So machst du deine Flirts einzigartig!

FlirtViele Männer wundern sich immer wieder: Gerade erst haben sie eine bezaubernde Frau kennen gelernt und zwar mit einem wunderbaren und tollen Flirt – ein Gespräch, das gar nicht besser hätte sein können. Und nun? Obwohl sich alles so sicher und richtig anfühlte, herrscht bei deinen Anrufversuchen oder deinen SMS unerwartete Funkstille. Wie kann DAS sein? Dafür gibt´s doch einfach keine logische Erklärung!

Doch, natürlich hat der Kontaktabbruch Gründe und wie dir das in Zukunft nicht mehr passiert, lernst du in diesem Artikel.

Was ist der Grund für den Kontaktabbruch?

Für die meisten Männer ist das Kennenlernen einer schönen Frau eine einfache Rechnung. Das weibliche Wesen ist schön, scheint nicht auf den Kopf gefallen zu sein und hat definitiv Humor. Alles klar, sie ist ein Volltreffer! Diese Einschätzung ist wahnsinnig witterungsbeständig, weil logisch. Es können zwei Wochen, zwei Monate oder noch mehr Zeit seit dem ersten Kennenlernen vergangen sein – wenn sie anruft, ist er immer noch interessiert.

Aber was denken die Frauen von dir? In ihrer Welt entstehen Meinungen vor allem auf Basis von Emotionen. Und Emotionen haben eine grundlegend andere Halbwertszeit als logische Entscheidungen. Beim ersten Kontakt war deine Herzensdame noch Feuer und Flamme für dich, weil du und dein Auftreten in diesem Moment ihre Gefühlswelt angesteckt haben. Die Betonung liegt ganz klar auf „diesem Moment“, denn während eures Flirts stehst du vor ihr, sie nimmt deine Körpersprache wahr, sie hört deine Stimme und du bringst sie genau jetzt zum Lachen oder sogar Staunen.

Sie fühlt an diesem Abend: „Hm, echt ein interessanter Mann – es wäre schön, ihn noch besser kennenlernen zu können.“ Am nächsten Tag hat sie dann ihr Alltag voll und ganz wieder. Sie sitzt in der Vorlesung und konzentriert sich auf die Ausführungen zum HGB, schreitet in ihrem Job von Meeting zu Meeting oder vor ihrer Schulklasse.

Du siehst: Es stehen auf einmal ganz andere Dinge in ihrem Fokus und diese schönen Eindrücke, Emotionen und ihre Intention des gestrigen Abends beginnen zu verblassen. Und mit jedem Tag nimmt das Knistern mehr und mehr ab, denn eure Begegnung rückt in immer weitere Ferne.

Aber das muss nicht so sein! Und es wird dir so nicht passieren, wenn es dir gelingt den Abend und die Erinnerung an dich zu konservieren. Denn nicht alle Gefühle verblassen so schnell! Ich habe wundervolle Frauen nach 3 Wochen, 4 Monaten oder sogar über einem Jahr wieder getroffen. Und trotz dieser riesigen Zeitspanne fühlten sich diese Rendezvous nach nur wenigen Minuten wieder genau so intensiv und schön an wie das erste Kennenlernen.

Mache deinen Flirt einzigartig, indem du eine emotionale Referenz setzt

Aber ganz ehrlich: Alles andere hätte mich auch gewundert, denn nicht nur ich fand unsere Gespräche einzigartig. Auch meinen Flirtpartnerinnen war bewusst (sie erzählten mir das bei unserem Wiedertreffen), dass gerade etwas ganz Besonderes passiert.

Und genau das ist der Schlüssel! Denn ein gutes Gespräch können viele Menschen miteinander führen, aber das Leben ist nun einmal für jene Momente gemacht, in denen es dir (und ihr) die Sprache verschlägt!

Denn genau diese Schlüsselereignisse sind emotionale Referenzen. Sie passieren so selten, dass sie sich ganz tief in der emotionalen Erlebenswelt eines jeden Menschen verankern und langfristig wirken. Und zwar so sehr, dass du am nächsten Tag auf der Arbeit immer noch in den Gedanken deiner Herzensdame rumspukst und auch immer noch nach einer Woche. Und selbst, wenn du dich erst nach zwei Monaten melden kannst, reaktiviert sich diese emotionale Referenz. Weil du ihr etwas gegeben hast, was ihr bisher noch kaum ein Mann geben konnte (oder noch keiner).

Wie setzt du eine emotionale Referenz?

Männer und ihre Emotionen – heute in Mitteleuropa definitiv ein schwieriges Thema! Ich lehre Männer wie sie ihre Gefühle in ihre Kommunikation einfließen lassen, da eine Erzählung, die vor Emotionen strotzt, einer der größten Charisma-Bausteine überhaupt ist und jede Geschichte fesselnd macht.

Diesen Umschwung kann ich nicht in einem Artikel herbeiführen, da es hierfür eine Veränderung deiner gesamten Wahrnehmungs-, Verhaltens- und Kommunikationsmuster braucht. Aber was ich dir direkt gebe, ist eine Kommunikationsstrategie, mit der es dir gelingt deine Flirts einzigartig emotional und damit sicher zu machen.

Viele Männer versuchen ihre Bewunderung für die Frau durch flache Komplimente auszudrücken oder indem sie schon während des ersten Kontakts ein späteres Treffen abmachen. Mache es anders, sei besonders und einzigartig, indem du dich ihr als erster Mann so schnell emotional öffnest und ihr offenbarst, wie sich eure gemeinsame Geschichte gerade entwickelt.

1. „Sarah, als ich dich das erste Mal gesehen habe, dachte ich mir: „Wow, die hat was! Die musst du unbedingt genauer kennen lernen.“

Du beginnst beim ersten Moment des Kennenlernens. Die meisten Männer haben überhaupt kein Bewusstsein für ihre Empfindungen im ersten Moment außer „geil“. Mache den Unterschied!

2. “Ich habe dann ganz schnell im Gespräch gemerkt, dass deiner Schönheit noch viel mehr steckt, nämlich eine ganz bezaubernde Frau mit Humor.“

Viele Männer versuchen stets ihr Aussehen zu komplimentieren oder bestimmte Charakterzüge. Wie sehr bleibst aber du in ihrem Gedächtnis hängen, wenn du beides miteinander verbindest und aufzeigst, dass du nicht die Oberfläche abscannst, sondern „dahinter“ schaust.

3. „Und jetzt quatschen wir zwar erst 20 Minuten, aber ich weiß, dass meine Eindrücke mich nicht getäuscht haben. Du bist wirklich anders als die anderen Frauen hier, weil du über das Leben nachdenkst und keine Lust hast, das 0815-Leben zu führen, dem so viele gedankenlos folgen. Das finde ich sehr anziehend.“

Ja, jetzt geht‘s ans Eingemachte. Denn damit du wirklich so tief in ihre Sicht, was die Welt im Innern zusammenhält, eintauchen kannst, musst du vorher im Gespräch genau zugehört haben. Ich sehe so viele Gespräche, die diesen Namen nicht verdient haben, weil dort einfach zwei Menschen aneinander vorbeireden. Wenn es dir aber gelingt, dich voll auf euren Flirt einzulassen und die Verbindungen ihrer Erzählungen zu erkennen, wirst auch du tief in ihre Persönlichkeit blicken können. So fühlt Frau sich endlich einmal verstanden!

Jetzt kommst du ins Spiel, denn diese drei Aussagen über das Kennenlernen von ihr sind nun deine Aufgabe. Egal, ob das erste Gespräch, euer erstes Date oder später – diese Kommunikationsstrategie ist wirklich stark. Diese Stärke lebt aber davon, dass du dir deine Sätze nicht vorher zu Recht legst, sondern sie in dem Moment entstehen lässt.

Ein „Ähm“ oder eine Pause sind bei deiner Formulierung kein Problem, denn genau darum geht es hier: Pure Authentizität, das Öffnen für ehrliche Gefühle und diese zu kommunizieren!

Diese Kommunikationsstrategie funktioniert ausschließlich mit dieser Echtheit. Männer die auswendig lernen wollen, mit ihr manipulieren oder sie möglichst vielen Frauen sagen wollen, können damit direkt einpacken. Wer aber bereit ist, sich auf echte emotionale Erlebnisse und ganz besondere Momente mit wundervollen Frauen einzulassen, den lade ich herzlich dazu ein!

Dieser Beitrag wurde unter Flirten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.