hand, also bin ich an physischem Kontakt interessiert. Und ich übernehme die Führung! Keine Frage a’la: „Wo sollen wir nun hingehen…“ und so ein Scheiß (das heißt, du solltest die Richtung kennen wo ihr hin wollt…).

Dabei halte ich ihre Hand erstmal ganz locker, so dass sie etwas drücken muss, um den Kontakt nicht zu verlieren. Macht sie das, drücke ich auch noch ganz leicht entgegen, umklammere sie aber nicht. So merke ich immer gleich, wie wohl sie sich dabei fühlt. Drückt sie enger, drücke ich entgegen; wird ihre Hand lockerer, wird meine auch lockerer oder ich schmeiße ihr Hand gleich weg und laufe einige Minuten neben (vor) ihr, bis ich ihre Hand wieder nehme. Damit merkt sie, dass du sie nicht zu was drängst, bei dem sie sich unwohl fühlt. Das ist sehr essentiell bei ihrer Entscheidung, ob sie sich mit dir noch an privateren Orten treffen wird.

Irgendwann solltet ihr einen Ort erreichen, an dem ihr eine ungestörte, leicht romantische Atmosphäre habt. Dies kann ein schöner Aussichtspunkt sein, z. B. mitten auf dem See (mit dem Tretboot) oder auch einfach hinter einer Kleider-Kabine beim Shoppen. Dies ist dann der ideale Zeitpunkt, um zum Kuss zu eskalieren. Merke dabei: „KCs are comfort builders, not seduction!“ Zu deutsch: Kein fummeln dabei, einfach nur küssen.

Nach dem Kuss nimmst du sie wieder und gehst mit ihr weiter. Nach dem Date verabschiedest du dich freundlich und machst gleich ein neues Date aus. Dies sollte nun aber schon in der Nähe deiner Sex-Location sein.

Vorbereitungen der Sex-Location

Bevor du die Frau je zu dir nach Hause nimmst, bring deine Wohnung in Ordnung! Vor allem die Küche, die Toilette und das Schlafzimmer müssen aufgeräumt und geputzt sein. Es muss ausreichend Klopapier vorhanden und die Tücher sollten frisch sein. Die Frau wird sich sonst davor ekeln, nach dem Sex auf einer Toilette mit verpisstem Rand zu sitzen, wo noch nicht mal Klopapier vorhanden ist.

Dann wird sie es womöglich gar nicht erst so weit kommen lassen. Auch die Bettwäsche muss frisch sein. Nix ist abturnender als Spermaflecken vom letzten Fick oder den nächtlichen Wichs-Sessions auf dem Bettlacken. Ach ja, und natürlich soll der Kühlschrank keine abgelaufenen Lebensmittel, offene Dosen oder Ähnliches enthalten.

Diese 3 Zimmer (Bad, Küche und Schlafzimmer) werden von ihr sofort abgecheckt. Dies gibt ihr Anhaltspunkte über deinen Charakter.

Ein sehr guter Ratschlag ist es, sie erstmal VOR dem Sex-Date in deiner Wohnung kurz herumzuführen. Bestell sie beim ersten oder zweiten Date erstmal zu dir nach Hause und verlasst die Wohnung bald wieder.

Sehr viel Rapport kannst du aufbauen, wenn du sie so fühlen lässt, wie wenn sie bei sich (oder bei einem Freund) zuhause wäre. Bitte sie z. B. mal schnell ein Glas aus dem Schrank dort drüben (dabei auf den Schrank zeigen) zu holen oder das Wasser aus dem Kühlschrank. Wann immer sie etwas will, bringt es ihr nicht, sondern sag ihr genau und leicht verständlich wo das ist und lass es sie holen! So verhinderst du, dass sie sich bei dir hilflos fühlt. Lasst sie auf dein sauberes Klo gehen und zeig ihr das Zimmer kurz.

Danach gehst du mit ihr wieder raus zu eurem eigentlichen Date. Später, wenn ihr zu dir zurückkommt, wird sie sich schon vertraut fühlen.

Übernachtung

Falls du willst, dass sie bei dir übernachtet, solltest du zudem ALLES bereit haben, was sie dazu braucht. Dies sind vor allem: Eine neue Zahnbürste (es gibt für ein paar Cent so Einweg-Zahnbürsten), Make-up-Entferner (kann ein günstiger für ein paar Euro sein) und eventuell Kontaktlinsen-Flüssigkeit mit Behälter. Letzteres ist besonders einfach, wenn du selbst Kontaktlinsen trägst, ansonsten gibt es ein billiges Mittel inklusive Behälter für 5 – 10 Euro.

Anmerkung: WENN du wirklich soweit gehst und dich wie ein „Frauen-Hotel“ extra darauf vorbereitest, dass Frauen bei dir übernachten (mach ich z. B. nicht), dann verpackt das in eine Story. Erzähle beispielsweise, dass der Make-Up-Entferner deiner kleinen Schwester gehört, die neulich mal da war und sie ihn vergessen hat, dass sie (also die Frau) ihn aber gerne verwenden kann wenn sie möchte usw.. DENN stellt euch mal vor, ihr geht zu einer Frau nach Hause und sie hat eine Schublade voll neuer Zahnbürsten sowie Kontaktlinsenflüssigkeit und Rasierzeug für Männer, also Utensilien, die sie alle augenscheinlich nicht benötigt. Wer würde da nicht stutzig werden? Nicht, dass ich deshalb nicht mit der Frau schlafen würde, aber im umgekehrten Falle kann dir eine zu gute Vorbereitung auf jede Eventualität im Bezug auf Frauen schnell ein schlechtes Image aufzwingen. Denn jede Frau will was besonderes sein, auch wenn es nur für eine Nacht ist.

Wenn du dich in diesem Maße vorbereitest, dann dies bitte zumindest andeutungsweise begründen, um peinlichen Situationen zu vermeiden. Nicht, dass du dann noch OB’s einkaufst, falls eine Frau mal bei dir ihre Tage bekommen könnte! 😀

Merk dir: Frauen ist die Körperhygiene extrem wichtig! Will heißen, selbst wenn sie bei dir schlafen möchte und merkt, dass sie dann ihre Zähne nicht putzen könnte oder ihr Make-up mit Wasser gar nicht abwaschen kann, wird sie sich gezwungen fühlen zu gehen! Nimm ihr diesen Zwang.

Ich hatte beispielsweise mal eine extrem schöne Frau bereits bei mir im Zimmer. Der letzte Zug, und damit ihre letzte Möglichkeit unabhängig von mir zu gehen, wäre in ca. 1 Stunde gefahren. Sie sagte, sie könne nur bei mir schlafen, wenn sie ihr Makeup mit Entferner entfernen könne. Ich hatte keinen. Und sie stand auf und ging. Zum Sex kam es an diesem Abend übrigens nicht mehr…

So, damit solltest du beim Daten Erfolg haben. Ach und noch was: Grundsätzlich werden dir einige Leute sagen, du sollst nicht so viel Zeit aufwenden und sie stattdessen gleich am ersten Date bumsen.

Ich sehe das nicht so eng, ob es nun eine Stunde, 3 Tage oder 2 Wochen dauert. Es ist das Resultat, dass man erreicht und nicht wie kurz der Weg dorthin ist. Mir macht es auch einfach Spaß, was mit den Frauen zu unternehmen, ohne auf die Uhr zu schauen und zu denken: „Oh Scheiße, schon X Stunden; ich muss die jetzt sofort ficken!“

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.