So kannst du Dreier, Vierer oder Orgien starten

OrgieIch bin mehr oder weniger aus Zufall auf ein standardisiertes Rezept 3er 4er und Orgien zu starten gestoßen. Bisher habe ich das nur mit fortgeschrittenen geteilt, mittlerweile ist es aber oft genug Fieldtested um als sicher funktionierend zu gelten und außerdem kriegen die meisten von denen eh ihren Arsch nicht mehr hoch um irgendwas neues auszuprobieren.

Fähigkeiten die du dafür benötigst:

  • Sicheres eskalieren.
  • Mehr oder weniger eifersuchtsfrei sein.
  • Insgesamt fortgeschrittenes Game. (Was im Grunde nur heißt dass du kein Pickupforum Durchschnitt bist)

Menschen sind in ihren gedanklichen Grenzen gefangen

Das Grundprinzip, die Idee der „Blasen“ oder „Bubble“, ist auch allgemein recht bekannt. Es ist die Idee, dass jeder Mensch mehr oder weniger quasi in seiner „Blase“ lebt und außerhalb dieser Blase nicht viel mitbekommt. Du kennst bestimmt so intellektuelle Vollpfosten, die einem erzählen in Deutschland gehts jedem gut und sie verstehen gar nicht wie man überhaupt arbeitslos werden kann? Das ist z. B. ein klassisches Beispiel für eine sehr statische Blase, weil die Leute eben nur mit Leuten aus ihrer Schicht zu tun haben, nur Leuten aus ihrer Schicht vorgestellt werden und irgendwann davon ausgehen, außerhalb ihrer Blase existiert gar nichts.

Im Forum sagt man für gewöhnlich „Derjenige hat einen starken Frame“ und meint damit u. a. „Er hat eine nicht zu zerplatzende Bubble“. Du siehst, es ist wie immer ein sehr schmaler Grad zwischen Selbstüberzeugung und Narzissmus. Ziel für solche Vorhaben wie 3er, 4er und sogar spontane Orgien ist es letztendlich eine Bubble zu erzeugen, alle reinzuziehen und sie für den Moment vergessen zu lassen das es noch ein draußen gibt. Ist diese Bubble einmal erzeugt nutzt man einfach den kontinuierlichen Flow um alle drin zu halten.

Wie erzeuge ich eine Bubble?

Um eine solche Bubble zu erzeugen bedienst du dich eines anderen Prinzip, dem Prinzip des Kollektiv. Jetzt keine Angst, man kann die Technik trotzdem alleine anwenden wenn man es drauf hat oder mit einem (GUTEN, NICHT eifersüchtigem!) Wing zusammen. Sprich du erzeugst mit jemandem zusammen ein Pseudo-Kollektiv (oder reales wenn ihr euch tatsächlich schon so gut kennt das ihr einander ALLES anvertraut und eure sämtlichen „Methoden“ kennt) in dem du folgende Eigenschaften betonst:

  1. Sexualität ist SUPER
  2. Sexualität ist offen!
  3. Eifersucht gibt es bei uns nicht

Dann ziehst du einfach alle anderen nach und nach in die Bubble und je größer dein (Pseudo-)Kollektiv, dass diese Grundeinstellungen annimmt wird, desto größer wird quasi die Gravitationskraft deiner Bubble. Und das lustige ist, dass Leute auf die man es gar nicht abgesehen hatte, dazu neigen reingezogen zu werden.

Wie funktioniert das praktisch?

Wenn man alleine ist, fährt man erstmal ganz normales Game so wie immer. Das einzige was man beachten muss, ist die Freundinnen nicht als Obstacles zu sehen sondern, quasi den Masterplan im Hinterkopf, alle fein befrienden und mit an flirten. Man treibt die Attraction ziemlich in die Höhe, sogar etwas über die Schmerzgrenze hinaus, wo man meint eigentlich wäre die Eskalation schon überfällig, dann eskaliert man mit einer Selbstverständlichkeit vom König von Frankreich – und (hier kommt der Trick) kommuniziert im nächsten Moment, die andere nicht ausschließen zu wollen und knutscht auch mit ihr/lässt dein erstes Mädel mit ihr knutschen, je nachdem wie die Stimmung ist. Man kann das Ganze sogar noch ziemlich narrensicher machen indem man einfach das hier anwendet:

Sofort Küssen

Es funktioniert eigentlich so gut wie immer. Ist echt Wahnsinn wie einfach das ist Leute zu kontrollieren wenn man eh nur katalysiert was sie selbst wollen. Weiter im Text: Gleiches Spiel wenn man einen männlichen Wing hat, nur dass ihr dann bei ihr nacheinander sofort eskalierst und danach am besten bei ihrer Freundin auch gleich und danach am besten die beiden miteinander auch noch. Wenn dein Wing unerfahren ist sagt sowas wie: „Mach jetzt einfach nach was ich mache und mach es sofort!“ und fangt an sie von links und rechts am Hals oder auf die Wangen zu küssen. Danach KC1 und danach direkt im Anschluss „Los jetzt ihr!“ und KC2 mit Kumpel. Du brauchst dich nicht fragen ob das funktioniert, das ist mehrfach fieldtested. Spätestens jetzt sind all Eyes on you und JEDER der dich anspricht will im Grunde mitmachen. Filtere die Trottel weg, lass alle anderen mitmachen bzw. holt sie rein, schließ die Bubble wenn es dir genug Leute sind und es wird echt lustig. 😉

Keiner von denen wird den Abend vergessen und wenn man die Gruppendynamik richtig kontrolliert (was zugegebenermaßen mit einem realem Kollektiv, sprich mit einem wirklich gutem Bro – Wing oder einer Freundin die mit dir 100 % im Team spielt deutlich einfacher ist) und die Logistik stimmt kann man alle zusammen mit zum Lay nehmen und Tada man hat seine Orgie/seinen 4er/seinen 3er.

Bleib im Flow

Wichtig ist hierbei den Fluss konstant zu halten, also alle in einer Art permanenten Trance zu halten. Wenn man zu viert ist fängt man am besten einfach im gleichen Zimmer an die Mädels auszuziehen und greift wie bei normalen Vierern einfach irgendwann mal rüber, knutscht über Kreuz rum während der Schwanz noch in der anderen ist und wechselt dann.

Wenn aus irgend einem Grund einer schon vorher angefangen hat, kommt der andere WÄHREND der Kollege schon am vögeln ist rein und macht am besten mit direkter Einladung des Vögelnden einfach mit. Flow am laufen halten, die rationale Ebene bleibt dadurch ausgeschaltet.

Noch einfacher wie gesagt, wenn man schon eine Team-Partnerin hat. Man fährt völlig relaxtes Standartgame, knutschst hin und wieder (nicht lang genug um geil zu werden, nur um den Standpunkt, dass ihr euch mögt zu verdeutlichen) mit rum und sie lässt gegenüber dem „Ziel“ hin und wieder Kommentare fallen wie: Magst du auch mal? Es kann sogar sein, dass sie das nur ein einziges Mal machen muss, wenn der Einstieg gut war und die Stimmung aufgeheizt ist. Wenn nicht sagt sie es einfach im kritischem Moment (sprich wenn sie das Gefühl hat jetzt wird sie langsam nass, dass ist ein fast sicherer Indikator dafür dass es bei dir und der dritten auch so ist (kollektives Unterbewusstsein)) etwas energischer, dass ihr jetzt auch endlich was miteinander machen sollt. (-> NOW KISS, siehe oben). Wichtig ist einerseits hier die Spannung bis zur Schmerzgrenze hochzuhalten, andererseits aber mit dem eskalieren auf keinen Fall zu zögern, also so wie du es eh schon vom Standartgame her kennt. 😉 Hast du mit ihr rumgeknutscht, sagt ihr oder deiner Freundin sowas wie „Jetzt ihr“ oder „Ich will auch“ und Tada, Bubble erfolgreich installiert.

Der Grundgedanke dahinter ist letztlich einfach diese Blase zu erzeugen, in der die „üblichen“ sozialen Normen nicht mehr gelten und man absolut frei ist zu tun was man will und einen keiner dafür verurteilt. Das Coole ist das ziemlich viele Menschen sich krass nach dieser Form von Zuneigung sehnen und dafür nur zu bereit sind sämtliche Werte, die sie bis dato glaubten zu haben, über Board zu werfen sobald die Anziehungskraft deiner Bubble groß genug ist 🙂 Auch das Doppel KHS Prinzip basiert darauf.

Ich brauch dir hier nicht zu sagen, dass du, falls du die Vorauswahl richtig getroffen hast und das Ganze sauber funktioniert, damit den Leuten reihenweise das Weltbild zerschießt, zumindest für einen Abend. Völlig verwirrte Reaktionen am Ende des Abends oder nächsten Morgen sind da keine Seltenheit, hier am besten schon im voraus entsprechende Frames fahren damit die Leute sich nicht schlecht fühlen, weil sie ihre eigenen Moralismen gebrochen haben, dann kann man sowas auch mit den gleichen Leuten wiederholen und hat das nächste Mal eine bereits Vorinstallierte Bubble mit der es noch einfacher wird. Hier gilt auch wie bei alle Advanced Techniken: Mach damit niemanden kaputt!

Dieser Beitrag wurde unter Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.