Warum Großzügigkeit so wichtig ist

Begeisterte FrauEs ist in fast allen Bereichen des täglichen Lebens wichtig großzügig zu sein. Großzügigkeit ist sexy. Geiz hingegen wirkt auf nahezu alle Menschen abstoßend. Ich möchte hier keinen Artikel für Lappen schreiben, der davon anfängt man soll Frauen nur alles was sie wollen in den Arsch schieben. Es muss ja nichts großes sein, was man seinen Mitmenschen gibt. Man sollte nicht fragen: „Möchtest du gerne?“ Weil dann kriegt man von weniger selbstbewussten Menschen oft ein „Nein“ zu hören, weil sie sich einfach unsicher sind und gelernt haben das man bescheiden sein muss. Außerdem wirkt das so wie „ich habe dir jetzt einen Kaugummi gegeben, dafür musst du mir ewig dankbar sein“

Ich mache das so wie es in Japan gang und gebe ist:

Wenn ich zum Beispiel eine Schachtel Schokoriegel oder so auspacke, ist es für mich ganz normal das ich meinen Tischnachbarn einfach was davon hinlege, wenn jemand es nicht haben möchte, kann er es immer noch zurück geben. Oder bei Zigaretten, als ich noch geraucht hab, wenn noch jemand anderes dabei ist, ist es klar das ich ihm die Schachtel hinhalte, wenn er mir z. b. Feuer gegeben hat. (Ich frag dann natürlich nicht alle Raucher ob sie was wollen, nur den Typ, oder die 2 Typen mit dem ich grad einen persönlichen Draht hab. Man muss Prioritäten setzen, auch beim Großzügig sein).

Wenn ich zu einem Kollegen geh und sag:“ Na komm wir machen mal 5 min Pause“ und ich geh mir dann einen Kaffee holen, dann bring ich ihm natürlich einen mit. Das ist für mich ganz natürlich, hat aber auch einige Positive Effekte:

  1. Wir mögen Menschen, die uns Sachen schenken!
  2. Wir mögen Menschen, die sich auch um andere kümmern
  3. Der Beschenkte wird sich revanchieren, grade weil das Geschenk das er bekommen hat so selbstlos kam
  4. Man fühlt sich gut, wenn man anderen ab und an was Gutes tut

Man denke nur an St. Martin (Wobei ich mich nicht mit St. Martin vergleichen möchte nur, weil ich wem mal ein Taschentuch gegeben hab :D)

Ich möchte eine kleine Geschichte erzählen. Einmal, ich glaub so vor 2 – 3 Jahren, wollte ich die Handynummer von einem Mädel haben, von dem ich was wollte. Also hab ich mir den Kopf zerbrochen wie ich sie bekommen könnte. Dann hab ich eines Tages Eine getroffen die, wie ich wusste, die Handynummer von diesem Mädel hatte. Die gab sie mir dann auch ohne wenn und aber. Da hab ich mich natürlich voll gefreut, und weil ich grade sowieso keinen Bock hatte zu rauchen hab ich dem Girl das mir die Nummer gegeben hat, halt ein neues Päckchen Zigaretten geben das ich 10 Minuten davor gezogen hatte. Sie meinte nur so „danke“. Ich weiß nicht wie, aber in der nächsten Zeit hat sich das so überall rumgesprochen, hat im Nachhinein sehr zu Verbesserung meines Rufes beigetragen. Ich meine es war nur ne Schachtel Kippen, aber manche waren davon so beeindruckt als hätte ich ihr 1000 Euro geschenkt oder sie von Krebs geheilt.

Großzügigkeit gegenüber Frauen

Bei Frauen ist bei mir das mit der Großzügikeit wieder etwas ganz anderes. Bei Frauen mache ich alles so wie bei Männern, außer bei denen die ich ballern will. Denen bring ich nicht einfach so an Kaffee oder so mit (Außer während der Raporrt Phase, nach dem Sex und wenn sie mich gut behandelt und freundlich ist). Die dürfen mich auch nicht einfach so anfassen.

Wenn ich da Sprüche hör wie: „Kann ich auch ne Zigarette haben?, ich liebe dich doch *nicht ernst gemeint*“ Dann sag ich Sätze wie: „Mal schauen, wenn du dich in Zukunft endlich mal benehmen kannst, denke ich darüber nach.“ Frauen die ich ballern will bekommen nur von mir etwas, wenn sie was für mich gemacht haben und nett sind.

Man erntet was man säht

Das ist eine Sache die ich von den Türken gelernt habe. Jeder Türke mit dem ich bis jetzt zusammengearbeitet habe war total großzügig. Ich versteh mich mit ihnen auch gut. Wenn du dich mit denen gut verstehst ist das bei denen Standard, das die auch ihre Zigaretten, Getränke etc. mit dir Teilen. Das ist Alpha! Du musst mal darauf achten, Türken würden nie etwas mit jemanden Teilen, den sie nicht mögen. Beta ist es wenn dir jemand dauernd was schenkt nur um dein Freund zu sein. Egal wie du ihn behandelst.

Mir ist es bissher wirklich nur ganz selten passiert, dass wenn ich wem anderes etwas gegeben habe, er mir nicht paar Tage später etwas ähnliches oder besseres gegeben hat. Wenn einem Jemand etwas ganz selbstlos schenkt, fühlt man sich irgendwie schuldig, man möchte diesem jemand, besonders wenn man ihn auch noch mag, unbedingt etwas zurückgeben. Das liegt in der Natur des Menschen. Großzügikeit ist wirklich sexy! Sie fördert außerdem dein Ansehen und deinen Ruf mehr als 1000 schlaue Reden!

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeitsentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.