Die 10 wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Menschen

ErfolgreichIn diesem Artikel möchte ich dir Eigenschaften näher bringen, die viele erfolgreiche Menschen besitzen bzw. an den Tag legen. Los gehst:

Positive Erwartungshaltung

Die sichtbarste Eigenschaft eines Erfolgsmenschen ist ein ausgeprägter und umfassender persönlicher Optimismus und Enthusiasmus. Erfolgsmenschen verstehen die psychosomatische Beziehung zwischen Psyche und Soma, dem Geist und dem Körper, wonach der Körper ausdrückt, womit der Geist sich befasst. Sie wissen, dass das Leben eine sich selbsterfüllende Prophezeiung ist und dass man immer das bekommt, was man aktiv und tatkräftig erwartet.

Positive Eigenmotivation

Die positive Eigenmotivation eines rundum erfolgreichen Menschen kommt aus zwei Quellen: 1. aus einer hohen Erwartungshaltung gegenüber sich selbst und gegenüber der Umwelt. 2. aus dem Bewusstsein, dass Angst und Verlangen die größten Motivatoren sind, wobei sich jedoch die Angst zerstörerisch auswirkt, während das Verlangen zu Leistung, zu Erfolg und zu persönlichem Glücklichsein führt. In diesem Sinne konzentrieren erfolgreiche Menschen ihre Gedanken auf die Ergebnisse des Erfolges und schließen Angst vor Misserfolg aus.

Positives Selbstbild

Gewinner sind sich der ungeheuren Bedeutung ihres Selbstbildes ganz besonders bewusst und auch der Rolle, die ihre Phantasie und Vorstellungskraft bei der Schaffung und Verbesserung dieses Selbstbildes spielen. Sie wissen, dass das Selbstbild die lebenssteuernde Kraftquelle in ihrem Unterbewusstsein ist, und dass man nicht erreichen kann, was man sich in seiner Selbsteinschätzung zu erreichen nicht auch vorstellen kann! Sie wissen auch, dass man das Selbstbild ändern kann, da das Unterbewusstsein nicht in der Lage ist, zwischen einem tatsächlichen Erfolg und einem in der Phantasie intensiv gedachten Erfolg zu unterscheiden.

Positive Selbstführung

Erfolgsmenschen haben klar definierte, jederzeit aus ihrem Inneren abrufbare Handlungspläne und Absichten. Sie wissen Tag für Tag, Monat für Monat und Jahr für Jahr, wohin ihr Weg sie führen wird. Ihre Zielsetzungen staffeln sich von den großen Lebenszielen bis hin zu täglichen Prioritäten herunter. Und wenn sie nicht gerade eines ihrer Ziele aktiv verfolgen, denken sie zumindest darüber nach – und zwar gründlich! Sie kennen den Unterschied zwischen Handlungsweisen, die zu einem Ziel führen und solchen, die nur der Entspannung und Zerstreuung dienen und sie konzentrieren sich auf die ersteren.

Positive Selbstkontrolle

Positive Selbstkontrolle heißt, die hundertprozentige Verantwortung für alle Erfolge und Misserfolge sowie für sein gesamtes Leben zu übernehmen. Erfolgsmenschen erkennen, dass sie die Macht haben, auf viel mehr Aspekte ihres Lebens Einfluss zu nehmen, als man normalerweise annimmt. Das gilt für den Geist und auch für den Körper. Gewinner und Erfolgsmenschen wissen, dass die Selbstkontrolle der Schlüssel zur geistigen und körperlichen Gesundheit ist.

Positive Selbstdisziplin

Positive Selbstdisziplin ist die Fähigkeit, sich in seinem Innern zu üben. Erfolgsmenschen sind Meister der Simulationskunst. Wie Astronauten, Hochleistungssportler, große Bühnendarsteller, begabte Chirurgen und wahrhaft professionelle Geschäftsführer und Verkaufsleute üben sie im Geiste immer und immer wieder perfekte Lösungen durch. Sie wissen, dass Gedanken Gewohnheiten erzeugen, und sie disziplinieren ihre Gedanken, um die perfekte Leistung zu einer Gewohnheit werden zu lassen.

Positive Selbstachtung

Sieger und Erfolgreiche haben ein tief verankertes Gefühl vom eigenen Wert in ihrem Inneren. Sie wissen, dass entgegen der allgemeinen Annahme dieses Gefühl der Selbstachtung und des eigenen Wertes nicht unbedingt das Vermächtnis weiser und liebevoller Eltern ist. Erfolgsmenschen werden nicht von außen gesteuert. Sie erkennen ihre Einzigartigkeit und entwickeln und pflegen daraus ihre eigenen hohen Maßstäbe.

Positive Selbstdimension

Erfolgsmenschen sehen sich selbst in einer so umfassenden Gesamtperspektive des Lebens und der Welt, dass sich in ihnen die individuelle und die kosmische Dimension des Lebens zu einem einzigen großen Gemälde verschmilzt. Sie haben sich selbst durch und durch erkannt. Sie haben gelernt, sich der Zeit bewusst zu sein und ihrer Möglichkeit, von der Vergangenheit zu lernen und für die Zukunft zu planen. Sie schöpfen daher das Leben in der Gegenwart auch immer voll aus.

Positives Selbstbewusstsein

Sieger wissen wer sie sind, an was sie glauben, welche Rolle sie im Leben spielen, wie groß ihr persönliches Potential ist und in welchen zukünftigen Rollen und Zielen sich diese Potential niederschlagen wird. Sie haben diese Dinge gelernt und erweitern ihr Wissen fortwährend durch Erfahrung, Einsicht, Selbstüberprüfung und durch ihre Urteilskraft. Sie setzen sich im Spiel des Lebens nicht nur mit Stärke durch, sondern vermeiden auch Irrtümer und korrigieren Schwächen. Ihr Urteil ist durch äußerste Ehrlichkeit gekennzeichnet, und so machen sie sich weder selbst noch anderen etwas vor.

Positive Selbstprojektion

Sieger und Erfolgsmenschen praktizieren eine positive Selbstdarstellung. In der Art, wie sie aussehen, gehen, sprechen, zuhören und reagieren, projizieren sie jeden Tag ihr bestes Selbst. Sie sind Meister der wirkungsvollen Kommunikation und übernehmen stets die volle, hundertprozentige Verantwortung dafür, Informationen richtig an andere zu übermitteln und Informationen von anderen, mit denen sie in Berührung kommen, auch richtig aufzunehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeitsentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.