Was sind deine Motivatoren?

MotivationViele Menschen, die diese Website besuchen, lesen mit großem Interesse und Neugier diese Beiträge. Doch der Schlüssel zum Erfolg ist nicht nur das Lesen und Verstehen der hier vermittelten Inhalte! Du musst das Gelernte auch anwenden.

Dazu fehlt jedoch vielen Menschen die Überwindung, ob jetzt aus Angst oder aus Faulheit. Ich möchte mich deshalb heute mal mit Motivatoren beschäftigen, die uns den nötigen Antrieb geben, den wir so dringend benötigen. Frag dich, was dich motiviert und ergänze die Listen!

Was motiviert mich zu arbeiten?

  • Arbeitsplatz sichern
  • Geld verdienen, um Unterhalt und Versorgung der Familie zu sichern und sich Konsumgüter zu leisten
  • Stiftung einer Identität
  • Wettbewerb
  • Herausforderungen (z. B. an einer Ausschreibung für eine höhere Position teilnehmen)
  • Soziale Status
  • Streben nach Aktivität
  • Anerkennung
  • Spaß an der Arbeit
  • Berufliche Ziele
  • Erfolge

Was motiviert mich zum Sport zu gehen?

  • Sportliche Ziele
  • Vitalität
  • Gesundheit
  • Aussehen
  • Anerkennung
  • Wettbewerb
  • Idole
  • Vorbereitung auf einen Wettkampf
  • Ansprüche an sich selber
  • Erfolge

Was motiviert mich einen Menschen, den ich begehre anzusprechen?

  • Mit einem Freund losziehen, um Frauen kennen zu lernen
  • Erinnerung an ein positives Erlebnis in der Vergangenheit
  • Konkurrenz durch männliche Mitbewerber
  • Herausforderung (hohe Ansprüche)
  • Vorbereitung (sieh deine Entwicklung als einen Prozess an. Wenn du weiter an dir arbeitest, wirst du ein großer Verführer.)
  • Zukunftsorientierung
  • Streben nach Aktivität
  • Idole, Vorbilder
  • Druck
  • Anerkennung
  • Alleinverantwortung
  • Erfolge

Wir alle haben auch mal Tage, an denen wir uns nicht so gut fühlen. Wir können diesen Zustand jedoch bewusst ändern. Fertige eine Liste mit Möglichkeiten an, um deinen Seelenschmerz in positive Gefühle zu verwandeln, so dass du dich sofort gut fühlst. Aktualisiere die Liste, wenn dir etwas etwas Neues dazu einfällt.

Beispiel:

  1. laute Musik hören und mitsingen
  2. Fußball spielen
  3. mit Freunden treffen/reden
  4. Auto fahren
  5. Sex
  6. Zärtlichkeiten austauschen
  7. Fitnesscenter
  8. spazieren gehen oder joggen
  9. telefonieren
  10. lachen
  11. mit einem Hund spielen
  12. shoppen
  13. Fernsehen
  14. heiß baden
  15. interessante oder witzige Artikel lesen
  16. zocken
Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeitsentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.