Empathie ist eine wichtige Eigenschaft beim Freundin finden

EmpathieEmpathie beschreibt auf der einen Seite die Fähigkeit die Emotionen und Gefühle eines Menschen zu erkennen und auf der anderen Seite selbst eine Reaktion darauf zu empfinden. Empathie lässt sich am besten mit dem Wort Einfühlungsvermögen beschreiben, was nicht bedeutet das selbe wieder der andere zu fühlen sondern die Gefühle nachvollziehen zu können. Der Zoologe Frans de Waal sieht diese Fähigkeit als unser Erbe der Evolution an und als Voraussetzung für ein soziales miteinander und moralisches Handeln.

Wo wird Empathie benötigt?

Die Empathie wird in vielen Bereichen des Lebens gezielt eingesetzt. Zum einen in der Psychotherapie, hier wird die Empathie als Strategie genutzt damit die Stimmung des Patienten auf den Psychologen übertragen wird. Das ist ein nötiger Prozess da viele Patienten schwierige Emotionen häufig leugnen und durch Empathie eine geeignete Behandlung einleiten kann.

Ein weiterer Bereich in dem sie eine wichtige Rolle spielt ist die Alten- und Krankenpflege.
Hier müssen Pflegekräfte ihren Patienten Empathie entgegenbringen um sich in die Situation versetzen zu können. Gerade in der Stationären Pflege ist das wichtig, da die Patienten aus einer gewohnten Umgebung in eine völlig neue kommen und viele damit große Problem haben.

Empathie spielt auch eine große Rolle im Bereich des Managements. Mitarbeiter können nur motiviert werden, wenn nicht nur versucht wird sie rational zu verstehen, sondern auch nachempfunden wird, was die Menschen bewegt und sich wünschen. Somit spielt die Empathie eine wichtige Rolle für Führungskräfte.

Empathie einsetzen um Leute für sich zu gewinnen

Empathie kann aber auch manipulativ eingesetzt werden. Dies ist in der Politik häufig der Fall. Dort wird mit der Wahl der richtigen Wörter, die mit bestimmten Emotionen in Verbindung gebracht werden, Menschen beeinflusst. Eins der bekanntesten Beispiele ist die „I Have A Dream“ Rede von Martin Luther King, die eine Stimmung des Umbruches hervorruft.

Wenn du nun eine Freundin kennenlernst und dich gut in sie hineinversetzen kannst, weißt du genau was in ihr abläuft. Durch diese Fähigkeit kannst du genau die richtigen Worte finden, die du grade sagen solltest und hast somit mehr Chancen sie für dich zu gewinnen. Empathie ist ein Fähigkeit, die du bewusst oder unbewusst einsetzen kannst, um zu helfen oder zu manipulieren. Für was du deine empathischen Fähigkeiten verwendest, bleibt jedoch dir selbst überlassen.

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeitsentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.