Im Pick Up Forum ist keine Kritik erwünscht

Nicht erwünschtEs ist wirklich beeindruckend zu beobachten, wie die großen Forenbetreiber in Sachen Pickup darauf bedacht sind, kritische Wortäußerungen fern zu halten. Es ist gängige Praxis, dass kritische Einträge meist noch am selben Tag gelöscht werden. Und dahinter steckt Methode, denn es geht den Forenbetreibern einzig und alleine darum Geld zu verdienen.

Alles dreht sich um das liebe Geld

Grundsätzlich ist nichts verwerfliches daran, Geld mit Pickup zu verdienen. In Amerika, dem Mutterland des Pickup gehört es zum guten Ton, dass jeder Pickup Guru Workshops gegen Geld anbietet und noch diverse Merchandise Produkte vertreibt. Allerdings bin ich der Überzeugung, dass die allerwenigsten Leute einen Workshop brauchen, um zu lernen, wie man Frauen verführt.

Die Art und Weise, wie inzwischen in den beiden großen deutschen Foren Pickup dargestellt wird, dass jeder Neuling zunächst einmal ein unfähiger AFC (Average Frustrated Chump) ist. Ein Mann, der unfähig ist, mit Frauen umzugehen und sie zu verführen. Ich frage mich allerdings, wie Menschen es seit Jahrtausenden geschafft haben, dass sie Nachkommen gezeugt haben und das ohne Pickup. Dabei wird bewusst auf bestimmte bewusste und unbewusste Wünsche angespielt. Menschen sind sexuelle Wesen, Männer wie Frauen und rein von ihrer Natur her, können sie gar nicht anders, als sich zu paaren und Sex miteinander zu haben.

Du bist nicht Unfähig!

Und selbstverständlich liegt es in der Natur der Sache, dass Menschen gerne Sex haben wollen. Mangelt es an Sex, wird das im Pickup gleich als Unfähigkeit ausgelegt, die selbstverständlich durch bestimmte Pickup-Techniken behoben werden kann. Um das ganze zu untermauern, wird die sogenannte Ansprechangst in die Welt gesetzt. Ohne Frage ist es für einen Normalbürger eine ungewohnte Sache, Frauen in der Fussgängerzone anzusprechen, mit dem Ziel sie kennen zu lernen und am besten gleich an Ort und Stelle zu verführen. Wer das Vergnügen hatte, schon einmal in einer fremden Stadt gewesen zu sein und fremde Menschen angesprochen und sich nach dem Weg erkundigt hat, der wird nicht darüber berichten, dass er Ansprechangst hatte.

Es ist ganz normal, dass ungewohnte Situationen zunächst auch ein gewisses Maß an Stress auslösen. Im Pickup scheint es allerdings schick zu sein, den Leuten erstmal einzureden, dass sie unendliche Angst vor dem Ansprechen haben. Wenn ich mich an meine Jugendzeit erinnere und meine wilden Jahre, hatte ich nie ein Problem damit, andere Menschen anzusprechen. Egal ob in der U-Bahn, in der Fußgängerzone oder in Kneipen oder Discotheken. Damals kannte ich noch kein Pickup. Und obwohl ich Pickup damals noch nicht kannte, hatte ich Sex mit einer ganzen Reihe von Frauen.

Sei ein sexuelles Wesen

Diese Pickup-Gurus versuchen einem allerdings auf sehr intelligente Art und Weise einzureden, ein totaler Loser in Sachen Frauen zu sein. Ich bin der Überzeugung, dass die meisten durchschnittlich intelligenten Männer, ohne Probleme Frauen kennen lernen können. Das einzige, was sie dazu tun müssen, einfach auf Frauen zugehen, sie ansprechen, sich mit ihnen zu unterhalten und sich dabei von seinen Trieben leiten lassen.

Wozu hat die Natur es so eingerichtet, dass Männer Schwänze haben? Wenn der Schwanz nur zum urinieren da wäre, weshalb wird das Ding dann hart, wenn eine sexy gekleidete Frau vorbeiläuft? Sex zu haben und sich fortzupflanzen ist in unseren Genen vorgegeben. Und das einzige, was zu lernen und zu begreifen ist, sich selbst und andere Menschen (Frauen) als sexuelle Wesen zu begreifen. Das ist das ganze Geheimnis am Verführen. Den ganzen Rest, macht die Natur von ganz alleine.

Schlusswort

Es sollte mich nicht wundern, wenn dem ein oder anderen Pickup-Extremisten bei solchen Zeilen diverse Mordgedanken kommen, denn wie kann ich es wagen, Pickup derart zu verunglimpfen. Und das Schöne daran ist, dass hier an dieser Stelle niemand ist, der diesen Text zensieren kann. Er ist für jedermann einsehbar.

Was mich wundert, dass die Pickup-Götter sich als so super coole und soziale Kerle darstellen, allerdings bei der kleinsten Kritik sich wie kleine Kinder benehmen und böse werden. Hat es doch tatsächlich jemand gewagt, eine andere und kritische Meinung zu haben. Und schon fliegen die Förmchen und es werden Sandburgen zum Einsturz gebracht, im Pickup-Sandkasten. Was allerdings noch viel schlimmer ist, dass versucht wird, tausende von Pickup-Interessierten für dumm zu verkaufen und deren Geld aus der Tasche zu locken.

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.