Sarging an der Uni – Wie du der König deiner Schule wirst

UniDas hier ist getestet und es ist pures GOLD! Das funktioniert nur, wenn du auf eine neue Uni gehst, wo die Mehrheit der Leute sich noch nicht untereinander kennen. Man braucht keine crazy Masche oder Social Skills, jeder kann es tun und es ist verdammt simple und einfach! Du kannst einen natürlichen, menschlichen Prozess benutzen um dein soziales Leben zu verbessern.

Wenn junge Leute auf eine neue Uni gehen, kennen die meisten sich nicht untereinander, so müssen sie früher oder später andere Schüler zu ihren Freunden machen oder sich einer schon bestehenden Gruppe hinzufügen. Normalerweise braucht es ein paar Wochen bis diese Freundeskreise geformt sind. Also siehst du nach ein paar Wochen Kreise mit 5 bis 10 Leuten in jeder Gruppe.

Wie komme ich in die Gruppe?

Sind sie einmal geformt, werden diese Gruppen bis zu den allerletzten Tagen der Uni bestehen – bis zum Studium, Auzeichnung, whatever. Es ist sehr schwer, diese bestehenden Gruppen zu „manipulieren“. Das einzige, was du in dieser Situation tun kannst, ist eine solche Gruppe zu joinen, aber dann kannst du dich nicht als Leader, als Alphamale, etablieren, da du ein „Neuer“ bist. Die einfachste Methode, in eine schon bestehende Gruppe zu gelangen, ist wohl sich ein Mitglied herauszusuchen und Rapport herzustellen. Er oder sie wird dich dann „einladen“ zu chillen oder mit dem Rest der Gruppe auszugehen.

Dann kannst du langsam mit allen anderen Mitgliedern Rapport herstellen und auf dieser Weise wirst du ein wesentlicher Teil in diesem Freundeskreis sein. Aber ich muss sagen, dass ich es auf diese Art nicht gerne tue. Mein Style ist wohl eher eine neue Gruppe zu „eröffnen“ und sie zu kontrollieren und genau das will ich dir beibringen.

Wie bilde ich meine eigene Gruppe?

Die ersten 7 bis 10 Tage sind besonders entscheidend! In diesen paar Tagen werden Social Circles aufgebaut. Das Ziel ist es ein Social Circle aufzubauen mit 6 – 7 heißen Mädchen, sie zu Freunden zu machen und dich selbst als Alpha und Leader der Gruppe zu etablieren. Mit denen kannst du dann in den Club gehen: Kannst du dir den Respekt und die Bewunderung vorstellen, die du bekommst, wenn du mit 5 heißen Babes im Club bist? Im Grunde genommen kannst du mit diesem Social Proof jedes Mädchen im Club haben. Oder lade deine neuen heißen Freundinnen zu deiner Hausparty ein. Dann lass sie ein paar andere Freundinnen einladen. Bald findest du heraus, dass dein Leben mit heißen Mädchen umgeben ist. DAS ist der Lifestyle über den ich rede!

Also lass es mich dir beibringen. Während des ersten und zweiten Tages an der Uni werden die Menschen extrem freundlich sein, da sie nervös, ängstlich und bestrebt sind, ihre neue Umgebung in diesem Kapitel ihres Lebens kennenzulernen. Einige werden wie verloren aussehen, wie Schafe, die um die Herde herumwandern. Sie werden sich alleine fühlen und einen unglaublichen Drang spüren neue Leute zu treffen und sich mit ihnen anzufreunden um dieses unangenehme Gefühl der Isolation und des Alleinseins verschwinden zu lassen. Du kannst dieses Wissen nutzen um einen Unterschied in deinem eigenen Leben zu machen.

Sei nicht schüchtern. Sei freundlich zu ihnen, es gibt keinen Druck um sie zu verführen oder etwas in diese Richtung. Du kannst direkt in den Rapport gehen ohne dich selber als attraktiv zu zeigen. Es geht nur um’s freundlich sein, ganz cool und normal und um neue Leute kennen zu lernen mit denen du deine nächsten Jahre verbringen wirst. Sei nicht komisch, rede nicht über deine Besessenheit des PC-Zockens und deine Süchtlerlei nach Internetpornos.

Normalerweise werden in diesen paar Tagen viele Veranstaltungen seien (Einführungssitzungen, anfängliche Vorlesungen und so weiter). Informationen werden normalerweise offen an der Uni annonciert, also solltest du dich informieren, was los ist und was geht. Wenn du zu einem dieser Events gehst, gehe sicher, dass du versuchst dich neben ein heißes Chick zu setzen, dass du gerne befreunden möchtest. Starte ein Gespräch, tausche ein paar „Basic Facts“ über euch aus. Wo du herkommst, deine Hobbies, deine Familie. Bringe sie in das Gespräch. Tauscht Nummern aus, hängt zusammen nach der Stunde rum, geht zusammen einen Kaffee trinken. Sei einfach freundlich, du willst einfach nur neue Freunde finden. Versuche nicht sie zu verführen!! Noch nicht, jedenfalls. Du kannst sie in einer Stunde, im Korridor befreunden, wo-auch-immer.

Den nächsten Tag, oder am besten in der nächsten Stunde, tust du das selbe mit einem anderen heißen Mädchen. Setz dich neben sie oder rede mit ihr 20 – 30 Minuten, stelle Rapport her, tu was mit ihr danach, aber dieses Mal bringst du deine „alte Freundin“ mit ins Spiel. Oder mehrere, die du neu kennengelernt hast, falls möglich.
Du wirst sehen: Sobald du dich mit zwei Mädchen hinsetzt, werden sie sofort eine Verbindung aufbauen. Sie sind extrem gut im Binden und im Rapport aufbauen. Speziell heiße Girls. Und zwar, weil sie so viele Sachen gemeinsam haben. Also alles, was du brauchst, ist nur zwei oder mehr Mädchen zu isolieren (in ’nem Café zum Beispiel) und dann lass sie tun. Sie werden sich selber „verbinden“, eine Connection zueinander aufbauen.

Bring kein Mädchen in deine Gruppe, mit der du bereits geschlafen hast

Bagger sie nicht an oder versuche nicht, sie zu verführen in den ersten Wochen. Der Social Proof, den du kriegst in dem du mit diesen Mädchen rumhängst, wird dir Tonnen anderer Girls geben. Das alles dreht sich um den Lifestyle an einer Uni oder Schule, einen Lifestyle, der dir Chicks von selber bringt. Wenn du dich entscheidest, ihre Einsamkeit in dieser neuen Situation zu nutzen, dann finde sie und verführe sie. Aber bring sie nicht in deine neue Gruppe!

Du siehst, ein neues Mädchen in deine Gruppe zu bringen, mit dem du schon geschlafen hast, kann gefährlich enden. Du kannst damit ganz einfach die ganze Gruppe zerstören oder das Mädchen mit dem du geschlafen hast, kann schädliche Gerüchte über dich verbreiten oder dein Ansehen in der Gruppe zerstören. Also ist es besser diese Aktivitäten separat zu erledigen.

Verbinde die Gruppe

Versammelt euch in regelmäßigen Abständen. Wenn sie einmal zusammen gekommen sind und sich gegenseitig kennen (was ein oder zwei Treffen brauchen sollte), werden sie gute Freunde werden. Sie werden ihre Nummern, eMails, whatever, austauschen und in Kontakt bleiben. Du wirst sehen wie sie später planen werden, zusammen zu studieren oder Hausaufgaben austauschen werden. Nach 10 Tagen, nachdem du diesen Social Circle aufgebaut hast, versuche sie zusammen zu bringen um zusammen rauszugehen, Party zu machen…. je mehr Dinge du mit ihnen tust oder sie tun, desto bessere Freunde werden sie. Also versuche ein paar Events zu starten, die sie noch näher bringen werden.
Je mehr Erfahrungen die Gruppe zusammen gesammelt hat, desto mehr Dinge werden sie morgen zu bereden haben und natürlicherweise gibt es mehr Gründe um sich morgen noch einmal zu treffen. Auf diesem Weg wird es sich selbst weiterführen.

Nach dem du diese Gruppe mit ein paar heißen Chicks geformt hast, kannst du nach ein paar Wochen Vorteile daraus ziehen. Organisiere Hauspartys und lass deine neuen heißen Freundinnen neue Freundinnen zu dieser Party mitbringen. Weil dich jeder mag und weil du ihr LEADER und ihr ALPHA bist, werden Mädchen, die außerhalb der Gruppe kommen, erhebliche ATTRACTION zu dir haben!

Du kannst sie auch in Clubs mitnehmen. Umarme alle und geh raus. Hab Spaß mit ihnen. Andere Chicas im Club werden dich bemerken und – glaub mir – sie werden anfangen dich anzubaggern. Chicks wollen immer das haben, was andere Mädchen haben. Du kannst einfach und ohne Anstrengungen zu dem Punkt kommen, wo du keine PickUp-Skills brauchst, stattdessen, werden sie alle um dich herum sein und du brauchst nur zu entscheiden, welche du willst. Vielleicht klingt alles ein bisschen kompliziert im Moment, aber es ist sehr viel einfacher als du dir gerade möglicherweise vorstellst.

Es ist schwer eine Gruppe zu finden, die ausschließlich aus Girls besteht. Manchmal kann es passieren, aber meisten wirst du einen oder zwei Typen drinnen haben. Und das ist okay. Es ist okay ein paar dieser Typen in deiner Gruppe zu haben. Gewöhnlicherweise sind es die Typen, wenn wir alle zusammen ausgehen, die unseren Mädchen Drinks kaufen. Also beschützen sie meine Mädchen vor anderen betrunkenen Typen im Club, die vielleicht sie anbaggern könnten. Im Grunde genommen, können sie nützlich sein.

Gruppen splitten sich immer in Untergruppen

Wann auch immer du eine größere Gruppe zu einem Platz bringst; werden sie nie als eine Gruppe arbeiten. Stattdessen werden sie sich in kleinere Gruppen von 3 bis 5 Leuten aufteilen. Das kannst du bei der Reality-Show „Big Brother“ sehen. Und nachdem die kleinen Grüppchen sich zu der großen „Ausgangsgruppe“ zusammen gefügt haben, wird der Alpha kommen. Das ist normalerweise der Kopf der Gruppe, die dominanteste Person, die alle Entscheidungen trifft und der Rest der Gruppe wird dieser Person blind vertrauen und folgen.

Wenn du also alles organisiert, die Entscheidungen für die Gruppe triffst, du für sie denkst… dann wirst du als Alpha angesehen und sie werden dir natürlich folgen. Später, kannst du diesen Social Circle alleine lassen. Gewöhnlicherweise, wird eine andere Person dieser Gruppe der Leader und wird alles für die Gruppe entscheiden.

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.