Realität und Wirklichkeit: Warum hab ich das Problem meinen Frame zu halten?

FrameIch habe schon seit längerem überlegt, über dieses Thema einen Artikel zu schreiben. Beiträge und Aussagen die beschreiben: Der Verfasser „habe mal wieder seinen Frame verloren“ finden sich in großer Zahl in den verschiedenen Foren wieder. Dieser Artikel stellt nun einen Versuch dar, dieses Problem aus der Welt zu schaffen und ich erhoffe mir eventuell sogar dem einen oder anderen einen kleinen Fingerzeig in die richtige Richtung zu geben…

Frame – Was ist das eigentlich?

Zuallererst ist es, vor allem für Neulinge, schwer zu verstehen was denn genau ein „Frame“ sein soll, wieso man ihn braucht und vor allem warum zum Teufel man dieses merkwürdige Wort nicht auch in Deutsch sagen kann. In seinem hervorragendem Buch „Lob des Sexismus“ übersetzt Endless Enigma den Frame mit „Grundsätzliche Einstellung, Anschauung und Realität“ und weißt daraufhin, das die wörtliche Übersetzung des Wortes („Rahmen“) der richtige Ansatzpunkt für das Verständnis ist.

Grundsätzlich lässt sich anbringen, dass in jeder Form der menschlichen Handlung ein Frame existiert. Ich schreibe gerade an einer Arbeit und die diesbezügliche Fragestellung war leider etwas ungünstig formuliert. Wir wussten nicht wirklich, was der Fragesteller letztendlich geprüft haben wollte. Also haben ein Kommilitone und ich unabhängig voneinander dem Dozenten eine Mail geschrieben:

Dating Psychologie Kurs & Produkte

Dating PsychologieDating Psychologie Inhalt

Gefahren durch Fehlinterpretation:

  • Frauen nicht mehr als Individuum betrachten
  • Immer weiter nach einer geheimen Formel suchen
  • Nicht zur Tat schreiten
  • Immer weitere Produkte kaufen

Bei richtiger Interpretation:

  • Du lernst richtig mit Frauen umzugehen
  • Du wirst schöne Frauen kennnen lernen
  • Frauen werden sich in dich verlieben

Dating Psychologie Button

Kommilitone: (sinngemäß): „Sehr geehrter Dr. xxx, Ich würde gerne wissen, wie die Fragestellung gemeint ist … “ = auch diese Email lässt sich einem Frame zuordnen, nämlich dem: „Ich bin nur ein kleiner Student und verstehe die Frage nicht – bitte helfen sie mir“. Die Antwort darauf war eine kurze und klarstellende, klar. Jedoch war sie anders als die, die ich auf meine bekam.

Ich: (sinngemäß): „Sehr geehrter Dr. xxx, Leider besteht zwischen uns Studenten Uneinigkeit bezüglich ihrer Fragestellung. Auf der einen Seite könnte man annehmen, dass der genau eingegrenzte Wortlaut der Fragestellung sich wirklich nur auf die dazugehörigen Ziffern bezieht. Jedoch lässt sich dagegen anbringen, dass gewisse Handlungen in der Aufgabe dann überflüssig wären, obwohl sie eigentlich den Eindruck machen geprüft werden zu müssen. Über eine kurze Klarstellung würde ich mich sehr freuen. MFG xxx“

Mein Frame war folgender: „Ihre Fragestellung ist leider unklar formuliert. Um Verwirrungen zu vermeiden räumen sie dies bitte aus der Welt. Dies hat er dann getan. Nicht nur für Mich. Für den Rest der Studenten. Er hat seinen „Fehler“ eingesehen.

Ein Frame ist also der Rahmen einer Handlung. Ein starker Frame ist der Handlung den Rahmen deiner Persönlichkeit / Anschauung / Realität zu geben.

Online Dating Meisterkurs
Online Dating Meisterkurs
Online Dating Anbieter
  • Extrem geniale Anschreibtechniken mit Beispielen und Mustertexten
  • Ideale Vorlagen zur Profilgestaltung
Online Dating Meisterkurs

Bedeutung des Frames

Die Bedeutung und die Wichtigkeit eines starken Frames könnte kaum größer sein. Ein starker Frame bestimmt über Erfolg oder Misserfolg. Ein starker Frame zeugt von starker Persönlichkeit. Eine starke Persönlichkeit wirkt anziehend auf andere Menschen (egal ob beim Flirt, in der Beziehung oder gar im Beruf).

Der Frame ist sehr hilfreich um eine Interaktion führen und somit in seine Richtung laufen zu lassen. Dieses „Führen“ ist eine der Grundeigenschaften erfolgreicher Männer, oder um es anders auszudrücken, „Alphaverhalten“. Ein starker Frame ist mit dem hohem Wert eines Menschen gleichzusetzen. Du siehst, ein starker Frame ist sehr sehr wichtig für ein gutes, selbstsicheres und gewinnbringendes Auftreten.

Die Probleme und die Lösungen

Das, schon in der Einleitung angesprochene Hauptproblem mit dem Frame scheint es wohl zu sein selbigen „zu verlieren“. Dieses „Verlieren“ kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Beispielsweise durch Shittests, Drama und Manipulation seitens anderer.

Der Frame eines Mannes wird sich immer wieder den Versuchen anderer (nicht nur von Frauen!), deinen Frame zu zerschmettern, auszusetzen haben. Wenn du beispielsweise vorgibst der unnahbare, interessante Don Juan-Typ zu sein wirkt das im ersten Moment sehr anziehend auf Frauen. Wenn du allerdings beim ersten Shittest nur noch anfängst zu stottern und dich selbst zu erklären oder nach dem ersten Date sie und ihre Mitbewohner mit 500 Anrufen täglich nervst, hast du deinen DonJuan-Frame verloren.

Ergebnis ist, dass du sämtliche Attraction verloren hast. Den Wert den du dir selbst zugeschrieben hast, hast du nicht halten können. Das größte Problem beim Frame ist es, dass die Leute sich einen Frame zuschreiben, der ihrem Charakter überhaupt nicht entspricht. Wenn du zum Beispiel riesige Probleme damit hast, einer Frau zu sagen, dass du ihr keinen Drink ausgibst und sie sich das ja erst verdienen müsse, ist dieser Frame zu deinem Charakter nicht kompatibel. Die Frau wird instinktiv merken „das da was nicht stimmt“ und wird anfangen dich mit Shittests zu bewerfen. Weil dieser Frame deinem Charakter aber auch gar nicht entspricht wirst du enorme Probleme haben diesen Frame zu halten. Das Ergebnis ist, du verlierst deinen Frame und die Frau ist weg. Klingt logisch, oder?

Es ist also wichtig, den Frame dem eigenen Charakter entsprechend anzupassen. Ich z. B. hasse zickige Frauen. Erwachsene Menschen, die meinen durch fluchen, bocken und was weiß ich nicht alles ihre Ziele erreichen zu können, sind bei mir an der falschen Adresse. Ich werde solche Sachen nicht hinnehmen. Das sage ich einmal in aller Deutlichkeit. Wenn sie das daraus nicht lernt, ihr Pech. Ich gehe meinen Weg weiter. Oft gehen dabei wunderschöne Frauen verloren. Aber zu recht. Ich fühle mich wohl dabei. Mein „Anti-zickige-Frauen-Frame“ ist dementsprechend beinhart und unerschütterlich. Eben, weil er meinen Vorstellungen und meinem Anspruch entspricht. Von daher sind Shittests diesbezüglich keine Hürde.

Es ist dabei auch überhaupt kein Problem, wenn du schüchtern bist. Du musst gar nicht den extrovertierten Macho machen um bei Frauen Eindruck zu schinden. Wenn du sie mit deinem Charakter überzeugst, hast du die Sache im Sack, wenn dein Frame zu deiner Person passt. Du kannst ihn ja schließlich quasi nie verlieren. Ein weiteres Problem mit dem Frame sind die eigenen Glaubenssätze. Die Grundregel lautet: „Dein Frame bestimmt deinen Erfolg“

Da in irgendeinem Forum vor kurzem die Diskussion im Raum stand ob eine HB9 schwerer zu gamen sei als eine 5, werde ich dieses Beispiel nutzen um obigen Satz zu umschreiben. Die Antwort ist äußerst einfach: Alles hängt von deinem Frame ab. Denkst du dir „Diese wunderschöne Frau will ich gamen? Boah, das wird aber wirklich schwer werden. Ich hoffe nur das geht gut. Ich werde mal mein Glück versuchen, hab aber wenig Hoffnung.“: Dann ist es auch unnötig schwer. Du legst dir ja selbst schon Steine in den Weg. Na klar ist es dann schwerer.

Wenn du allerdings denkst: „Wow, diese Frau gefällt mir. Ich werde rübergehen und sie kennenlernen. Wer weiß, vielleicht ist sie ja die Frau meines Lebens. Heute ist mein Glückstag“ ist es ganz einfach. Ich halte es da eigentlich ganz einfach: Eine 5 und eine 9 sind sich in mindestens einer Sache identisch: Beide wollen das Glück haben ihren Traumprinzen kennenzulernen und sind attracted, wenn die Werkzeuge des Verführers wirksam eingesetzt werden. Kommt der Richtige, sind sie hin und weg. Der richtige Frame ist entscheidend. Das beantwortet selbstverständlich nicht die Frage ob eine 9 oder eine 5 anders zu gamen sind. In der Regel lautet die Antwort darauf: Selbstverständlich. Schließlich sind beides unterschiedliche Personen und eine erfolgreiche Interaktion setzt nicht nur Aktion voraus, sondern auch die Fähigkeit auf das Gegenüber zu reagieren. Und dieses Reagieren macht die Unterschiedlichkeit aus. Nicht das Aussehen einer Frau auf einer Skala von 1 – 10.

Ein nächstes Problem den Frame zu halten ist es, den Fokus zu sehr auf das Gegenüber zu legen. Ich werde versuchen diesen Punkt an dem herausragenden Artikel von „Frauentypen – Von Selbstwertgefühl und Sexualtrieb“ von Endless Enigma zu verdeutlichen. Ich möchte hiermit absolut betonen das ich den Artikel großartig finde und viel aus ihm Lernen konnte.

Und nun stelle dir folgendes vor:

Du lernst diese wunderschöne junge Frau kennen. Alles wirkt anfangs Perfekt. Aufgrund vieler toller Artikel wie der beiden oben genannte, kannst du ihren Charakter auch einordnen und weißt wie du sie zu gamen hast. Dies führt oft ganz automatisch dazu, die eigene Persönlichkeit außen vor zu lassen – ganz einfach aus dem Grund, dass das Game oft flöten geht, wenn man sich „nicht Grün ist“. Du tust also alles, um ihr zu gefallen. Da du weißt wie du das zu machen hast, kommt der Erfolg recht schnell. Ihr beide landet im Bett. Alles ist toll. Du wiegst dich selbst in Sicherheit und öffnest deinen Charakter. Du verlierst deinen Frame und die Attraction geht flöten.

Ich hatte vor gut 2 Jahren Sex mit einem Mädchen, bei der ich schnell merkte das ich nur Erfolg habe, wenn ich den Harten, Unnahbaren gebe. Davon war sie außerordentlich attracted und wir landeten sehr schnell in der Kiste. Hätte ich jetzt allerdings eine Beziehung mit ihr gewollt wäre das nicht gegangen. Eine Beziehung bedeutet für mich auch ganz einfach mal man selbst sein zu können und nicht dauerhaft (!!!!) einen fremden Frame zu halten. Dieses Problem hatte gerade ein guter Freund von mir mit einer ähnlichen Frau. War er der Führer, der bestimmt wo es lang geht und der seine Stellung über der Frau sieht war sie hin und weg. Doch immer, wenn er es zu einer liebevollen „normalen“ Beziehung kommen lassen wollte, verlor er den Frame des harten Mackers und die Beziehung litt ernsthaft darunter.

Der Umkehrschluss aus obigen Post ist häufig, dass man alles tut um der Frau zu gefallen. Dabei bewegt man sich sehr schnell „auf fremden Gebiet“ und die Gefahr den Frame bei Shittests oder nach einiger Zeit aus Gewohnheit zu verlieren ist dementsprechend groß. Dieser Wirkung sollte man sich bewusst sein. Ich nutze mein Wissen aus solchen Posts um einzuordnen ob diese Frau zu mir passt oder nicht. Damit kann ich meinem Frame wieder charakterbezogen halten und ihn auch nur schwer verlieren. Der Wert den ich dadurch erreiche ist deshalb auch sehr hoch.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen das es, besonders für Einsteiger, sehr wichtig ist den Frame auf den eigenen Charakter aufzubauen und sich auch immer danach zu richten. Das dient nicht nur dem Erfolg in der Interaktion mit anderen Menschen sondern auch der eigenen Charakterentwicklung.

Man kann, wenn sie zu dir passen, verschiedene Frames auszuprobieren die man auch nicht über Bord schmeißen muss, nur weil sie beim ersten Mal nicht funktionieren. Mit der Zeit kommt dann auch die Kalibration. Da die Wichtigkeit des Frames wirklich sehr hoch ist, ist es wichtig den Frame nicht zu borgen sondern ihn zu leben. So erreichst du, dass er beinhart wird und dein Wert wird sich dadurch beträchtlich steigern.

Abschließen möchte ich mit den folgenden Worten die sich der interessierte nach dem Lesen dieses Artikels ruhig mal 2 Minuten durch den Kopf gehen lassen kann: „Ein starker Frame ist die Kraft du selbst zu sein“

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...
Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.