Mit diesen Flirttipps kriegst du jede Frau rum

Schöne AsisatinIn diesem Artikel möchte ich dir Tipps geben, wie du erfolgreich mit Frauen flirten kannst. Wenn du dich an diese Tipps hältst, wirst du garantiert Spaß an der Sache haben und zudem besser beim anderen Geschlecht ankommen.

1. Die richtige Einstellung

Keine Flirttipps der Welt nutzen etwas, wenn man nicht die richtige Einstellung mitbringt; Frauen wollen nämlich prinzipiell gerne angesprochen werden. Wenn du dir dessen erst einmal bewusst bist, wird es dir in Zukunft leichter fallen, Gutes zu tun – also Frauen anzusprechen. Hab Spaß daran und nutze meine Flirttipps für deinen Erfolg!

2. In gute Stimmung kommen

Um Frauen anzusprechen, ist es essentiell, sich in eine positive, kontaktfreudige Stimmung zu bringen. Die Umsetzung der Flirttipps kann man vorbereiten: Nutze jede Gelegenheit, um fremde Menschen anzusprechen. Frag die erste Person, die dir begegnet, nach der Zeit. Alternativ kannst du auch nach dem Weg zur Buchhandlung/Bar XY fragen. Initiiere auf diese Weise mindestens drei kurze Gespräche und du wirst fühlen, wie sich deine Stimmung und Kontaktfreudigkeit spürbar hebt und der Umsetzung dieser Flirttipps nichts mehr im Weg steht.

3. Spontan reagieren

Es hat mehrere Vorteile, wenn du die Frau innerhalb weniger Sekunden ansprichst, nachdem du sie gesehen hast: Erstens gewinnst du zusätzlich an Selbstsicherheit, da du dir selbst gar keine Zeit lässt, um zurückhaltende Gedanken aufkommen zu lassen. Zweitens machst du auf die Person, die du ansprichst, gleich einen wesentlich selbstsichereren Eindruck, als wenn du erst minutenlang neben ihr stehst, um Mut zu fassen. Drittens riskierst du nicht, dass die Person inzwischen weggeht oder sich die Situation ändert. Durch Befolgung dieses Flirttipps verbessert sich deine Verführungstechnik um ein Vielfaches.

4. Gut zuhören

Denke während des Flirtens nicht daran, was du als nächstes sagen möchtest oder wie du gerade auf die Frau wirkst, sondern höre gut zu. Nur so wird es dir gelingen, gemeinsame Interessen zu finden und eine emotionale Verbindung herzustellen. Ohne diese Fähigkeit bringen dir die anderen Flirttipps nicht viel.

5. Emotionale Sprache

Frauen verführt man nicht auf der logischen Ebene! Spar dir also Fakten über sachliche Qualifikationen, berufliche Pläne oder langfristige Ziele, sondern agiere auf der emotionalen Ebene. Drück deine momentanen Gefühlserlebnisse in einer bildhaften, metapherreichen und gefühlsbetonten Sprache aus. Rede dabei über positive Erlebnisse und Gefühle, da die Frau ihre aktuellen Emotionen unbewusst mit dir verbindet.

6. Versuch nicht anzugeben

Einer der wichtigsten Flirttipps: Spiele nicht den Angeber! Im Gegenteil: Gib ruhig einige deiner Schwächen zu – Du wirst dadurch sympathischer wirken und an Vertrauen gewinnen.

7. Ortswechsel

Schlag bereits wenige Minuten nach dem Ansprechen einen Ortswechsel vor, z. B. in das nächste Cafe. Dadurch gewinnst du Vertrauen und schaffst eine neue Situation, in der ihr beide die Hauptrollen spielt – auch das zählt zu den wichtigsten Flirttipps.

8. First Date

Sei kreativ! Die meisten Frauen haben schon unzählige 0815-Dates hinter sich. Lass dir etwas Außergewöhnliches einfallen, das ihre Persönlichkeit unterstreicht. Mach zum Beispiel ein Picknick oder nimm die Dame einfach als Einkaufsberaterin mit, wenn du das nächste Mal shoppen gehst. Das nimmt die Spannung aus dem Date und zeigt, dass du ein ausgefülltes Leben hast. Dieser Flirttipp ist einer der erfolgversprechendsten Flirttipps.

9. Sexuelle Spannung aufbauen

Die Königsklasse der Flirttipps: Lass deinen Blick vom linken zum rechten Auge und dann zum Mund wandern. Dadurch baust du sexuelle Spannung auf und erweckst Neugierde.

10. Körperkontakt herstellen

Zu diesem Thema gibt es unzählige Flirttipps – ich zeige dir, wie du Körperkontakt unaufdringlich und angenehm herstellst: Um das Küssen vorzubereiten, ist es hilfreich, den Körperkontakt rechtzeitig zu beginnen und langsam zu steigern. Berühre etwa während des Gesprächs die Frau am Arm oder biete ihr eine Nackenmassage an. Achte dabei stets auf die zwei wichtigsten Grundregeln für Körperkontakt: Nur kurzzeitig herstellen, dann wieder abbrechen. Steigerung nur während man selbst gerade redet.

Dieser Beitrag wurde unter Flirten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.