Die 5 wichtigsten Dinge beim Direct Game

Frau an BarIn diesem Artikel möchte ich die 5 wichtigsten Dinge beim direktem Game näher beleuchten. Ich werde dir zeigen, wie du dein direktes Game verbessern kannst und worauf du achten musst um beim Direct-Game Erfolg zu haben.

1. Inner Game

Ich hab in vielen Gesprächen auch außerhalb der PUA Szene gemerkt das eines der größten Probleme das Inner Game ist! Ich bitte dich mal ganz rational darüber nachzudenken, aus welchem Grund du Angst hast eine Frau anzusprechen! Angst vor Blamage? Angst einen Korb zu bekommen? Oder ist es vielleicht sogar die Angst endlich Erfolg zu haben?

Ist es wirklich ein solch großer Unterschied anstatt mit der netten Verkäuferin im Supermarkt zu sprechen, als mit einer hübschen Frau im Club oder auf der Straße? Nein, ist es nicht! Der einzige Grund wieso sich bei dir Ängste auftun, ist die Angst bloßgestellt zu werden!

Alle sehen wie ich einen Korb bekomme und lachen mich dann aus! Schwachsinn! Natürlich kann es auch sein, das du allgemein Angst hast auf Menschen zu zu gehen und mit ihnen zu kommunizieren! Aus welchem Grund auch immer!? Du musst lernen mit Menschen sprechen zu können, sie zum Lachen bringen und mit ihnen auch mal über ernste Themen Gespräche zu führen!

Werde zu Menschenfreunden! Werde kommunikativer und versuch in jedem etwas Gutes zu sehen! Nur wenn du deine Einstellung änderst, wirst du mit der ganzen Pick Up Geschichte Erfolg haben! Sozial intelligente Frauen merken sofort, ob du ihnen etwas vorspielst oder ob sie die wahre Person vor sich haben!

Den Weg zu diesem neuen kommunikativen Menschen musst du selber finden! Aber eins ist sicher! Sobald du jede Person dazu bringst, schnell Interesse an dir zu finden, weil du einfach eine Persönlichkeit hast und du dich mit deiner Art von der Masse abhebst, ist der Erfolg im Pick Up vorprogrammiert!

2. Aussehen und Styling

Welche Frauen stehen bei Männern hoch im Kurs? Nicht die Hübschesten, sondern die, die sich richtig verkaufen können! Ja, es geht wirklich um Marketing! Versetzt dich bitte in folgende Situation: Du bist eine HB 8, hast Stil, bist abenteuerlustig und wartest in einem Club drauf angesprochen zu werden!

Jetzt kommt ein komischer Vogel auf dich zu, wirkt unsicher und spricht dich ziemlich direkt an! Du hörst ihm Anfangs aus Höflichkeit zu, verlierst aber nach und nach das Interesse an ihm, da er dich mit irgend einem Müll vollsülzt! Ich als Frau würde ihn für nicht seriös halten und ihm einen Korb geben!

Was ich damit sagen will, ist dass beim Direct Game ein gutes Styling einfach wichtig ist! Wenn du Direct Game bringst, dann zieh dich verdammt nochmal auch ein bisschen extravagant bzw. lässig an!

Du kannst soviel D&G, Versace usw. tragen wie du willst, es bringt nix! Andrerseits solltest du aber auch nicht im Rollkragenpullover im Club unterwegs sein, weil damit „Achtung, ich bin langweilig!“ dir bereits auf die Stirn geschrieben ist! Und bekanntlich stehen Frauen einfach auf abenteuerlustige bzw. extravagante Typen, die ein bisschen Spaß in ihr Leben bringen!

Wenn ich unterwegs bin, zieh ich mich echt lässig an! Versuch mich nicht an der Masse zu orientieren und mich einfach durch meinen anderen Stil abzugrenzen! Weißt du was absolut das Geilste am Direct Game ist? Das genau die Typen, diese Fokuhila und von Kopf bis Fuß Markenware tragenden Schwuchteln denken, mit ihrem Style die Frauen zu beeindrucken!

Oh Jungs, das ihr dadurch eure fehlende Persönlichkeit zu übertünchen versucht, fällt euch gar nicht auf! Ihr könnt soviel D&G tragen wie ihr wollt, letztendlich bin ich derjenige der euch die Frauen vor der Nase wegschnappt und auch fickt! Ihr Pappnasen! Passt euer Styling eurem Direct Game an! Kleider machen bekanntlich Leute und sagen einiges über den Charakter aus!

3. Mit welcher Einstellung gehe ich in ein Set?

Ich gehe niemals mit der Einstellung „Ich muss dich flachlegen“ in ein Set rein! Ich Versuch einfach die Person kennen zu lernen und ihr nicht das Gefühl zu vermitteln das ich sie flachlegen will! Erst wenn ich merke das Attraction besteht, geh ich aufs Ganze!

Würde ich mit einer anderen Einstellung ins Set gehen, würden sich bei mir Blockaden im Kopf bilden, die mir das Leben unnötig schwer machen!

4. Dreistigkeit

Nachdem ich das von einer Frau bekommen hab, was ich haben wollte, mache ich meistens eine Analyse! Hört sich lustig an, ist aber so! Weißt du was in 90 % der Fälle der Grund für den Lay war und wieso es letztendlich dazu gekommen ist? Meine Direktheit!

Die Tatsache das ich nicht zu lange um den heißen Brei gelabbert hab! Ich bin dreist und werde dafür belohnt! Du musst dir im Laufe der Zeit die Fähigkeit aneignen die richtigen Entscheidungen im richtigen Moment zu fällen! Zu früh oder zu spät -> Game Over

Es ist wie ein Spiel! Wenn man(n) das Spiel nicht versteht, macht es keinen Spaß! Sobald man aber die Regeln drauf hat, macht es verdammt viel Spaß! Also sei dreist (im richtigen Moment) und du wirst dafür belohnt!

5. Pick Up – Wieso eigentlich?

Hast du dir eigentlich mal überlegt wieso du PU betreibt? Noch nie gefickt, zu wenig gefickt, keine HB10 gefickt? Ich sags dir! Du versuchst ein Loch in deiner Persönlichkeit zu stopfen!

Hast du 10 Frauen gefickt, willst du 20! Und diese Gier hört nicht auf! Aber in Wirklichkeit wird es dich nicht wirklich glücklich machen! Da ich an einem Punkt angelangt bin, an dem ich fast nix mehr auf einen Fick gebe, kann ich dir einfach die Wahrheit sagen! Es wird dich nicht glücklich machen!

Ich betreibe diese ganze Geschichte mit dem einzigen Ziel meine 10 zu finden, wobei ich nix gegen die ‚Begleiterscheinungen‘ des Pick Up einzuwenden habe! 😀 Wenn du völlig Unneedy bist, fliegen dir die Pussys zu!

Schafft dir eine Identität, ein Leben, eine Persönlichkeit und Frauen werden das Verlangen haben an Teil von diesem zu sein!

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.