So kannst du zum multi-orgasmischen Mann werden

Multi OrgasmusEinen kurzen Überblick über die Inhalte… was ich bisher „praktiziere“! Also ich spreche hier aus Erfahrung! Also allgemein ist es besser dich mit der Materie Sex allen Praktiken und allem zu befassen, den die meisten Männer da draußen wissen zu 95 % nicht wie man ein Frau befriedigt, aber das weißt du ja selber…

Erfahrungsbericht:

Okay ich komme mal zur Sache… Ich praktiziere diese Techniken seit nun mehr als vier Jahren und seit dem ich das tue habe ich bisher jede Frau befriedigt und glücklich gemacht mit der ich geschlafen habe… Hey das sind viele Frauen und das ist meiner Meinung nach eine lange Zeit… :D.

Die Reaktionen die du von Frauen bekommst sind wirklich unglaublich . Na ja jedenfalls bis du dich daran gewöhnst -> der geilste Typ zu sein mit dem sie je Sex hatte. Punkt!!! Frauen sind absolut überwältigt!

Okay Sinn des Ganzen ist im Prinzip das du die Kontrolle über deinen Körper übernimmst. Ich fasse es mal kurz zusammen soweit ich das hinkriege!

Gesellschaftlicher Druck!

Wir leben in einer mehr oder wenn christlich geprägten Welt… okay? Das heißt unsere Eltern sind aufgewachsen mit mastrubieren macht blind, dumm, süchtig, ist pervers krank unnatürlich… bla bla bla.. .also lauter Klischees ->Na ja okay ich habe ein Sehschwäche… hm… aber ich meine es liegt wohl eher daran, dass ich es von meinen Vater geerbt habe 😀 und so oft wie ich mir einen runter geholt habe in meinem leben müsste ich eigentlich schon blind sein oder auf die Entzugsstation oder nur noch eine Gehirnzelle aktiv sein… Hey also im ernst Schwachsinn!!!

Grundprinzip und Konditionierung:

Wir lernen in der Pubertät unseren Körper kennen und fangen irgendwann an uns selbst zu befriedigen! Ok, also wir holen uns einen runter und da wir uns meist schämen wenn wir von unserem Eltern dabei erwischt werden (ich wurde noch nie dabei erwischt, bin halt immer schnell fertig gewesen :D), setzten wir (die NLP Freaks wissen es besser) wohl sowas wie einen Anker der uns sagt „okay sie zu das du schnell fertig wirst“. Zusätzlich kommt noch der psychologische Aspekt in der Situation, dadurch ist unser Körper konditioniert den Orgasmus:

  1. mit dem ejakulieren zu verbinden und
  2. das wir schnell die Erregungsphasen durchlaufen.

Der andere Punkt ist, dass die Porno-Industrie diesen Mastrubationsablauf, den du dir in deiner Pubertät „antrainiert“ hast, ausnutzt. Sie ist eine „Industrie“ und handelt folglich in ihrem eigenen kommerziellen Interesse. Das heißt sie will das wir Zuschauer bleiben, sie will nicht das du herausfindest wie es ist durch Sex in Trance zu fallen und high zu sein. Sie will nicht das du deinen eigenen Körper entdeckst und auf die Reise gehst, durch deinen Körper die Energie fließen lässt. Sie will das du an der Oberfläche bleibst, weil wenn du das hast dann brauchst du, ihre Produkte nicht mehr.

„Ne Digger das glaube ich nicht das ich sowas irgendwann nicht mehr brauche das braucht doch jeder Mann!“, das waren meiner ersten Gedanken. Ja aber es ist so du brauchst es im Prinzip absolut nicht! Ganz einfach, weil du begreifst sie hindern dich daran ausdauernder bei Sex zu sein. Du musst genau das Gegenteil erlernen…

Zurück zur Pubertät

Es geht im Prinzip darum einen „wirklichen Orgasmus wieder zu erlernen“. Im Westen werden Ejakulation und Orgasmus gleichgesetzt, aber es sind zwei verschieden Sachen! Also „wirklichen Orgasmus“ wieder erlernen?

Okay zurück zur Pubertät. Deinen ersten Orgasmus hast du im Prinzip in den meisten fällen in einem Traum gehabt…“, feuchter Traum“ oder? Du wachst auf und an deinem Penis oder auf deinem Laken ist dieses Serum,“pre-cum“ …okay.

Das heißt, dass ist deine natürliche Weise einen Orgasmus zu bekommen… Im Prinzip ejakulierst du nicht richtig bei einem Orgasmus, du kannst von Geburt an oder naja ab dem Zeitpunkt, an dem du geschlechtsreif bist einen Orgasmus haben, so und jetzt aufgepasst,“ohne zu ejakulieren“! Diese durchsichtige Flüssigkeit …ist kein Ejakulat! Es enthält zwar wenige Spermien, aber er kommt so oder so raus wenn du Sex hast oder es träumst und einen Orgasmus hast. Also hey du lernst hier nicht Neues sondern du gehst zurück zu deinem Ursprung..

Also wir alle haben diese Fähigkeit „gehabt“..haben uns leider Schwachsinnigerweise was anderes unnützes antrainiert.. Fazit:“Back to the roots“

Ähnlichkeit von Mann und Frau

Bei multiplen männlichen Orgasmen geht es darum das du im Prinzip als Mann genau so viele Orgasmen haben kannst, wie eine Frau auch. Ich bin einmal 16 mal gekommen und du musst dich auch wenn du das praktizierst daran gewöhnen, dass du im Laufe der Zeit mehr Orgasmen hast als Frauen… (das hört sich doch gut an oder).

Erforsche deinen Körper, so könnte man es zusammenfassen! Die Energie Level bzw. States der Erregung. Also die meisten Bücher beschreiben die „States“ – Ebenen der Erregung – verschieden aber allgemeine gibt es:

  1. unerregt = schlaffe-tote Hose in der Hose
  2. leicht erregt = ein bisschen härter
  3. erregt = Penis ist hart, sehr erregt aber Mann hat sich noch unter Kontrolle
  4. sehr stark erregt = Penis ist superhart, man verliert die Kontrolle. Der punkt wenn eine falsche Bewegung schon das Ende sein kann…(in dieser Phase ist es sehr schwer eine Ejakulation zurück zu halten)

Du musst dich am Anfang auf diese Abläufe konzentrieren und lernst sie dann später einfach nur zu bemerken und weißt dann wie du sie kontrollierst und eskalierst wie aber auch deeskalierst.

Mit der zeit „kalibrierst“ du deine Fähigkeiten bzw. deinen „Joystick“ 😀 und „erlernst“, das ist jetzt ganz wichtig!!!“ Deinen Orgasmus und die Ejakulation zu trennen“!!!

Okay ich habe keine Lust mehr. Das ist nur eine sehr oberflächliche Zusammenfassung des Ganzen, aber ich hoffe ich konnte denen die gar keine Ahnung haben ein Bild davon machen, wie es zumindest für mich funktioniert hat. Check die Bücher erforsche deinen Körper! Erforsche dich selbst. Wer bist du? Welche Identität hast du?

Was ich abschließend noch sagen will ist: Sei dir bewusst, dass du wenn du zum Beispiel Tantra Sex betreibst nicht einfach nur einen neues „Tool“ konsumiert sondern, dich wirklich seelisch mit einem anderen Menschen vereinst und das Spuren hinterlässt. Ihr betreibt dort Jahrhundert alte Riten!!!! und es ist egal ob du daran glaubst oder nicht. Es kann positiv als auch negativ wirken. Also bevor du sowas machst, setzt dich mit dir selbst auseinander. Konsumdenken ist hier wirklich Fehl am Platz!

„Willst du dich wirklich mit der durchgeknallten psycho-gestörten Schlampe „seelisch vereinen?“ Ich rede hier von Grenzerfahrungen , sexuell high sein…whatever.. Okay check das empfohlene Material ab, gib Feedback und seid dir deiner Macht bewusst May the force be with u… 🙂

Absolute Literaturempfehlung: Die multi-orgasmische Beziehung von Mantak Chia.

Dieser Beitrag wurde unter Beziehung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.