So findest du eine Freundin in 3 einfachen Schritten

Naja, die Überschrift ist zwar passend, aber nicht ganz ernst gemeint.

Denn wenn es so einfach wäre, dann hätte jeder mindestens drei davon 😉

Wenn du diesen Artikel nun liest, dann vermute ich mal, Du bist Single oder in einer unglücklichen Beziehung. Und Du fragst Dich vielleicht: Wie kann ich jetzt eine neue Freundin finden?

Ob Du eine Freundin findest, die zu Dir passt und mit der Du glücklich werden kannst, hat oft und zuallererst mit einer Person zu tun: Dir selbst.

Ich hatte früher so eine Phase, in der ich sämtliche Partner- und Datingseiten im Internet abgeklappert habe, jeden Tag E-Mails schrieb, und jede Woche mindestens ein Treffen mit einer Unbekannten organisierte.

Leider war ich in dieser Zeit nicht sonderlich erfolgreich, weil ich das Wesentliche noch nicht erkannt hatte!

Meine „Fehler“:

1. Ich konnte keine Freundin finden, weil ich zu angestrengt danach suchte!

Ich war damals „verzweifelt“ auf der Suche und dachte, ich brauche eine Freundin oder Partnerin zum Glück. Dies ist die falsche Einstellung, denn Frauen finden so jemanden nicht attraktiv. Eine attraktive Frau kann diesen Typen einfach nicht anziehend finden, selbst wenn sie es wollte!

2. Ich benutzte Datingportale und E-Mails, weil ich zu schüchtern war …

Ich hatte Hemmungen, im realen Leben Frauen anzusprechen und zu flirten – deshalb schrieb ich lieber. Dadurch bekam ich allerdings keine Übung im Flirten, und Frauen merken es wenn man beim Date unsicher ist.

3. Ich wusste nicht genau, warum ich eigentlich eine Freundin haben wollte

Schöne FrauIch gab damals viel auf die Meinung anderer: Eltern, Freunde … und war mir nicht so richtig klar, was ich selbst genau wollte. Bzw. warum ich eine Freundin finden wollte. Meine eigene Motivation war mir nicht richtig klar.

Was kannst Du daraus lernen? Jetzt kommen die erwähnten „drei leichten Schritte“:

1. Werde Dir klar, warum Du eine Freundin finden willst

Wie wäre Dein Leben mit einer neuen Freundin? Was würdest Du morgens sehen, wenn Du aufwachst, was würdest Du hören – ihre Stimme zum Beispiel? Worauf würdest Du Dich freuen und wie würde es sich anfühlen, eine Freundin zu haben? Schreib das am besten auf.

Dies ist jetzt Deine Motivation.

2. Suche für Dich den passenden Weg

Wenn Du gern schreibst, chattest oder vor eine Webcam sitzt, dann sind Internet-Portale und Chats vermutlich das Richtige für Dich.

Wenn dies Dir jedoch im tiefsten Inneren keinen Spaß macht, und Du die Dating-Seiten nur als Mittel zum Zweck benutzt, dann solltest Du zu anderen Möglichkeiten greifen!

Du kannst Dir zum Beispiel ein interessantes Hobby mit hohem Frauenanteil suchen, oder gleich flirten lernen im richtigen Leben.

3. Bleibe cool und geduldig – und sei auch ohne Freundin glücklich

Suche nicht, weil Du unbedingt eine Freundin finden musst. Finde interessante und schöne Dinge, die Du bereits in Deinem Leben hast: Hobbys, Freunde, einen schönen Urlaub … zum Beispiel. Dann schaffe Dir mehr davon.

Das Ziel ist, dass es Dir auch als Single richtig gut geht, so dass die neue Freundin nur noch eine willkommene Bereicherung Deines Lebens ist – und kein gefühltes „Muss“ mehr.

Mit dieser Einstellung werden von selbst mehr Frauen in Dein Leben treten!

Alles klar? Dann los …

Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeitsentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.