Frauen verführen mit zärtlicher Manipulation

Schöne Frau verführenEin Mann, der mit Erfolg eine Menge Frauen verführen möchte, sollte sich zwangsläufig mit der weiblichen Psyche auseinandersetzen. Er sollte wissen, wie das weibliche Geschlecht auf bestimmte Situationen und Verhaltensmuster reagiert. Welche Dinge wirken auf die Frau verführerisch?

Die Frau an sich schätzt Ehrlichkeit bei einem Mann, so hat sie das Gefühl, sich ihm hingeben und öffnen zu können. Das Stichwort hier lautet VERTRAUEN. Männer müssen hingegen in dieser Situation schlau reagieren und nicht ihre wahren Absichten preisgeben. Frauen reagieren genervt auf allzu direkte Anmachen.

Komplimente sollten nicht verallgemeinert werden, sondern sie müssen genau auf die jeweilige Frau passen, die vor dir sitzt. Die Situation wird darauf hinauslaufen, dass sich die Frau in dich wahrhaftig verliebt und sich längerfristig an dich binden möchte, damit hast du dein Ziel erreicht.

Authentisch sein

Viele Männer versuchen das weibliche Geschlecht mit billigen Anmachsprüchen zu begeistern. Doch das ist der falsche Weg. Frauen haben sehr feine Antennen, sie merken einer Person das aufgesetzte Verhalten sofort an. Das Schlüsselwort lautet “authentisch sein”.

Selbstbewußtsein ausstrahlen wirkt anziehend

Frauen verlieren die Kontrolle bei Männern, die mit beiden Beinen im Leben stehen und wirken, als wenn sie in jeder Phase des Lebens alles unter Kontrolle behalten. Du solltest dich von anderen Männern abheben, jedoch auch nicht zu ausgefallen wirken.

Deine Ausstrahlung sollte positiv sein. Die Gesprächsthemen mit einer Frau deiner Wahl sollten von den schönen Dingen des Lebens handeln. Negative Themen haben keinen Platz in so einer Situation. Genauso wichtig ist die Entschleunigung bei gemeinsamen Unternehmungen. Zeit und Alltagsprobleme werden hier außen vor gelassen.

Zudem solltest du deiner weiblichen Begleitung das Gefühl geben, die Einzige zu sein. Im Restaurant zahlst natürlich du. Nicht mit einer herablassenden Art, sondern wie selbstverständlich und ohne ein Danke zu erwarten. Du solltest stets eine selbstbewusste Einstellung annehmen, denn wenn du zu aufgeregt bist, wird sich diese Stimmung auch auf deine Partnerin übertragen. Frauen zu verführen ist keine mathematische Lösung. Jeder Mensch ist anders, wenn du jedoch mit dir selbst im reinem bist, hast du es wesentlich leichter.

War der gemeinsame Tag oder Abend für die Frau schön, wird es für dich nicht mehr schwer sein, an dein gewünschtes Ziel zu kommen und die Frau tatsächlich nach allen Regeln der Kunst im Bett zu verführen.

Die Verführung stellt sich nicht immer einfach dar

  • Je mehr Erfahrungen du sammelst, umso leichter wird es für dich.
  • Je mehr Erfahrungen die Frau sammelt, umso schwerer wird es für dich.

Meine Buchempfehlungen
Es gibt sehr gute Bücher auf dem Markt. Folgende drei Bücher möchte ich empfehlen, die sehr detailiert auf das Thema eingehen.

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeitsentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.