Anleitung zum doppelten Krasser Hurensohn Style

Krasser HurensohnKHS steht für „Krasser Hurensohn Style“. Entwickelt haben ihn ich und mein Wing durch Zufall mit einem Hammerstate und er hat bereits an unserem ersten Abend dazu geführt, dass wir unseren ersten Doppel Blowjob kassiert haben. Ich werde im Folgenden hauptsächlich auf das Verhalten im Club eingehen, was du daraus Zuhause machen willst, sei es ein Dreier, ein Doppel Blowjob oder was auch immer, steht auf einem anderen Blatt, auch hier gibt es für alles Routinen.

Der Ablauf im Club

Ok, du stehst nun mit deinem Wing im Club und hast dir eine Frau ausgesucht. Beim Doppel KHS solltet ihr euch prinzipiell immer Single Targets suchen, da es gleich so dreckig wird, dass ihr alle möglichen Cockblocks im Umkreis von 10 Metern anziehen werdet. (Auch das das ist nicht die Regel, mein Wing und ich hatten ihn letztens bei einer gefahren, bei der nur ein paar Meter entfernt 4 Kollegen von ihr standen). Desweiteren ist es von essentieller Bedeutung, dass ihr beide perfekt eingespielt seid. Ihr müsst ununterbrochen das möglichst gleiche Maß an Attraction beim Target haben. Beginnt einer eine Story oder eine sonstige beliebige Routine, kann sie der andere zu jeder Zeit an jedem Punkt zu Ende erzählen. Selbiges gilt für die Kinoeskalation, welche exakt gleich ablaufen sollte. Wichtig ist außerdem, dass ihr sehr schnell ins Sexuelle kommt. Und damit meine Ich wirklich schnell.

Erläutern wir das Ganze anhand einer Beispielsituation:

Wir sehen ein Singletarget, welches uns gefällt und beschließen, den Doppel KHS anzuwenden. Wir gehen hin, und openen das Target sofort mit einem IOI. Oooch du hast aber einen süßen Blick! Kuck mal wie lieb sie schaut! Die hat ja ne Haut wie ein Babypopo, greif mal! Beide eskalieren gleichzeitig Kino indem wir einen logischen Vorwand haben um ihre Wangen zu streicheln und sie zu berühren. An diesem Punkt werdet ihr meistens ein bisschen ungläubig oder völlig überfordert angesehen. „Schau mal wie die dreinsieht… An was denkst du den grad wieder? Schau mal was sie für einen dreckigen Blick hat! Böses Mädchen! Ich wette die stellt sich uns gerade nackt vor! Zieh uns wieder an!“ Meist schaut das HB nun peinlich berührt zu Boden, während wir beide jeweils einen Arm um sie geschlungen haben. Ich liebe diesen „Ihr habt mich gerade bei was schmutzigem erwischt – Blick“. „Haha ok, ok die Stellung machen wir mit… igitt ne die jetzt aber sicher nicht!“. Hier könnt ihr ihr im Prinzip diktieren, was sie zu denken hat. Sie wird sich alles, was ihr sagt, bildlich vorstellen.

Zum Beispiel: „Denk nicht dran, wie er seinen langen harten Schwanz auspackt.“ An was denkst du denn beim Lesen gerade, du Perversling? Erwischt! Das war jetzt ein kurzer Abriss von dem, was wir am Anfang ungefähr sagen könnten. Natürlich wird dabei auch extrem viel gefreestyled, vor allem im sexuellen. Ich denke nicht, dass irgendwer jemals erkennen würde, dass wir hier gerade eine Routine bringen, die wir absolut jedesmal bringen um den KHS ins Sexuelle zu führen. Dies war jetzt im Prinzip lediglich eine Zusammenfassung der ersten Routine. Meistens switchen wir dann sofort in die nächste Routine. Dabei schaue ich vom Target weg (während wir sie noch immer beide im Arm haben), hebe meine Stimme und beginne laut zu sagen: „Das war wieder klar, dass die Frau nur an schmutzigen Sex mit uns denkt! Alle Frauen wollen ständig nur unseren Körper! Welche Frau schaut heutzutage noch auf den Charakter?“.

Hintergrund zum Clubverhalten

Auch dies wird noch ein bisschen ausgebaut, diese Routine dient dazu, einen schnellen Framewechsel zu erwirken, indem wir sofort der Preis sind und trotzdem weiterhin im Sexuellen zu bleiben. Wir drehen es ständig so hin, dass die Frau uns abschleppen will, niemals umgekehrt. Allerdings geht es hierbei nicht um die ausführliche Beschreibung unserer Routinen, du kannst da natürlich selbst experimentieren. Wichtig ist nur, dass alles immer im Sexuellen bleibt, alle anderen Themen haben hier von Anfang bis Ende nichts verloren.

Ihr könnt das Ganze nun solange treiben, bis die Buying Temperature der Frau jegliche Skala sprengt. Danach liegt es an euch, ob ihr sie aufs Klo isoliert, sofort zu euch nach Hause schleppt oder in 2 Wochen anruft – wie auch immer ihr Lust habt.

Kurzer Einschub: Als wir den Doppel KHS das Erste mal erfolgreich angewendet haben, meinte unser Target Anfangs nur ob wir eigentlich total verrückt seien und hat ständig unsere Hände weggeklatscht, aber eher spielerisch als ernst. Im Sekundentakt kamen irgendwelche Typen und wollten sie vor uns beschützen. Leute, die Typen hätten uns echt auf die Fresse gegeben, Ich will gar nicht wissen, wie das von deren Warte aus betrachtet aussah, was wir mit der Frau angestellt haben. Und weißt du, was passiert ist? Sie hat sie alle weggeschickt, einen nach dem anderen.

Nebeneffekte:

Der KHS lässt das ASD der Frau explodieren, sobald sie sich gefangen hat und mitbekommt, was hier eigentlich gerade abgeht. Das kann je nachdem wie gut ihr seid, schneller oder langsamer passieren, wichtig ist es auf alle Fälle zu isolieren, bevor ihre ASD triggert. Ihr werdet dabei, sowohl vom Target als auch von den umstehenden Leuten Blicke ernten, die ihr wahrscheinlich noch nie gesehen habt. Selbige könnt ihr getrost ignorieren.

Wichtig: Absolut wichtig ist es, dass keiner das Target küsst! Egal was ihr macht, ihr dürft sie niemals küssen. (Falls es doch passieren sollte, muss der Wing ebenfalls sofort ran. Es muss sofort klar sein, wohin das Ganze führt, kein Zögern an dieser Stelle!). Damit schürt ihr im Club extrem ihre ASD und ihr könnt euch sicher sein, dass Sie „LMR“ auf eurer Wohnung schieben wird.

Desweiteren muss das Ganze kein ONS werden. Ok, du denkst dir jetzt vielleicht, „what the fuck?“. Tatsächlich hinterlässt unser Doppel KHS bei den HB’s so extremen Eindruck, dass die Nummern Monate später noch solide sind. Du kannst davon ausgehen, dass sie so etwas noch nie erlebt hat und auch nie wieder erleben wird. Als wir unseren ersten Doppel Blowjob bekamen, haben wir sie einfach am nächsten Tag angerufen und sie war sofort da.

Keine Ahnung ob es dir schon aufgefallen ist, aber es gibt beim Doppel KHS so gut wie keinen Comfort! Es gibt nicht einmal Rapport, wir geben den Frauen meistens einfach irgendeinen Namen und nennen sie dann auch so, egal wie sie in Wirklichkeit heißt. Wenn sie zu uns nach Hause kommt, kommen ein paar Routinen, vor allem der später beschrieben ASD Detonar zum Einsatz.

Im Anschluss wird sofort voll durcheskaliert, nur um sie nach der Aktion so schnell wie möglich aus der Wohnung zu bekommen. Es muss klar sein, dass es hier nur um unkomplizierten Sex geht. Tiefergehender Comfort würde hier alles nur total verkomplizieren.

Weitere nützliche Routinen

Wenn das Target erstmal bei euch Zuhause ist, könnt ihr in eine beliebige Routine switchen, z. B. in die Doppel Blowjob Routine.

  1. Schritt 1 – 4 erübrigen sich hier, dabei ging es darum, die HB bis nach Hause zu kriegen.
  2. Schritt 5: Massage Routine: Mädel umdrehen, Oberteil hochziehen, BH aufmachen („den machen wir danach wieder zu -> Klosterbrüder). „Weißt du eigentlich, dass du, wenn dich nur eine Hand massiert du auch nur eine Hand spürst? Wenn dich 2 Hände (zweiter nimmt die Hand dazu) massieren… (das steigern bis ihr beide mit beiden Händen massiert)… aber wenn dich 4 Hände gleichzeitig massieren, hast du das Gefühl, tausend Hände gleiten über deine Haut (Rich Descriptions) und du kannst absolut nicht mehr fühlen, wie viele es wirklich sind (sie einbinden und zählen lassen).
  3. Schritt 6: Nach zirka 5 Minuten Massage mit Massage Öl das Oberteil abziehen und ihr damit die Augen verbinden – Mädchen umdrehen.
  4. Schritt 7: Nun liegt sie am Rücken, Augen sind verbunden. Ihr massiert ihr die Titten und den Oberkörper und gleitet teilweise Richtung Venus-Hügel.
  5. Schritt 8: Bei ausreichender Buying Temperature küsst sie zuerst der Erste, dann der Zweite. Dies immer abwechselnd wiederholen, zwischendurch immer weitermassieren und/oder an ihren Nippeln rumspielen. Augen sind nach wie vor verbunden.
  6. Schritt 9: Nun legen wir ihre Hände jeweils auf unsere Schwänze, zuerst außen auf die Hose. Meistens fängt sie an zu stöhnen und rumzureiben. Das führt dich zu Schritt 10.
  7. Schritt 10: Beide ziehen sich die Hose runter und geben ihr den Schwanz in die Hand. Sie fängt an Runterhol-Bewegungen zu machen und ist kurz vorm Platzen. Nie vergessen gleichzeitig weiterzumassieren um sie zu beschäftigen.
  8. Schritt 11: Wir bringen das Mädchen in eine aufrechte Position und nehmen ihr die
    Augenbinde ab. BOOM. Realitätsflash. Sie hat nun keine Ablenkung mehr durch Massagen und hat klar vor Augen, dass sie 2 Schwänze in der Hand hat. In dieser Situation fängt sie meist zu blasen an, weil sie nicht mehr klar kommt und sie sich unwohl fühlt, wenn sie nun vor 2 Typen nichts macht obwohl sie deren Schwänze in der Hand hat.
  9. Schritt 12: Wir legen uns nun auf den Rücken und sie bläst abwechselnd. Wir grinsen uns an und werden nacheinander fertig. Das ist die Rohform. Sehr wichtig dabei ist es, dass ihr einen KNALLHARTEN Frame habt. Sie wird euren Frame mehrmals testen – für euch ist alles selbstverständlich und nichts ein großes Ding.

ASD-Detonator

Der ASD Detonator, ist ein Routinenkomplex, welcher ihr ASD binnen kürzester Zeit völlig aushebelt – wenn er richtig ausgeführt wird. Im Folgenden werde ich dir die 3 Hauptpfeiler kurz erklären. Ich werde hierbei nicht den genauen Wortlaut niederschreiben, es geht lediglich darum, dir ein Bild darüber zu vermitteln, welche Werte und Informationen an das Target weitergegeben werden müssen. Die Delivery sowie die Kongruenz sind hierbei extrem wichtig, der ASD Detonator wird von uns simultan ausgeführt und dauert zwischen 20 und 30 Minuten.

1. Ihr Ruf

Der Ruf einer HB ist ihr extrem wichtig. Sie muss sich bei euch absolut sicher fühlen. Es geht hierbei darum ihr zu vermitteln, dass nichts, aber auch gar nichts, was in euren 4 Wänden stattfindet, selbige jemals wieder verlassen wird. Ihr zeigt ihr, dass ihr mit der Situation absolut diskret umgehen könnt. Diese Routine wird damit vollendet, indem IHR die HB darum bittet, nichts von dem was hier passiert, weiterzuerzählen, da ihr das nicht in Ordnung findet. Dieser Abschlusssatz ist ungeheuer mächtig, da ihr hierbei den Frame wiederum sofort umdreht, plötzlich beginnt sie euch zu versichern, dass sie diskret bleiben wird.

2. Es gibt keine „Schlampen“

Hierbei geht es um die prinzipiell bekannte PU Theorie. Vermittelt ihr, dass ihr es nicht in Ordnung findet, dass man als Mann seine Sexualität ausleben darf, als Frau dafür aber gesellschaftliche Nachteile fürchten muss. Sagt ihr, dass ihr sowas absolut in Ordnung und natürlich findet. Immerhin geht es hier um Gleichberechtigung. Desweiteren haltet ihr nicht viel von Menschen, die ständig nur darauf schauen, was andere von ihnen denken, diese sind ohnehin nur Mitläufer. Sie wird euch in jedem einzelnen Punkt zustimmen.

3. Das Kloster

Dieser Frame wird sofort gesetzt, da er extrem hilfreich ist, wenn es darum geht, das HB zu euch in die Wohnung zu bekommen und sehr schnell den Frame wechselt. Wir sagen ihr, dass diese Wohnung ein Kloster ist und wir die Mönche, welche in völliger Enthaltsamkeit leben. Meistens liegen vor uns auf dem Wohnzimmertisch dabei Pornos und Gummis rum (welche wir allesamt geschenkt bekommen haben) und die roten Vorhänge machen ihr übrigens, um die Wohnung wie ein Edel Etablissement wirken zu lassen. Trotzdem ist sie nun diejenige, die euch an die Wäsche will. Zögert das Ganze hinaus soweit es geht – und eskaliert dann verdammt schnell durch.

Wenn ihr den gesamten ASD Detonator richtig gebraucht und ausgeführt habt, werdet ihr mehrere Effekte feststellen. Die HB wird sich ständig wundern, warum ihr so genau den Kern trifft. Was ihr eigentlich für Typen seid. Und sie wird beginnen, sich in eurer Nähe zu entspannen. Meistens kommen dann Sprüche wie „Ich habe noch nie solche Typen wie euch getroffen. Ich wünschte, es wären mehr Typen auf der Welt so wie ihr.“ Letztens hörten wir, das sie sich „in ihrem ganzen Leben, noch nie bei 2 Typen so wohl gefühlt hat“. Wenn diese Reaktion kommt, habt ihr es richtig gemacht.

Weitere Anregungen

Desweiteren ist es wichtig, der Frau ein paar bestimmte Werte zu vermitteln. Es handelt sich hier mehr um eine Reihe von Routinen, die nur darauf abzielen, genug Vertrauen für eine solche Aktion aufzubauen, als um echten Comfort. Was ihr außerdem niemals vergessend dürft, ist das jede Phase auf der vorherigen aufbaut.

Stell dir folgende Situation vor: Ein Typ mit absolut gar keiner Attraction, welcher so interessant wie Knäckebrot ist, erzählt einer HB davon, dass er seitdem er ein Kind ist immer Pilot werden wollte. Das wird sie einfach nicht kratzen, weil der Typ total uninteressant ist. Anders ist es, wenn ein Typ, den sie unglaublich attraktiv und anziehend findet ihr irgendwann so etwas gesteht. Die Story aus seiner Kindheit wird ganz anders bei ihr einschlagen.

Was ich damit sagen möchte, hast du bei einer Frau beispielsweise ein extrem hohes Maß an Attraction, so wird die darauffolgende Phase (Qualifizierung) wesentlich leichter fallen, da sie nur darauf wartet, in einen Hoop von dir springen zu dürfen. Je besser du diese Phase wiederum gemeistert hast, desto leichter wird es dir fallen, in extrem kurzer Zeit eine tiefergehende emotionale Bindung (Comfort) zur Frau aufzubauen.

Beim KHS ist es essentiell, dass diese Routinen von beiden Playern gleichzeitig gebracht werden, es spiegelt die Meinung von euch beiden wieder. Individueller Comfort ist hier absolut tödlich, da sich das Target dann auf einen einzelnen fixieren könnte. Deshalb wird nur „Double Comfort“ gebracht.

Mindset

Frame, Preisdenken und Unneedyness. Von absolut essentieller Wichtigkeit ist es, dass ihr ständig der Preis seid, also der ultimative Preis. Euer Mindset besteht darin, dass sie froh sein darf, euch einen zu blasen und es eine Ehre für sie ist, zwei so tolle Typen zu haben. Du merkst schon, ihr solltet hier auf einem Niveau sein, auf dem ihr Shittests so gut wie nicht einmal mehr merkt und auch euer Frame sollte dementsprechend sitzen. Vor allem bei der Doppel Blowjob Routine wäre ein Frameverlust mit Sicherheit tödlich für euer gesamtes Game. Ihr solltet desweiteren extrem unneedy sein.

Das Ziel dabei ist nicht, einmal einen 3er zu haben. Das Ziel ist es, immer ein paar Nummern zu haben, die man jederzeit anrufen kann, wenn man auf so etwas Lust hat. Nach so einer Aktion sehen wir die HB’s teilweise erst 3 oder 4 Wochen später, nachdem sie davon geschwärmt hat wie geil es war und sich schon 5 mal von sich aus treffen wollte.

Erst dann sagen wir ihr, dass sie kommen darf. Und dann ist sie auch sofort da. Aufgrund des von Anfang an so hart etablierten sexuellen Frames, könnt ihr euch in Zukunft jeglichen Smalltalk sparen. Ihr könnt nun beispielsweise eine SMS schreiben/anrufen und ihr mitteilen, dass ihr ihr beide ins Gesicht spritzen wollt – Sie wird euch dafür lieben.

Positive Compliance & Respektvoller Umgang

Um eines festzuhalten, was vielleicht etwas falsch rüberkommt: Ihr braucht keine der Frauen jemals respektlos zu behandeln. Wenn ich eine Zigarette in der Hand habe und mir die Frau kommentarlos den Aschenbecher hinhält, damit ich abaschen kann, bedanke ich mich auch. Wenn sie für uns nachher kocht, bedanken wir uns ebenfalls. Wir bleiben immer höflich.

Ihr dürft niemals „negative Compliance“ schaffen, also einer Frau die euch etwas Nettes tut, herablassend behandeln oder einen anderen IOD geben. Das lässt sich Keine gefallen. Mit dem Prinzip der „positive Compliance“ können auch absolute HSE Frauen die hilfsbereitesten Menschen der Welt sein. Das Einzige was wir tun ist, ihr eine Möglichkeit zu geben, ihre Sexualität und ihre Fantasien bei uns ausleben zu dürfen und zwar ohne sozialen Druck. Außerdem bleibt das Ganze in gewisser Weise immer etwas anonym, da sie nie näheres über uns erfährt, weder was wir eigentlich arbeiten noch sonst irgendeine Art von Rapport.

Das „Nicknaming“ hat einen besonderen Effekt bezüglich ihrer Anonymität. Aus Nina XYZ aus Blabla wird einfach Sarah das schwanzgeile Luder. Wir geben ihr also nicht nur einen anderen Namen, sondern drücken dieser „fiktiven Persönlichkeit“ auch noch einen gewissen Frame auf, nämlich genau den Frame, den ich bereits oben beschrieben habe (sie will uns und sie will es hart von uns – wir sind unschuldig). Du kennst doch das Gerücht, dass jede Frau einen Engel und einen Teufel in sich vereint? Wir holen damit den Teufel raus.

Wie dir vielleicht aufgefallen ist, spricht dies gegen die meisten Gamemethoden und schon absolut gegen die Mystery Methode. Im Prinzip bombardiert man das Target simultan mit sexuellem C&F und Dirty Talk, schmeißt also mit IOI’s nur so um sich und eskaliert simultan Kino.

Wie man Frauen dazu bringt, einem Dinge zu schenken und sich wie ein AFC zu verhalten

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Tatsache, dass wir ausgerechnet von diesen Frauen so gut wie immer mit materiellen Dingen beschenkt werden. Wir haben wirklich eine Weile gebraucht, um den gametechnischen Hintergrund dafür zu finden, warum Frauen nach dem Doppel KHS immer beschließen, uns plötzlich Dinge wie Konsolen, VIP Tickets, Brettspiele oder was weiß ich zu schenken, uns die Haare schneiden, bekochen oder die Wohnung aufräumen.

Kurzer Einschub: Was ich nie vergessen werde, war als mein Wing zu faul war, um zum Friseur zu gehen. Also ruft er eine FB an, die Friseuse ist. Kurz darauf ist sie da und schneidet ihm die Haare. Riesensauerei im Wohnzimmer. Wir scherzen darüber, wer das aufwischen könnte. Also ruft er noch ne andere FB an, die sieht das Ganze und wischt kommentarlos alles auf, bevor sie uns bekocht und heimfährt. Am nächsten Tag kommt eine andere „shared-FB“ (Pickup mit Doppel-KHS) und bläst uns beide einen – quasi auf Abruf. Derartige Compliance erhält man nur mit dem System der „Positive Compliance“, gepaart mit extremer Attraction & Unneedyness.

Es ist so simpel wie genial: Wir streichen A3. Wir lassen die Frau dabei niemals, aber auch niemals an irgendeiner Stelle qualifizieren. Wir geben ihr also keine Möglichkeit, ihren Value durch Charaktereigenschaften zu heben. Gleichzeitig sind wir nach richtig krassen Aktionen wie einem Doppelblowjob extrem unneedy. Selbst wenn wir am nächsten Tag eine „Dankeschön-SMS“ erhalten, melden wir uns meist erst Tage oder Wochen darauf. Dadurch entsteht eine extreme Value Differenz, die das HB irgendwie kompensieren möchte.

Dies führt mit der Zeit unweigerlich zu zwei Dingen:

  1. Solche F rauen werden euch mit Sicherheit stalken. Bereitet euch schon einmal auf 10 SMS/Tag und diverse Angebote zu sofortigem Sex/Blowjobs vor.
  2. Ihr habt an diesem Punkt schon so extrem viel Value und einen dermaßen kranken Frame, dass ihr bei der Frau alles tun könnt, und zwar jederzeit.

Da sie unbedingt ihren Wert heben will und niemals irgendeine Möglichkeit zur Qualifizierung bekommt, beginnt sie sich zu verhalten wie ein männlicher AFC: Sie beginnt euch Dinge zu kaufen. Das ist auch der Grund warum wir ständig was geschenkt bekommen.

Epilog

Bevor hier nun irgendwelche moralischen Debatten entflammen, möchte ich eines vorweg nehmen: Vieles aus dem Doppel-KHS, vor allem das Streichen der Qualifikation haben wir unterbewusst schon ziemlich oft angewandt. Wir haben uns nicht hingesetzt und überlegt, wie wir Frauen ausnehmen können. Wir haben uns hingesetzt und überlegt, warum wir ständig was geschenkt bekommen. Und vor allem, warum sich die Frauen danach tatsächlich meist besser fühlen. Anfangs war es noch egal, doch als es mit der Zeit immer häufiger wurde, begannen wir damit, das Ganze zu untersuchen.

Wir haben alles, was hier drinnen steht, bereits sehr oft fieldgetestet – mit hervorragenden Ergebnissen. Und abgesehen davon, macht der Doppel KHS ahnsinnigen Spaß, unserer Meinung nach eine der lustigsten Aktionen die man Infield überhaupt machen kann. Ich habe mir eingehend überlegt, ob Ich das letzte Stück noch posten sollte. Doch es geht hier schließlich um das Vermitteln von Wissen.

Wir haben uns niemals zum Ziel gesetzt, Stalker oder willenlose Sklavinnen zu schaffen. Unser Bestreben ist es hierbei lediglich, unsere Erfahrungen wissenschaftlich zu analysieren und unser Wissen mit euch auszutauschen. Diese gesamte Methode, mit all ihren Vor- und Nachteilen, ist dass, was bei unserem „Natural Game“ rauskam. Und diese Erfahrungen, möchten wir hiermit an dich weitergeben. Jeder Einzelne ist selbst dafür verantwortlich, wie er damit umgeht. Und Gottseidank, braucht diese Methode ohnehin ein gewisses Niveau, um wie beschrieben durchführbar zu sein. Ein Niveau, mit dem hoffentlich auch genug geistige Reife vorhanden sein wird!

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.