Frauen ansprechen: Die direkte Methode

Frau will direkt angesprochen werdenDies hier ist kein Artikel für oder wider direkt Game sondern lediglich die Beschreibung wie ein Direct-Approach im Detail aussehen muss. Beim Direct-Game liegt eines der Hauptaugenmerke auf dem Approach, da nur durch diesen und das eigene Auftreten während man ihn vollzieht, Attraction erzeugt wird. Beginnen wir mit den Basics, die du generell befolgen solltest.

Basics für den Dircet-Approach

Lauf selbstsicher und langsam, zieh die Schultern zurück und drück die Brust heraus. Jedoch solltest du dich nicht überanstrengen, da das Ganze immer noch relaxed und nicht gekünstelt aussehen soll. (Wer generelle Probleme mit dieser Aufrechthaltung hat, dem lege ich ein Fitness-Studio mit gezieltem Rückentraining nahe)

Nun läufst du wie oben beschrieben durch die Straßen und da ist sie, eine Frau, die du attraktiv findest und unbedingt ansprechen musst. Fixiere sie also mit deinem Blick und lächel um zu zeigen, dass du dir deiner Sache sicher bist. Schau nicht verlegen herum, sondern schaut ihr in die Augen.

Ungefähr in 1,5 Meter Entfernung von ihr geht der ihr naheliegendste Arm mit der sichtbaren Handfläche von der Seite nach vorne (langsam aber bestimmt). Nun bringst du den Opener. Mein Lieblingsopener ist: Stop! Du gefällst mir, (kurze Pause) ich werde dich kennenlernen. Du kannst genauso sagen, dass sie attraktiv ist, dir ihr Gesicht oder ihre Ausstrahlung gefällt und vieles mehr. Es kommt nur darauf an, das du diesen Satz möglichst langsam, mit der richtigen tiefen Intonation und dem Bewusstsein, dass sie dich dafür lieben wird, bringst.

Du stehst zirka eine gute Armlänge von ihr weg und darfst nun nicht auf ihre Reaktion warten, denn du musst sofort das Leading übernehmen und Dominanz zeigen. Du stellst dich vor und versuchst schon hier ihre Hand für länger als gewöhnlich zu halten. Der Dialog bei einem Direct-Gespräch mag von außen betrachtet eher als langweilig erscheinen oder einem Interview-Pickup ähneln. Daran führt aber leider kein Weg vorbei, da du keine Routinen mit ihr machst, sondern sie auf eine natürliche Weise kennenlernst. Um ein Interview-Gefühl zu vermeiden verknüpf ihre Aussagen mit einer neuen Frage/Antwort. Achte im folgenden Dialog dadrauf nicht zu lustig zu sein, da eine gewisse Ernsthaftigkeit von Nöten ist um die Intention und den sexuellen Vibe zu kreieren.

Deine Körperhaltung sollte während des Gesprächs relaxt und auf keinen Fall steif sein. Du musst außerdem Ruhe ausstrahlen, da Menschen oft den emotionalen Zustand des Gegenübers unbewusst übernehmen. Somit ist klar warum du auf keinen Fall nervös sein solltest. Nimm zwischendurch auch mal ihre Hand um zu zeigen, dass du dir das nimmst, was du willst. Seid jedoch die Person, die zuerst wieder loslässt.

Wenn du es bis hierhin geschafft hast, hast du bereits alle Tipps beachtet. Nun geht es aber um die Königsdisziplin des PU, nämlich das Gespräch in etwas Zählbares zu verwandeln. Vorab kann ich dir sagen, dass bisher alles perfekt läuft. Selbst wenn du das Gefühl hast es läuft nicht so gut, bleibt dennoch nur eine Frau bei dir stehen, die an dir interessiert ist, da sie deine Intention bereits kennt.

Nun hast du 3 Möglichkeiten, die aufsteigend nach Effektivität geordnet sind:

  1. Du kannst sie Numberclosen. Dies ist aber der schlechteste Weg von allen dreien, da es erstens „Telefonkosten“ für dich bedeutet, die Frau im Nachhinein etwas Zweifel an der ganzen Aktion bekommt und wohl am schwerwiegendsten ist es als Lack of Dominance zu sehen. Deshalb Numberclose nur, wenn es zeitlich nicht anders möglich ist ( wenn z. B. einer aus der Bahn/dem Bus aussteigt).
  2. Du machst an Ort und Stelle ein Date für einen anderen Tag ab. “ Ich finde du bist ein interessanter Mensch und ich will dich wiedersehen. Lass uns…“ Fragt sie am besten wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie kommt. Bei Antworten unter 100 % sag ihr, dass deine Zeit kostbar sei und sie wird es mit Sicherheit auf 100 % hochkorrigieren. Dadurch hast du bewiesen, dass du nicht auf sie angewiesen bist und deine Dominanz durchgesetzt. Diese Dates in der Zukunft, sind zwar sehr sicher, aber sollten nur gemacht werden, wenn du eigentlich gerade in der Stadt mit einem Freund unterwegs bist oder danach noch einen Termin hast, was ein Instant-Date verhindert.
  3. Dieses ist nämlich auch die beste Lösung, macht ein Instant-Date (sofortiges Date). Sag ihr hierfür nach 3 – 5 Minuten im Gespräch: „Nina, du bist ein interessanter Mensch, aber ich finde es schöner sich bei einer schönen Tasse Kaffee kennenzulernen!“ Bevor sie nun reagieren kann, führst du sie leicht mit der Hand hinter ihrem Rücken in die Richtung in die sie ursprünglich unterwegs war und gehst in ein schönes Café.

Der Club-Approach:

Im Gegensatz zu gewissen Leuten aus der Community bin ich der Meinung (fieldtestet), dass Direct auch im Club funktioniert. Größter Unterschied zum Streetgame ist hier der Gesichtsausdruck. Lächel nicht so stark, höchstens ganz leicht. Auf der Straße lächelst du, damit sie sich nicht unwohl fühlt. Im Club hingegen fühlt sie sich nicht unwohl, wenn sie angesprochen wird, da Frauen in Clubs/Bars gehen um angesprochen zu werden.

Des Weiteren muss sie nicht gestoppt werden, da sie wahrscheinlich irgendwo steht oder sitzt. Allerdings wird eine heiße Frau nicht alleine in der Disco rumstehen sondern mit Freundinnen (wenn man Pech hat Cockblocks) oder von AFCs oder Amogs.

Also geh auch hier möglichst sichtbar mit einer relaxten, selbstbewussten Körperhaltung auf sie zu und schau ihr von weitem tief in die Augen. Falls die AFCs oder Amogs im Weg stehen, schieb sie einfach beiseite, in dem du sie leicht an der Schulter drückst. Bei der Frau angekommen, fasst du ihr an den Arm, zieht sie etwas zu dir ran und sagst laut und verständlich den Opener.

Schau nicht auf deine Freunde sondern auf sie, ein PUA braucht keine Genehmigung der Freunde. Ihr Gesicht wird strahlen und du wirst bemerken, was für eine schöne Frau vor dir steht. Mein Rezept ist es nun, sie schnellstmöglich aus ihrer Gruppe zu extrahieren, da sie alleine weit offener ist bzw. keine Anti-Slut-Defense wegen ihrer Freunde hat. Sag einfach: „Mir ist es zu laut hier, lass uns da rüber gehen!“, nimm sie bei der Hand und führe sie in die angedeutete Ecke.

Der Vorteil beim Clubgame ist nun, dass man viel schneller eskalieren kann. Das heißt sehr frühes Handhalten, zwischendurch tanzen gehen mit viel Kino und Kissclose bereits da oder einfach später. Benutze für den KC keine Routine, Direct ist Advanced, und wer Direct meistert, weiß ab wann man eine Frau küssen kann!

Noch eine andere mögliche Club-Position: Sollte sie aber mit dem Gesicht zur Bar stehen, näher dich möglichst so, dass sie dein Kommen bemerkt. Seid kein AFC/Excuser, der auf ein Mal vor ihr steht. Bei ihr angekommen, fass ihr an die Schulter und dreh sie leicht um 45 Grad zu dir und beginn das Spiel wie oben beschrieben.

Was wenn sie nicht will?

Der letzte Punkt den ich nun noch behandeln werde ist ein Shittest direkt nach dem Opener. Auf der Straße kriegst du sie sehr selten, im Club manchmal. Frauen bringen Shittests meist wenn sie attracted sind um zu sehen, ob du wirklich ihr Prinz bist und nicht nur ein weiterer dahergelaufener AFC, der ein Mal den Mut bei den Eiern gepackt hat. Sei den Frauen deswegen nicht böse. Sie gehen aus evolutionärer Sicht bei einer Beziehung ein weitaus größeres Risiko ein, der Mann muss einfach stark sein, damit er sie und ihr Kind vor Angriffen schützen kann.

Ich gebe dir ein Beispiel:

PUA:“Hey, du gefällst mir! Ich werde dich kennenlernen.“
Sie:“ Ich dich aber nicht“
PUA: „Ich weiß“ und rede einfach weiter, das heißt ignoriere ihren Shittest. Wenn du so einen Shittest durch deinen starken Frame bestehst, sei dir sicher, dass sie sabbernd an deiner Seite steht.

Wie sollte meine Stimme dabei sein?

Beim Sprechen mit Frauen ist es von Vorteil, mit einer kräftigen, angenehmen, von der Tonalität etwas tieferen Stimme zu sprechen. Sie sollte dir gerne zuhören und dich gut verstehen – sprich also klar und deutlich. Frauen können, im Gegensatz zu Männern feine Tonveränderungen in deiner Stimme sofort erkennen, es ist also auch wichtig wie und nicht nur was du sagst. Menschliche Kommunikation läuft zu Großteilen nonverbal ab, der Klang der Stimme gehört dazu und ist also ein nicht zu vernachlässigender Faktor, an dem du arbeiten und den du verbessern kannst.

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.