Hat der Urlaubsflirt eine Chance?

UrlaubsflirtManche Touristen planen schon vor dem Urlaub, jemanden in den schönsten Wochen des Jahres kennenzulernen, andere trifft es unvorbereitet und aus heiterem Himmel.

In jedem Fall solltest du aus Selbstschutz vor Liebeskummer und aus Fairness der anderen gegenüber einige Grundsätze bewahren und ein paar Regeln einhalten, die als die ungeschriebenen Gesetze für einen Flirt im Urlaub gelten.

Regeln für den Urlaubsflirt

Zunächst einmal sollte im Urlaub, wie auch in der Heimat, klar sein, dass es Menschen verletzt, wenn du dich als Dritter in eine Beziehung einmischt. Derartige Geschehnisse sorgen für Ärger am Urlaubsort, wie auch zuhause und enden selten für alle Seiten positiv.

Du solltest den Urlaubsflirt generell als das sehen, was er ist. Ein Flirt mit relativ schlechten Chancen auf eine gemeinsame Zukunft, da die Heimatorte der Beteiligten oftmals weiter auseinander sind, als dass es für eine Fernbeziehung reichen würde. Häufig kommen beide sogar aus verschiedenen Ländern, was die Ausgangslage erschwert.

Ratsam ist es auch, mit offenen Karten zu spielen, um die Gefühle der anderen nicht unnötig zu verletzen. Die Frage, was das Ziel des Flirts ist sollte hier klar beantwortet werden. Verbindet einer der beiden mit dem Flirt die Chance auf eine gemeinsame Zukunft, wenn sich zum Beispiel herausstellt, dass die Heimatorte wirklich nah beieinander liegen, und der andere möchte lediglich seinen Spaß haben, kann dies zu unnötigen Diskussionen und einem gebrochenen Herzen führen.

Schlusswort

Generell lässt sich sagen, dass es vielen Menschen leichter fällt, im Urlaub Kontakte zu knüpfen, da hier die Mehrheit der Bevölkerung offener und kontaktfreudiger als in der Heimat ist. Dies liegt daran, dass die Umgebung einfach anders ist, vom Alltag ablenkt und man aufgrund der zunächst vorhandenen Anonymität nicht allzu viel Angst vor einem Korb haben muss.

Es muss jedoch auch gesagt werden, dass es durchaus Urlaubsflirts gibt, die es bis vor den Traualtar geschafft haben. Das Schicksal geht oft ungewöhnliche Wege.

Dieser Beitrag wurde unter Flirten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.