So solltest du auf das Drama deiner Freundin reagieren

Drama FrauWenn dir deine Freundin mal wieder zickig kommt und einen auf Eifersüchtig macht oder wenn sie anfängt ihr heißgeliebtes Drama abzuziehen, habe ich heute ein paar kleine Tipps für dich, ihre Tests locker und mit viel Spaß zu bestehen. Mit Pleasure and Pain-Taktiken. 🙂

Die Notwendigkeit von Drama

Erstens musst du dir folgendes klarmachen: Deine Freundin und jedes Mädchen auf diesem Planeten braucht Drama. Es ist ihre angeborene Fähigkeit, den Mann an ihrer Seite zu testen, ob er bei ihrem Drama der Mann bleibt, denn sie braucht: Gelassen, unumstößlich, witzig, bewusst, im Inneren ruhig. Die Frau testet gewissermaßen, ob sich der Mann an ihrer Seite mit den Tests die sie (bewusst/unbewusst) immer wieder provoziert, wie ein laues Lüftchen umstoßen lässt oder ob er die Situation als solche erkennt und sie auf die Art behandelt, wie sie behandelt werden will.
Dir sollte bewusst sein, dass sich Eifersuchts-Dramen oder zickige Nerverei nicht mit Diskussionen abstellen lassen. Dir sollte vielmehr bewusst sein, dass du dies in JEDER Frau wiederfinden wirst. Ein Wechsel der Partnerin, weil du einfach nur noch genervt von deiner Freundin bist, bringt dir also rein gar nichts, weil du immer wieder mit den selben oder ähnlichen Situationen bei anderen Frauen konfrontiert werden wirst. Bei anderen Frauen wirst du letztlich immer mit dir selbst und deiner eigenen Verhaltensweise konfrontiert werden. Lerne aus deinen Fehlern und sei selbst so bewusst, dass du einerseits deine Freundin erziehst, andererseits selbst so bewusst bleibst, eigene Fehler und Schwächen zu erkennen.

Was also tun? Anscheinend sind wir hilfloses Opfer weiblicher Dramaenergie und können nichts dagegen tun. Gottseidank nicht. Das Schlimmste was du bei Eifersuchts-Dramen oder Zickerei oder sonstigen WTF?-Aussagen deiner Freundin machen kannst, ist offensichtlich immer wieder genervt zu sein. Nicht zu verwechseln mit richtig wütend oder sauer, dass kann wiederum gut für die Erziehung deiner Freundin sein, wenn du dein Aggression offensichtlich – aber smart – zeigst. Drauf komme ich später nochmal zurück. Wie schon gesagt, testet sie dich auf deine Standhaftigkeit, in engeren Sinne auf deinen Frame und damit deine sexuelle Energie. Sobald sie merkt, dass sie bei dir das Gefühl von Genervtheit/Diskussion erzeugen kann, wird sie nicht mit diesen Tests ruhen, bis du etwas dagegen tust oder sie sich tatsächlich irgendwann für einen anderen Mann entscheidet, der sie “besser versteht was sie will”. Der “ihr zuhört” und “auf ihre Bedürfnisse eingeht”. Verstehst du, was ich dir damit sagen will? Das traue ich dir jetzt einfach mal zu..

Yin und Yang in der Beziehung

Die Aufgabe deiner Freundin ist, so WEIBLICH wie möglich zu sein. Deine Aufgabe ist es so MÄNNLICH wie möglich zu sein. Die Polaritäten, Yin/Yang, Feminin/Maskulin, egal wie du es nennen magst, müssen unbedingt aufrechterhalten werden. Sonst wird zwischen dir und deiner Freundin keine Anziehung mehr fließen, die Anziehung verpufft langsam immer mehr und mehr, bis ihr irgendwann nur noch nebeneinander her lebt und Freunde geworden seid. Die sexuelle Anziehung aber ist weg. Dies passiert dauernd und ständig in der Welt, schaut euch mal an, wie viele Paare sich heutzutage jährlich trennen und wie viele Paare zur Eheberatung gehen müssen. Schau dir doch mal die Paare in deiner Umgebung an. Wirken sie auf dich wirklich wie Liebespaare oder eher wie Freunde oder alte Bekannte? Dies kommt alles aus der Ursache fehlender Anziehung, dem fehlenden Fluss von weiblicher und männlicher Energie. Die Paare vermissen etwas in ihrem tiefsten Herzen und dann trennen sie sich über kurz oder lang. Vor allem weil die männliche Bevölkerung sich ihrer Rolle in der Partnerschaft nicht oder nur sehr unvollkommen bewusst ist.

Was kannst du also effektiv dagegen tun? Bzw. was kannst du unternehmen um bewusst Anziehungskraft aufrecht zu erhalten? Welche Taktiken gibt es, um Eifersucht in sexuelle Anziehung und Drama in Fröhlichkeit zu verwandeln. Wie kannst du deine Freundin bewusst erziehen? Wie kann die sexuelle Energie immer zwischen euch weiterfließen? Du musst dir der Polarität immer wieder aufs neue bewusst werden..

Einfache Taktiken

Nun ein kleines Beispiel wie Dramahandling in der Praxis aussehen kann. Ich schildere erst die Situation danach schreibe ich meine Anmerkungen dahinter. Das finde ich besser um meine 3 Standpunkte zu verstehen:

Beispiel 1: Ein typisches Standard-Drama mit einer Reihe Shittests, Erziehung durch PLEASURE:

Nach einer tollen Nacht, bekomme ich morgens eine SMS: “Ich glaube das mit uns wird wohl doch nichts. Gebe dir den Freischein für ein frauenvolles Leben, geh doch zu deinen scharfen single Bunnies. Ich bin zwar eine Frau aber nicht dumm…”
Ich: “Darüber reden wir heute Abend!”

Dann kamen noch eine Reihe weiterer Shittest-SMS, auf die ich nicht geantwortet habe:

  • “Wie viele Frauen gibt es, die du scharf oder erotisch findest, denen du es auch noch sagst und ihnen ihre Bestätigung gibst?”
  • “Was hast Du soviel mit anderen Frauen am Hut und was ist der Zweck?”

–> Hinweis: Never ever in solchen Situation anfangen zu diskutieren. Keine Diskussion, solange es gegen deine persönliche Wahrheit verstößt. Du diskutierst niemals über Dinge, die für dich selbstverständlich sind, darüber gibt es nichts zu diskutieren.

Phase 1: Bewusst sein

Klar, war ich darüber zunächst genervt. Das falscheste was du in so einer Situation machen kannst, ist sich auf so eine Scheiße einzulassen. Nimm es hin und kläre die Sache persönlich, statt sich auf SMS-Diskussion einzulassen. Never ever. Capice? Bleibe einfach bewusst und mache dir klar, was hier gerade passiert.

Anmerkungen zu Phase 1: Du musst dir darüber bewusst werden, dass Drama und Eifersuchtsszenen zur natürlichen “Sprache” der Frauen gehören. Sie sind nicht wegzudenken, sonst wären Frauen halt keine Frauen mehr. Akzeptiere und respektiere diese Tatsache vollkommen. Anstatt hilflos ausgeliefert, kannst du dich z. B. einsichtig und ruhig fühlen. Wenn es Drama gibt, weißt du: Es ist mal wieder soweit, meine Kleine richtig zu erziehen. Wie genau Erziehung aussehen kann, wirst du gleich erfahren. Ich sehe Drama/Eifersucht z. B. als süße, kleine Macke der Frauen an. Ich finde es wirklich niedlich, wie sie sich über gewisse Dinge aufregen und ihren Gefühlen einfach freien Lauf lassen. Gerade bei Eifersucht liebe ich dieses Gefühl der sexuellen Anspannung bei meiner Freundin. Sie ist dermaßen erregt, dass sie ihre Erregung manchmal in Eifersucht und/oder Drama auszudrücken versucht. Das ist wichtig zu verstehen, wenn du mit einem tollen Mädchen eine längerfristige Beziehung aufbauen oder ein Affäre auf einem gewissen Level halten möchtest.

Phase 2: Unberechenbarkeit und innere Ruhe:

Später Abends komme ich zu ihr. Wir reden ganz normal miteinander, haben eine halbe Stunde Talk wie der Tag so verlaufen ist und was wir erlebt habt. Aber ich merke, dass sie ein wenig zickig ist. Das Drama von heute früh habe ich natürlich nicht vergessen:

  • Ich: “Was sollte denn das von heute früh?”
  • Sie: Hat alles nochmal wiederholt (Ihre Gefühlswelt rausgelassen, das Drama gestartet)
  • Sie: “Aber bli bla blubb”, Drama ohne Ende… ich höre nur zu. Zwar ein wenig gelangweilt, aber hör es dir trotzdem in Ruhe an, solange du deinen Frame hältst.

Anmerkungen zu Phase 2: Sei äußerlich unberechenbar und innerlich ruhig, wie ein Fels in der Brandung. Wenn deine Freundin genau Bescheid weiß, wie du in bestimmten Drama-Situationen reagieren wirst, wird sie das -glaube mir- hunderprozentig ausnutzen. Hör dir also erstmal ganz bewusst und gelassen ihre Story an. Werde dir nochmal bewusst, dass es in ihrer Natur liegt und es süß ist, wenn deine Freundin Gefühle hat, die in ihr gefühlsmäßiges Drama aufkochen lassen.

Du als Mann bist wie ein Fels in der Brandung. Wenn alles in Ordnung zwischen dir und deiner Freundin ist, ihr also schöne und liebevolle Stunden zusammen verbringt, ist deine Freundin, die das Wasser symbolisiert, still. Jetzt stell dir vor, das Wasser wäre immer still und der Fels bekommt keine Aufgabe im Leben. Wäre auf Dauer wohl ziemlich langweilig für beide. Nun stell dir vor, die See ist ruhig, Harmonie, du genießt die Sonnenstrahlen, aber plötzlich zieht unerwartet ein Sturm auf (Drama). Die Wellen werden höher und höher, das Wasser versucht dich umzuhauen. Du aber als starker Felsen lächelst über die Versuche des Wassers. Du bist so stark und so männlich, dass das Wasser keine andere Möglichkeit hat, als unberechenbar um dich herum zu fließen und dich höchstens zu kitzeln. Mach dir das Bild in deinem Körper mal bewusst: Ein Wall aufbrausender weiblicher Energie fließt um deinen Körper herum und kitzelt dich… Verstehst du jetzt, wie niedlich es eigentlich ist, wenn Frauen versuchen ihr Drama auf dich einströmen zu lassen? Mach dir bewusst, dass du als Mann es eigentlich lieben müsstest, wenn du von einer Masse weiblicher Energie umgeben bist. Zum Beispiel wenn eine Freundin deiner Freundin zu Besuch bei euch ist. Genieße und lächle über die Funken weiblicher Energie, die aus ihren wechselseitigen Geschichten und Dramen entstehen.

Phase 3: Erziehe das Girl

Danach Stille. Meine Miene wird ernster. Ich schaue sie an, komme auf sie zugestürmt, setze ein verschmitzes irres grinsen auf, packe sie an ihrer Seite, kitzle sie was das Zeug hält und brülle gleichzeitig: “Naaa, sind wir wieder ein bisschen Eiiifersüchtig??? Braucht meine Kleine wieder eine Kitzelattacke???? Warte bloß ab, was du jetzt erleben wirst!!!”

==>Erziehung durch PLEASURE: Ich wirble sie durch die Gegend, schmeiße sie auf die Couch, wir landen auf dem Boden…. Sie kriegt sich nicht mehr ein vor lachen “Aufhören, bitte aufhören” schreit sie, während ich sie hochhebe, ins Schlafzimmer trage und aufs Bett werfe. Dort bestrafe ich sie nochmal mit ein paar Kitzelattacken. Ich küsse sie am Hals und durchwuschele ihre Haare:

Ich: “Du bist so niedlich wenn du das machst. Wenn du eifersüchtig bist und mich versuchst wütend zu machen. Du weißt ganz genau, dass dann irgendwas passiert. Langsam habe ich das Gefühl, du bist kitzelsüchtig geworden. Ich muss das dringend mal abstellen..”

Danach wurde sie sofort sehr geil. Vielmehr konnte sie jetzt endlich den emotionalen Druck, den sie schon den ganzen Tag als verkappte Geilheit gespürt hat, rauslassen. Gute Nachrichten: Auch deine Freundin ist im Grunde nur geil, wenn sie mit Drama/Eifersucht anfängt 😛

Anmerkungen zu Phase 3: Gib ihr das zurück, was sie braucht: Deine männliche Energie. Erziehe das Girl. Achte vor allem auf deine Gefühle: Was fühlst du selbst dabei, wenn sie mit Drama anfängt? Hast du ein nervöses Kribbeln in der Magengegend? Nervt dich das, was sie sagt. Willst du sie am liebsten prügeln, weil sie schon wieder mit ein und derselben Sache anfängt? Oder fühlst du eher, dass es dich amüsiert was sie sagt?

Je nachdem, welches Gefühl du bei der Sache hast, kannst du entsprechend reagieren. Und zwar so, wie es dir gerade passt. Lass es einfach fließen. Klar könnten jetzt viele sagen: “Aber ich habe gehört, dass man Frauen nur bei schlechter Verhaltensweise bestrafen und nur bei guter Verhaltensweise belohnen sollte um sie richtig zu erziehen. Nach dem Prinzip des Pawloschchen Hundes. Was du da erzählst, hat gar kein System dem ich folgen kann” Grundsätzlich stimme ich dem zu. Aber ich halte nichts vom schwarz/weiß Denken. Denn sobald sie durchschaut hat, wie du in bestimmten Situation reagierst, also wenn sie gelernt hat, dass du sie in dieser Situation bestrafen wirst und in jener Situation loben wirst, wirst du zu durchschaubar. Frauen sind gefühlsgesteuert, aber nicht dumm. Wie ich bereits sagte, strebe ich es lieber an unberechenbar zu sein. Sie soll gar nicht erst ahnen können, wie du dich verhalten wirst. Du kannst einfach flexibel sein. Aber letztlich musst du deine eigenen Vorlieben kennen.

Seltsamerweise macht es mich z .B. tierisch geil, wenn meine Freundin vor mir putzt. Ich meine, wenn sie auf allen Vieren vor mir kniet und so richtig schön den Boden schrubbt, dabei ihre Titten vor und zurück wippen und sie mich von unten anschaut. 😛 Das ist meine Macke. Und sie weiß das auch, was sie nicht selten auszunutzen versucht. Meine Süße weiß halt genau, was ich an ihr sexy finde. Bring das deiner Freundin bei, sag ihr wann sie sexy ist. Sie wird, wenn du sie richtig behandelst, alles für dich tun und noch unglaublich viele andere Dinge, die du dir bisher vielleicht nur erträumen kannst.

Beispiel 2: Erziehung durch PAIN

Wir haben gemütlich zusammen zu Abend gegessen. Sie hat gekocht. Wir schauen danach einen DVD, als mein Handy klingelt, es war eine alte Freundin:

Sie: “Wer war denn das?”
Ich: “Ne alte Bekannte”
Sie: “Aha und wer genau?”
Ich: “Die xyz”
Sie: “Ach die wir letztens getroffen haben? Die hat dir aber auch ganz schön tief in die Augen geschaut…”
(==> Ich erkenne Phase 1 jetzt erst und schiebe sofort Phase 2 ein..)
Ich: “Ja und was willst du mir damit jetzt sagen?”
Sie: (Dann kam irgendein Weiber-Bullshit, den ich mir nicht mal gemerkt habe)

Es gibt Menschen die an dieser Stelle einfach nur genervt sind und sich über Frauen aufregen. Dann gibt es die Leute, die sich in solchen Situationen auf endlose Diskussionen ohne Sinn und Zweck einlassen, von denen sie im Nachhinein sowieso nur denken: Wie unnötig oder: Vielleicht erziehst du stattdessen einfach mal deine Freundin… hmm

==> Phase 3: PAIN-Erziehung

Ich: “Sooo soo… sind wir wieder so weit, jaaaa? Brauchst du es wieder auf die harte Tour?? Muss ich dich wieder verprügeln? (Leicht irrer Gesichtsausdruck) Na los, sofort umdrehen!
Sie: (Lachend) Neeeein, neeein, bitte nicht schon wieder *heul, kreisch*
Ich: Nix da Fräulein, Strafe muss sein dir werd ich schon zeigen, mich bei meinem Film einfach so zu stören! (lachend)

Während dessen drehe ich sie um und gebe ihr ein paar saftige Klapse auf den Hintern. (Anmerkung: Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, Frauen zu verprügeln. Nicht brutal, sondern liebevoll ein paar kräftige Klapse auf den Hintern, ein paar kleine Ohrfeigen oder ein wenig an den Haaren ziehen. Das macht Spaß und hält Jung… probiere es aus ;))

Der Unterschied zu Beispiel 1 ist vor allem, dass ich hier nach dem Drama kein “Du bist so niedlich” oder Küsse von meiner Seite aus gebe. In dieser Situation hat es mich einfach genervt, wie sie den Film unterbrochen und mit so ner Scheiße belästigt hat. Ergo: Erziehung durch (leichten) Schmerz.

Wobei diese Schmerz-Variante schon fast als fröhlichen Genuss angesehen werden kann, weil ja nicht wirklich ernst gemeinter Schmerz dabei war. Es gibt noch Taktiken für harte Situationen, bei denen du wirklich sehr dominant zu deiner Partnerin sein kannst. Wenn die Situation es verlangt und deine Partnerin wirklich sehr sehr bitchig und zickig wird, kannst du ihr ruhig den Spiegel vor ihr Gesicht halten:

  • “Benimm Dich nicht so bitchig!”
  • “Rede nicht wie eine Bitch!”
  • “Du verhältst dich wie eine Schlampe!”
  • “Ab sofort wirst du dich nie wieder so verhalten!”
  • usw..

Grundsätzlich sind diese Situationen aber zu vermeiden. Doch wenn deine Freundin tatsächlich nicht Ruhe gibt und auf bitchig macht, dann behandle sie auch genauso. Wie die Bitch, die sie gerade spielt. Egal welche Reaktion anschließend kommt, Frauen GENIEßEN tatsächlich diese Momente und haben Glücksgefühle (Siehe letztes Beispiel weiter unten). Sie freuen sich darüber, genau mit dir tollem Typen zusammen zu sein.

Beispiel 3:

Ich kenne eine Person, die erregt es so sehr, wenn er seine Freundin bei Drama erzieht, dass er ne Latte bekommt…Ich fand es erst sehr lustig als er das erzählt hat. Aber es ist vollkommen natürlich. Er benutzt sehr bewusst diese Erziehungsmethoden.

Polaritäten bewusst wahrnehmen und ausleben

Das ist es, was du dir einprägen musst. Wenn dein Gefühl bestimmte Dinge sagt, zögere nicht, diese Dinge auszuleben bzw. dich diesem Gefühl hinzugeben. Das kann genauso ein Kompliment darüber sein, wie sexy sie doch ist wenn sie vor dir hergeht. Oder du sagst ihr, wie sehr es dich erregt, wenn sie verspielt an ihren Haaren dreht. Oder du sagst, dass es dich geil macht, wenn du ihr den Arsch versohlst.. Übertreib es nicht auf die brutale Art, aber mach es so, dass sie vor ihren Freundinnen von dir schwärmt. Das tut deiner Beziehung zu den Freundinnen deiner Freundin ebenfalls ganz gut, was immer positiv sein kann. Kalibriere dich in solchen Dingen und HANDLE auch nach meinen Tipps, sonst wirst du niemals diese Erfahrungen machen, wenn du wegen Angstgefühlen doch den kürzeren vor deiner Freundin ziehst.

Beispiel 4:

Es ist manchmal kaum zu glauben, aber tatsächlich geschehen folgende Dinge, die in unseren lieben Yin-Mitmenschen fantastische Gefühle auslösen: Zwei Frauen telefonieren miteinander und die eine erzählt der anderen, wie sie gestern Abend mit ihrem Mann gestritten hat. Sie hat ihm alle möglichen Sachen an den Kopf geworfen. Dann hat er sehr sehr dominant reagiert und ihr gesagt, dass sie so eine Scheiße nie wieder tun soll. Er packte sie an den Beinen, warf sie über seine breiten Schultern und ging mit ihr ins Schlafzimmer um ihr den letzten Rest Drama rauszuvögeln… Die Freundin am andere Ende der Leitung wurde schon ganz feucht und spürte wie ihre Muschi langsam anfing auszulaufen und antwortete Dinge wie “Oh mein Gott! Wirklich?!”… sie schaltete das Telefon auf laut, damit ihre andere anwesende Freundin mithören konnte, die plötzlich ziemlich neugierig und interessiert dem Gespräch lauschen wollte….

Ich habe ganz ähnliche Erfahrungen wie in der Geschichte gemacht. Für uns Jungs ist es teilweise unglaublich zu akzeptieren, was Frauen alles geil machen kann. Aber es ist wahr! Gib ihr das Gefühl sexy zu sein, sie wird es lieben und versuchen, so oft wie möglich dir dieses Gefühl wieder zu geben: Gib einer Frau Diamanten und sie wird dir Gold geben. Women are attracted to men, who are attracted by women.

Erziehe deine Frauen, deine Regeln zu achten und respektieren. Lasse dich niemals von ihren Regeln verweichlichen. Sei BEREIT SIE ZU VERLASSEN, wenn es darauf ankommt. Erziehe sie nach deinen Werten und gestatte ihr gleichzeitig ALLE FREIHEITEN. Sag ihr in Extremsituationen Dinge wie “Du kannst gerne zu einem anderen Mann gehen, ich Liebe dich so bedingungslos, Du bist vollkommen frei.” und sie wird dich anbetteln, ihre Liebe gestehen und bei dir bleiben…

Das ist das Gefühl der Polarität, die Energie die jeder Mann braucht, wenn er Freude mit seiner Partnerin erleben will und wenn die Beziehung auf gegenseitige Anziehung aufgebaut werden soll. Denn ohne gegenseitige Anziehung und bewusstes ausleben der Polaritäten (Kalibriert) ist keine langfristige Beziehung möglich.

Es heißt zwar volkstümlich, eine gute Beziehung führen, bedeutet Arbeit. Aber niemand hat dir bisher gesagt, welche Art der Arbeit das sein soll. Du musst nur schauen, dass du von Zeit zu Zeit deine Partnerin bewusst erziehst und ihr damit deine natürliche männliche Energie gibst, denn das ist es, was sie braucht und das ist es, was du braucht, weil du dadurch am intensivsten ihre weibliche Energie in dich aufnimmst.

=> Das nach einem Drama deshalb meist Sex folgt, muss ich ja nicht extra erwähnen, das weißt du bestimmt schon so. Jetzt weißt du vielleicht aber auch noch, warum ihre beide, deine Freundin und du, nach dem Drama meist erst so richtig rattig seid.

Letztlich gilt es, dass du selbst, die für dich passenden Methoden herausfindest, die du gerne für die Erziehung deiner Freundin anwenden möchtest.

Probiere einfach alles aus, was dir in den Sinn kommt, solange es nach DEINEN Werten und Gefühlen recht ist. Viel Spaß beim ausprobieren! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Beziehung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.