Flirttipps für mehr Erfolg

Flirten ist gar nicht so einfach, denn du musst den richtigen Grad zwischen zu offensiv und zu schüchtern finden. Ich gebe dir einige praktische Flirttipps, um beim nächsten Flirt nicht wie jeder Andere dazustehen und somit in der Masse unterzugehen. Denn beim Flirt gilt: Du darfst nicht wie jeder Andere sein.

Wenige aber ehrliche Komplimente

Mann und Frau beim FlirtenBei attraktiven Frauen solltest du mit Komplimenten sparsam sein, wahrscheinlich hat sie diese schon häufig gehört – ohnehin sind Komplimente ganz normal für sie. Sollte dir wirklich etwas gefallen, kannst du es ihr natürlich trotzdem sagen – tu es aber nicht lediglich aus dem Grund, um von ihr gemocht zu werden. Anstatt über das Aussehen, sind besonders Komplimente über den Charakter empfehlenswert. Ein Beispiel: „Du hast eine sehr sympathische Ausstrahlung, das hebt dich von den anderen Frauen hier ab. Das gefällt mir.“ Mit diesem Statement, bekundigst du ganz deutlich dein Interesse, jedoch gehst du auf ihren Charakter ein, was viele Männer nicht tun. Noch besser ist es, wenn du bestimmte Charaktereigenschaften nennst, wie den Humor oder die Kreativität.

Die richtigen Gesprächsthemen

Vermeide Standardgespräche. Gerade am Anfang eines Flirts, solltest du keine Themen wie „Arbeit, Probleme, Beziehungen, Tod“ aufgreifen. Entweder redet jeder darüber, oder es sind Gesprächsthemen, die negative Gefühle auslösen. Vielmehr solltest du Themen ansprechen, die interessant sind und zu dem Jeder etwas zu sagen hat. Um solche Gespräche einzuleiten, gebe ich dir eine Hilfestellung anhand von fertigen Fragen:

  • Was wolltest du werden, als du noch klein warst?
  • Wer sind deine Vorbilder?
  • Wie sieht dein Traumpartner aus?

An den Themen siehst du bereits, dass diese viel persönlicher sind, als Gespräche über den Beruf oder den Wohnort des Gesprächspartners. Das heißt nicht, dass du dich nicht über den Wohnort, Arbeit oder das Alter informieren darfst. Du solltest jedoch einen Schwerpunkt auf die spannenden, eher selten behandelten Gesprächsthemen legen. Damit hebst du dich von Anderen ab.

Auftreten und Ausstrahlung

Achte darauf, dass du beim Flirt entspannt ist und sich dein Gegenüber ebenfalls wohlfühlt. Mit Humor kannst du dem dem Flirt oftmals einen spielerischen Charakter verpassen und die Lage beruhigen. Flirten ist etwas ganz normales, verhalte dich dementsprechend und trete Sie Selbstbewusst auf.

In Kontakt bleiben

Alle Flirttipps helfen nichts, wenn aus dem Flirt nichts weiter hervorgeht. Wenn du merkst, dass ihr euch beide voneinander angezogen fühlt, versuch entweder direkt ein Date auszumachen, oder tausche mit ihr die Handynummern aus.

Dieser Beitrag wurde unter Flirten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.