Wie kann ich Anziehung auf Frauen erzeugen?

Anziehung erzeugenDie Anziehungsphase ist elementar wichtig in deiner Interaktion mit der Frau! Die Frau anzusprechen, sie sich qualifizieren lassen und Rapport aufzubauen ist alles schön und gut, doch wenn du das Gefühl der Anziehung bei ihr nicht aufkommen lässt, machst du nichts weiter als einen neuen „Freund“ zu gewinnen.

Wie David DeAngelo so schön sagt: ATTRACTION ISN’T A CHOICE! Es ist eine unterbewusste Reaktion auf verschiedene Charakterzüge und Verhaltensweisen. Falls du hoffst dass eine Frau dir einfach wegen deiner Anwesenheit das gibt was du willst, kannst du noch lange darauf hoffen. Du musst Dinge tun die ihre Attraction auslösen! Du musst diese Verhaltensweisen zeigen.

Dies ist ein „How-to-Guide“ um Anziehung zu erzeugen. Also was du SAGT und TUST um ihr zu demonstrieren dass du Qualitäten hast die sie anzieht. Was aber noch wichtiger ist als was du sagst oder tust, ist deine Einstellung und wie du ihr gegenüber stehst. Also arbeite an deiner Einstellung und deinem Selbstbewusstsein und es ist nicht soooo wichtig was du sagst oder tust.

Sei der ALPHA. Im Tierreich ist das Alpha-Tier der Chef des Rudels. Er paart sich mit den meisten Weibchen im Rudel während die Beta-Tiere einen niedrigeren Status haben und sich nur mit wenigen bis überhaupt keinen Weibchen paaren. Alpha zeigt höherer Status. Du musst nicht reich, der Manager eines Großkonzerns oder ein Rock Star sein aber das Mindset des Alphas haben. Da du in deiner eigenen Realität lebst, musst dir klar werden, dass du der König deiner Realität bist! Glaubst du daran, dass du einen extrem hohen sozialen Status hast und du der König deiner Realität bist, wird sich das in der Interaktion mit einer Frau wiederspiegeln.

Versuch in der Anziehungsphase sobald wie möglich, die Frau, welche du verführen möchtest zu isolieren. Wenn du in einer Umgebung bist in der sie leicht abgelenkt werden kann, solltest du sie in eine Umgebung in der sie sich nicht so schnell ablenken lassen kann einladen oder führen. Falls du sie gerade auf einer recht belebten Straße getroffen hast, lade sie zum Kaffeetrinken ein wo ihr nicht so leicht von anderen Leuten angerempelt werden könnt oder andere Umstände die Attraction Phase unterbrechen oder gar beenden können. Falls du sie in einem lauten Club triffst, führe oder lade sie in einen ruhigeren Bereich (Außenbereich oder eine ruhige Ecke) ein und bringt sie weg von ihren Freundinnen. Falls du sie auf der Tanzfläche triffst, führt sie von der Menschenmenge weg.

Eine Anmerkung zu Anziehungstechniken:

Übertreibt die folgenden Techniken nicht. Es gibt so viele Männer die Humor und Spaß in einen „Austausch-Frame“, ähnlich wie Männer die versuchen Frauen mit Geld zu imponieren, setzen. Ein paar Scherze und Witzeleien zu viel und die Frau könnte es so interpretieren wie als ob du ihr Getränke ausgeben willst. Du spricht ihr einen Wert zu indem du sie unterhalten willst. Kalibriere alles so, dass es DU bist, ein Teil von dir und keine Show. Sei stark, nie unterwürfig und sei keine Tanz- und Comedyshow. Sei cool und entspannt und kongruent mit diesen Charakteristiken. Sei verspielt (vor allem wenn du die Frau zum ersten mal triffst) aber schwäch es nach einigen Minuten ab. Rede in dieser Phase dann weniger aber wenn du was sagst, sag etwas „Wichtiges“ und laber keine Scheiße.

1. Körpersprache

Eine gute Körpersprache zeigt, dass du nicht nervös bist und dein Körper nicht verspannt ist. Es gibt 3 Arten von Körpersprachen: Macho, Good Guy und unseren Freund, der Nice Guy. Der Macho nimm viel Raum für sich ein und sieht aus als müsste er etwas überkompensieren. Der Nice Guy versucht so wenig Platz wie möglich zu beanspruchen und sieht unsicher aus. Die Macho Fassade wird dich genauso wie die Nice Guy Fassade „rauswerfen“.

Der Good Guy ist so gut in der Mitte der beiden und spiegelt ein cooles, entspanntes Bild wieder.

Deinen Körper benutzen:

  • Zurücklehnen
  • Platz für dich beanspruchen (Nicht zu viel, nicht zu wenig)
  • Nicht rumzappeln und entspannt sein
  • Lächel hin und wieder aber nicht die ganze Zeit. Immer lächeln lässt dich unsicher aussehen
  • Augenbewegungen verlangsamen…. sogar blinzeln und in der Gegend rumschauen. Entspann dich und atme langsam
  • Augenkontakt, Augenkontakt, Augenkontakt…. IMMER. Benutz den „Dreieckblick“ um die sexuelle Spannung zu erhöhen (Von einem Auge ins andere schauen, dann zum Mund und das wiederholt)
  • Lehn dich zurück wenn die Frau redet. Selten reinlehnen!

Benutze deine Körpersprache um sie für ihr Verhalten zu belohnen und zu bestrafen. Wenn sie etwas sagt was dir gefällt, rück ein Stück näher, berühre sie oder dreh deinen Körper mehr in ihre Richtung. Wenn sie etwas sagt, was dir nicht gefällt lehn dich noch weiter zurück, verschränk die Arme, rück weiter von ihr weg oder dreh deinen Körper weg von ihr.

Rück etwas näher und dring leicht/langsam in ihren persönlichen Raum ein. Rück näher an sie und flüster ihr etwas ins Ohr, wenn der Ort an dem du bist laut ist. Berühr mit deinen Lippen „zufällig“ ihr Ohrläppchen während du ihr etwas ins Ohr flüsterst.

Wenn ihr in einem lauten Club seid, halte deinen Drink nah an deine Brust (Nur wenn du etwas in ihr Ohr sagen willst) damit du „zufällig“ und sanft für einen kurzen Moment mit deinem Arm ihre Brust berührst. Es könnte sein, dass sie dann anfängt irgendwelche sinnlosen Fragen zu stellen damit du wieder nah an „ihr Ohr“ musst!

Wenn ihr draußen seid, bring sie dazu, dass sie sich in deinen Arm einhakt. Das ist sehr wirkungsvoll weil es aussieht als wärt ihr zusammen. Mach andere allein wegen deiner Körpersprache auf dich aufmerksam. Lauft langsam, aufrecht und den Schultern leicht zurückgeworfen. Lauf nicht einfach, SCHREITE. Fühl dich, als wärst du der König von Frankreich der auf dem roten Teppich entlang schreitet. Halte deinen Kopf hoch und halte/initiier viel Augenkontakt mit anderen Leuten.

Im Set bewegen

Denk immer daran, dass du dich im Set bewegst. Geht nicht einfach hin und steht wie angewurzelt da während du versuchst sie klar zu machen – du kommst sonst seltsam rüber. Eine Sache die alle guten Verführer machen ist, dass sie immer in Bewegung bleiben wenn sie im Set sind. Umdrehen, einen Schritt zurück machen, wieder
vorwärts gehen, hinsetzen, das Set woanders hin bringen, usw…

Tonalität

Die Macho, Nice Guy und Good Guy Einteilung trifft auch auf die Stimmqualität zu. Eine leise Stimme z. B. (Nice Guy) reflektiert Schwäche und Nervosität, während eine übermäßig laute Stimme (Macho) Unsicherheit und Überkompensation wiederspiegelt. Was auch noch wichtig ist, ist dass du versuchst „Platzhalter“ wegzulassen (Wörter die man immer mal wieder sagt während das Gehirn probiert zu überlegen was man als nächstes sagt). Beispiele hierzu währen „gell, äääh, weißt du, etc.“

Deine Stimme unter Kontrolle zu haben zeigt Stärke und Sicherheit und Leute schenken dir Aufmerksamkeit. Es wird dir leichter fallen eine Gruppe zu kontrollieren und ist eine hilfreiche Fähigkeit wenn du in einer lauten Umgebung wie einem Club oder einer Bar bist. Arbeite auch daran langsamer und tiefer zu sprechen. Benutze….auch….Pausen.

Körpersprache und Tonalität – Fehlerdiagnose:

Es gibt vier Hauptanzeichen die Unsicherheit wiederspiegeln:

  1. Zu Schnelles sprechen: Du solltest klar und deutlich sprechen. Wenn du zu schnell sprichst kommt es so rüber als würde dein Mund rennen und nicht wissen was du
    sagen willst.
  2. Nervosität: Viel nervöse Energie auszustrahlen zeigt ein großes Maß an fehlendem Selbstvertrauen – als ob du dich in deiner eigenen Haut nicht wohlfühlst oder wegen der Frau mit der du redest nervös bist. Falls du diese nervöse Energie hast, hak deine Daumen in deine  Arschtaschen ein und lehn dich zurück. Du wirst aussehen als ob du ruhiger und entspannter bist auch wenn du in Wirklichkeit im Inneren schreist und tobst.
  3. Über eigene Witze lachen: Ein wichtiger Punkt ist das lachen über seine eigenen Witze. Über deine eigenen Witze lachen untergräbt den Humor und lässt dich aussehen als ob du zu sehr versucht lustig zu sein. Überlass anderen die Entscheidung ob etwas lustig ist oder nicht. Auch wenn du über Sachen lachst, die nicht lustig sind, machst du dich zum Affen.
  4. Ticks und Rumzappelei: Du magst zwar ruhig und selbstsicher wirken, wenn du mit einer Frau redest aber wenn dein Fuß wackelt oder auf dem Tisch rumklopft zeigst du, dass du nervös bist. Arbeite daran diese Angewohnheiten abzulegen!

Tonhöhenänderungen sind ein wichtiger Bestandteil in einer Unterhaltung mit der Frau. Du willst ja nicht der langweilige Typ sein. Spiel damit!

2. Eine Herausforderung sein

Wenn dich eine Frau fragt, was du gestern gemacht hast sagt niemals „Ach, ich war zuhause rumgehockt und hab mich gelangweilt“. Sagt besser „Ich war paar Sachen erledigen dann trainieren und hab mich dann mit nem Freund getroffen“. Lüg lieber falls es sein muss. Und mach dir keine Gedanken, du gewöhnst dich dran. „Fake it till you make it“

Wenn dich eine Frau anruft und fragt, was du gerade machst, antworte z. B. „Ich bin grad die Tür reingekommen“ oder „Ich bin grad auf dem Weg ’n paar Sachen zu erledigen“.

Häng nicht stundenlang am Telefon – das zeigt nur, dass du nichts besseres mit deiner Zeit anzufangen hast. Bring das Gespräch nach dem Grund des Telefonats zu Ende, sei freundlich und leg auf. Versuch außerdem immer derjenige zu sein, der das Telefonat beendet.

Wenn du nicht dauernd die Frau anrufst zeigst du ihr, dass du viel beschäftigt bist und wichtige Dinge in deinem Leben hast. Dies wird ihr zeigen dass sie um deine Zeit kämpfen muss. Ruf nicht immer gleich zurück nachdem sie versucht hat dich zu erreichen.

Falls du sie zufällig draußen triffst, zeig dich erfreut und sei freundlich. Zeig ihr, dass du Interesse an ihr hast aber verabschiede dich dann höflich da du noch etwas erledigen musst. Damit zeigst du ihr, dass sie für deine Zeit arbeiten muss. Du bist nicht „easy“!

Indem du Leuten zeigt, dass du Beschäftigungen und Aktivitäten hast denen du nachgehst, weist du Frauen auf viele Sachen hin. Zweifellos bist du jemand, der weiß was er will infolgedessen, Führungsqualitäten. Du spielst damit, dass Frauen immer das wollen, was sie nicht haben können und sie gegen deine Aktivitäten ankämpfen muss. Du differenzierst dich damit deutlich von den Männern die ihr hinterher rennen und um ihre Zeit betteln. Sie nimmt an, dass es noch andere Frauen in deinem Leben geben muss da du sonst nicht so beschäftigt wärst. Und zu guter Letzt wird sie ihren Charme spielen lassen müssen um dich von deinen anderen Aktivitäten wegzuführen – Frauen lieben Herausforderungen.

Lass sie dich vermissen. Um dieses Gefühl herbei zu führen muss du dir über eine Sache im Klaren sein: Die Zeit die sie mit dir verbringt muss für sie verdammt toll sein und ohne Zweifel die beste die sie mit niemand sonst haben könnte. Du musst in der Lage sein ein großartiges, unvergessliches Erlebnis mit wem auch immer, wo auch immer, vor allem wenn es darauf ankommt, zu schaffen.

Sie darf für dich nie die erste Priorität in deinem Leben sein. Immer maximal die Zweite. Deine anderen Prioritäten könnten deine Familie, Karriere, Freunde, was auch immer sein. Lass ihr trotzdem die Hoffnung, dass sie irgendwann an die erste Stelle rücken könnte.

Versuch nicht zu arg eine Frau zu attracten oder zu beeindrucken. Wenn es so scheint, dass du dir zu viel Mühe gibst, angibst, etc. bist du keine Herausforderung mehr für sie. Du versuchst deinen Wert zu beweisen! Sei entspannt und lass deine wenigen Worte und Taten für sich selbst sprechen.

Versucht nicht mehr als zwei Sätze in einer Konversation zu sagen bevor du ihr die Möglichkeit gibst dir zu antworten. Und nie mehr als fünf Sätze wenn du eine Story erzählst.

3. „Konkurrenzinstinkt“ zu Nutze machen

Teil einer Herausforderung zu sein ruft den natürlichen Konkurenzinstinkt der Frau hervor. Frauen wollen das, was andere Frauen haben! Verheiratete Männer werden dir bestätigen können, dass sie mehr Aufmerksamkeit von Frauen bekommen als sie es als Single bekamen. Sie sind eine Herausforderung!

Wenn du einen Knutschfleck, Kratzspuren am Rücken oder Lippenstift auf deinem Hemd hast, usw., sag zu den Frauen die es bemerken: „Tja, Frauen markieren ihr Territoium“. Schäm dich nicht dafür und entschuldige dich nicht dafür. Du musst dich vor keiner Frau rechtfertigen mit der du nicht gebunden bist.

Führ den Konkurenzkampf auch bei Last-uns-beste-Freunde-sein-Freundinnen herbei indem du, wenn du Freundinnen von ihr triffst, sagst: „Ich glaub deine Freundin steht auf mich“.

Wenn du dich mit einer Frau unterhältst, lass beiläufig Kommentare fallen die ihr zeigen, dass du Frauen in deinem Leben hast – und möglicherweise etwas mehr als nur mit ihnen befreundet bist. „Später kommt noch eine Freundin zu mir. Die wollt noch nen Film gucken oder so. Wenn sie’s nicht schafft geh ich wohl noch weg“.

Wenn die Konversation in Richtung Dates und Beziehung geht (Und das wird sie denn du wirst sie dazu führen) sag einfach: „Wenn ich mich mit Frauen unterhalte und sie mich fragen ob ich eine Freundin hab, scheinen sie recht geschockt zu sein wenn ich ihnen sage, dass ich Single bin“. Sie wird die Subkommunikation erkennen: Sie weiß, dass wenn eine Frau einen Mann frägt ob er eine Freundin hat, ist es ein Zeichen von Interesse an dem Mann. Sie weiß, dass diese Frauen dich attraktiv finden. Zusätzlich dazu erschafft dies das dein Ansehen bei ihr steigt!

Wenn sie dich fragt, ob du dich mit anderen Frauen triffst, antwortet niemals direkt darauf. Antwortet z. B. mit „Nein, nur mit anderen Männern“ oder „Ja, mit Tausenden – und ehrlich gesagt hab ich während du auf dem Klo warst eine gefickt“. Wenn sie dich dann immer noch nicht in Ruhe lässt: „Weißt du, ich treff mich mit vielen Frauen – ich bin wählerisch“. Warte auf ihre Antwort. Üblicherweise wird sie sowas sagen wie: „Wie kannst du wählerisch sein wenn du dich mit so vielen Frauen triffst? Das macht kein Sinn“. Spätestens hiermit wirst du sie gewinnen: „Wenn ich eine Frau finde die mich interessiert dann bleibe ich bei ihr. Ich muss mich mit verschiedenen Frauen treffen damit ich die Chance habe sie zu finden. Ansonsten müsste ich zuhause bleiben und würde nie die Frau meiner Träume finden, oder?“. Damit bringst du sie in eine Situation in der sie antworten muss und du wartest auf ihre Antwort. Jede vernünftig denkende Frau wird dir hier zustimmen.

4. Spontan und unvorhersebar sein

Unvorhersehbarkeit ist der Schlüssel um sie verrückt zu machen. Vorhersehbarkeit sendet ihr unterbewusst nur Signale die sie fühlen lassen, dass du ein Mann bist auf den sie sich verlassen kann – nur wird sie so nicht auf dich scharf. Zum Vergleich kann man sich einen Vergnügungspark vorstellen; Vorhersehbarkeit ist wie das Riesenrad. Ho Hum. Langweilig. Man fährt hoch und auf der anderen Seite wieder runter…. und wieder hoch… Sehr langsam. Nichts unerwartetes. Nur ein Blick auf die Gegend von oben. Schön…aber KEIN Nervenkitzel. Unvorhersehbarkeit – Überraschung, Gefahr, Nervenkitzel – das findet man in der Achterbahn. Setz sie in den vordersten Waggon und bring ihr Herz zum rasen! Bring sie aus der Fassung, dass sie nicht weiß was als nächstes passiert.

5. Mysteriös sein

Mysteriös zu sein bedeutet nicht zu behaupten, dass man beim CIA arbeitet. Es bedeutet einfach, dass man kein offenes Buch ist. Wenn man am Anfang schon wüsste wie ein Film zu Ende geht wäre man ja auch nicht mehr sooooo daran interessiert. Es ist das Gleiche mit Mysteriösität; wenn du nicht gleich alles ausplauderst schürst du die Neugier der Frau und sie bleibt an dir interessiert.

Zu viel „Offenheit“ von deiner Seite reduzieren (töten) deine Chancen mit ihr zu schlafen. Zu viel Offenheit bedeutet zu wenig Selbstkontrolle und das ist einer der wichtigsten Punkte deines Selbstbvertrauens. Es ist eher besser ihr etwas zu wenig Informationen zu geben. Es erschafft mehr Mysteriösität die dir zugunsten kommt (solange du zusätzlich weitermachst ihre Attraction zu steigern). Ihr etwas Negatives über dich zu erzählen wird niemals ihre positiven Gefühle gegenüber dir steigern. So läuft es nicht. Lass einige Fragen unbeantwortet. Du kannst z. B. zur Belohnung für ihr Verhalten etwas anvertrauen.

Wenn sie dich fragt was du nächsten Samstag machst: „Kann ich nicht sagen“. Wenn sie dich über etwas in deiner Vergangenheit fragt: „Das verrate ich dir wenn wir uns besser kennen“. (Eine Herausforderung für sie da sie sich um etwas bemühen muss – dein Vertrauen oder die Einzelheiten) Wenn sie dich fragt mit wie vielen Frauen du geschlafen hast: „Na des wüsstest du gern! *haha*“ Wenn sie dich fragt was du nächsten Freitag machst: „Wird ne Überraschung“.

6. „Takeaways“ und „Open Loops“

Takeaways benutzt du wenn sie sich für irgendetwas was du machst oder sagst besonders interessiert und du dann abrupt das Thema wechselst oder aufhörst etwas zu machen. Sagen wir sie lacht und genießt die Zeit mit dir sag ganz unerwartet: „Ich muss zu meinen Freunden ich bin in ner Minute zurück“. Das ist ein Takeaway. Deine Körpersprache ist offen und positiv während du mit ihr sprichst dann lehnst du dich zurück und verschränkst die Arme oder drehst dich um und beschäftigst dich mit etwas anderem. Auch das ist ein Takeaway.

Takeaways können als Belohnungs-/Bestrafungssystem benutztwerden. Belohne positives Verhalten indem du ihr Value und Aufmerksamkeit gibst – bestrafe negatives Verhalten mittels Takeaway.

Open Loops sind ähnlich wie Takeaways lassen jedoch etwas offen. Ein Beispiel von Open Loops wäre einer Frau zu sagen: „Ich wollte dir die ganze Nacht schon etwas sagen…. Oh Moment, ich hab grad jemand gesehen den ich kenne ich bin gleich zurück“. oder, während sie redet unterbrichst du sie: „Mir ist gerade was an dir aufgefallen“. Wenn sie frägt: „Was?“, sagt: „…sag ich dir später“…und lächelst. Ignoriere ihre Versuche es aus dir raus zu kriegen und wechsel das Thema. Ein weiteres Beispiel wäre, du rufst eine Frau an und die Mailbox/Anrufbeantworter springt an und du hinterlässt die folgende halbe Nachricht: „Hi , mir ist heute Nacht was sau lustiges passiert! Ich war mit paar Freunden in der Stadt als ein Penner auf uns zu kam….. Naja, ruf mich einfach an“. Hier noch ein Beispiel: Wenn du merkst, dass sie gerade anfängt sich für etwas besonders zu interessieren, wechsel das Thema.

Der Sinn hinter dem Open Loop ist es, das Interesse der Frau für den Ausgang zu wecken und nicht den Rest zu verraten. Genau wie man eine beschissene Show weiterschaut nur um zu wissen wie es ausgeht. Leute werden deiner beschissenen Story zuhören nur um zu hören wie sie ausgeht. Wenn der Ausgang offen bleibt fühlen sie sich etwas betrogen und wollen es unbedingt erfahren – es wird schon zu einer kleinen Macke. Das ist auch der Grund warum Frauen über Jahrzehnte auf Seifenopern hängengeblieben sind; die Show hat keinen endgültigen Schluss und endet immer mit Open Loops. Open Loops bewirken Frustration und die Person sehnt sich nach Linderung. Indem man diese Linderung zurückhält baut man Spannung auf.

Hier sind noch einige Beispiele von Open Loops:

  • „Etwas über dich“: Während du ihr etwas erzählst, sag etwas wie: „Ich wette du liebst Aufmerksamkeit“ oder „Ich wette du warst immer Daddy’s Darling“. Dann erzähl dein Geschichte weiter. Jetzt wo du ihr Interesse geweckt hast wird sie dich unterbrechen. Macht sie das nicht mach weiter solche Kommentare bis sie den Köder schluckt. Hat sie ihn geschluckt wird sie denken, „Was meint er damit?“ (Sehr gut für dich, da es sie auf emotionaler Ebene interessiert). Sie wird dich dann mit, „Was meinst du damit?“ unterbrechen. Antworte hier mit etwas wie: „Hat dir deine Mama keine Manieren beigebracht? Es ist unhöflich jemandem ins Wort zu fallen aber ich weiß das weil du mich an…. egal erzähl ich dir später“ und erzählt deine Geschichte weiter.
  • „Sie will dir etwas Interessantes erzählen“: Wenn sie sagt, dass sie dir etwas Interessantes/Aufregendes/etc. erzählen muss, sag ihr: „Ich hab grad viel zu tun warum erzählst du mir das nicht später wenn wir uns treffen“.
  • „Nummerischer Open Loop“: „Bei Frauen sind mir 3 Dinge wichtig“. Dann sag ihr nur zwei!

7. Push/Pull

Beim „Attraction-Spiel“ ist es so: Will man jemanden näher an sich ran ziehen, sträuben sie sich. Und wenn man versucht sie wegzudrücken wollen sie einen da man eine Herausforderung darstellt. Beides zu tun (im Rahmen) kann für die Frau verwirrend sein und erzeugt Spannung.

Push/Pull kann am einfachsten so erklärt werden: „Ich mag dich…. Ich mag dich nicht…. Warte, ich glaub ich mag dich…. Nee, ich mag dich nicht… Obwohl, jetzt wo ich darüber nachdenke, Ich mag dich…. Hmmm ich bin mir nicht sicher…“

Indem man ihr ständig in der Unterhaltung Anerkennung (Pull) gibt und diese dann doch wieder zurücknimmt (Push) entsteht eine Ungewissheit die die Frauen verrückt macht. Hier sind einige Beispiele von Push/Pull:

„Weißt du, du bist irgendwie süß. Ich denke du würdest ne gute Freundin abgeben. Warte, kannst du kochen? Ich brauch eine Frau die kochen kann! Oh, du kannst kochen? Wow! Ich bin beeindruckt. Aber was kannst du kochen? Oh, Thai? Ich weiß nicht… ich mag Thai zwar. Aber was kannst du sonst noch kochen? Italienisch? Aaaaah, jetzt verstehen wir uns! Ich mag dich jetzt schon! Aber schmeckt dein Italienisches Essen auch, das ist die Frage!“.

Du: Du bist meine neue Freundin. (Pause) Nee ich habs mir anders überlegt es ist Schluss!
Sie: Wieso?
Du: Du bist viel zu lieb für mich… schau dich an… du hast dich schon in mich verliebt… du kennst mich noch nicht mal!“
Sie: OMG hahaha, nein bin ich nicht!
Du: Ich seh’s an deiner Körpersprache und wie du über meine dummen Witze lachst… du bist verlieeeeebt…

„Oh, du hast nen Abschluss als _______? Wow! Ich liebe intelligente Frauen! Ist lustig mit denen. Aber bist du zu intellektuell? Ich steh nicht so auf Frauen die zu intellektuell sind die sind eher langweilig. Trotzdem finde ich ______ ziemlich interessant es wär schön dich besser kennen zu lernen“.

So etwas bringt sie zum nachdenken: „Oh, ein Kompliment…. Ich hab ihn! Ähm… vielleicht doch nicht. Oh, er mag mich doch. Awww das ist nicht gut genug für ihn. Also mag er mich jetzt oder nicht“.

Du kannst auch deine Körpersprache benutzen um Push/Pull zu machen. Zeig ihr kurz, dass du interessiert bist, indem du dich zu ihr hinlehnst, zeig Begeisterung, etc., dann zeigt Desinteresse indem du dich zurücklehnst, die Arme verschränkst, gelangweilt schaust, deinen Körper von ihr wegdrehst, etc.

Push/Pull ist eine Kunst die mit Vorsicht zu genießen ist. Achte auf die Reaktion deiner Frau, die du verführen willst und übertreibt es nicht. Sie sollte wegen deinem ungewissen Verhalten leicht frustriert sein (dies erzeugt sexuelle Spannung), aber wenn sie gereizt ist treibst du es womöglich zu weit.

Hier sind einige weiter Beispiele von Push/Pull:

  • „Schlechtes Gewissen“: Bring sie dazu etwas zu tun und lasst sie sich dafür schuldig fühlen. Sie will dich küssen: „Ich kann dich nicht küssen, du bist wie meine kleine Schwester! Das wäre wie Inzest“. Dann zieh sie zu dir und küss sie.
  • Guter Cop, böser Cop“: Gemein oder herablassend sein und es sofort mit einer guten Meinung wieder entkräften. Sie wird dann nach Bestätigung suchen. „Du bist so ____. Weißt du, normalerweise hab ich nix mit Frauen zu tun die ____ sind aber du hast gute Ansichten also ist es ok. Wir können uns weiterhin treffen“.

Wenn sie deine Jacke/Mütze/etc. anziehen will: „Das dürfen nur besondere Menschen anziehen“ Gib es ihr für 30-Sekunden dann nimm es ihr weg und lass sie es wieder zurückerobern. „Zeit ist um!“

8. Rollenspiele

Mit Rollenspielen kann man sie leicht in eine lustige Situation bringen die mit euch beiden zu tun hat. Rollenspiele sind sehr mächtig da es 1. Spaß macht 2. Sie zeigen euch beide wie ihr etwas in der Zukunft macht (auch wenn die Situationen offensichtlich fiktional sind). Hier sind einige Beispiele von Rollenspielen:

„Barbie und Ken“:

Du: Schau uns an! Wir sind so cool. Wir sind wie Barbie und Ken! (Ab jetzt nennst du sie den Rest vom Abend über Barbie und versuchst sie dazu zu bringen, dass sie dich Ken nennt). Ich bin deine Ken Puppe! Ich hab sogar nen großen Vorteil Ken Puppen gegenüber.
Sie: Der wäre?
Du: Ken Puppen kommen nicht komplett!
Du: Wir können unser eigenes Barbiehaus haben…im Sommer machen wir ein Barbie Barbecue im Garten mit Plastik Fleisch auf dem Grill. Und unser Barbie Camper… und du könntest die rosa Barbie Corvette haben und mich damit in der Gegend rumfahren! Wir können ohne Verdeck fahren mit unseren aufgesetzten Plastiklächeln! (Macht ein aufgesetztes Lachen und haltet es bis sie anfängt zu lachen). Auf, zeig mir mal dein Plastiklächeln! (Gib nicht nach bis sie es macht und ihr euch beide kaputt lacht).

Wenn sie meint sie wäre nicht hübsch genug oder sie ist nicht blond, sag ihr „Ist schon ok! Du musst nicht blond und perfekt sein um Barbie zu sein! Du kannst die neue, politisch korrekte Barbie sein! Die Barbie die Pickel kriegt…. die nicht in High Heels laufen kann! Schau mich an, seh ich für dich aus wie der perfekte Ken?“. (Zieht sie auf wenn sie etwas anderes sagt als „Ja“)

„Guter Hund“ Rollenspiel:

Du: „Wenn du ein Hund wärst, was für ein Hund würdest du sein und wieso?“ Nachdem sie geantwortet hat sagst du: „Ich mag die Art von Hunden. Ich würde dich vielleicht sogar im Tierladen kaufen“. Dann sagst du, während du dich beinahe umgedreht hast, mit einem misstrauischen Gesicht: „Du bist aber Stubenrein oder?“. Wenn sie „Nein“ sagt nimm ihre Hände und während du sie zu dir ziehst sagt ihr: „Gut dann nehm ich dich mit nach Hause“.

Schaut ihr in die Augen, haltet ihre Hände und drückt sie ein bisschen von dir weg: „Bist du ein Abenteuerlustiger Hund? Falls nicht muss ich dich ins Tierheim bringen“. Wenn sie „Ja“ sagt zieh sie noch näher an dich ran und sag: „Guter Hund!“ (Du kannst ihr dabei auch auf den Kopf tätscheln)

Umarm sie danach und sag ihr, dass sie so ein süßer Hund ist. Dann sagt ihr: „Weißt du auch wieso?“ Sie wird „Wieso?“ sagen worauf du antwortest: „Weil du mich an Sammy erinnerst“. Sie wird fragen: „Wer ist Sammy?“. Erzählt ihr, dass Sammy der einzige Hund war den du je geliebt hast aber er musste eingeschläfert werden und da sie fast so süß ist wie Sammy nennst du sie ab jetzt „Nummer Zwei“.

Dann zieht sie so nah her als willst du sie küssen, schau ihr in die Augen und sagt: „Ieeeh… du versuchts mich zu Küssen und du bist ein Hund!!“

9. Höheren sozialen Status demonstrieren

Die einzige Regel beim Aufreißen lautet, sei immer sichtlich cooler als das Mädchen, das du aufreißen willst. Wenn du in ihrer Nähe bist, solltet du sie nie so behandeln als ob du sie verzweifelt brauchst oder ihre Anerkennung suchst. Egal was du tust, versucht nicht sie zu „beeindrucken“ oder dich so zu verhalten als ob du dich selbst bedauerst, weil du damit deine Macht weitergibst. Geb sie NIEMALS weiter.

Zeigt Führungskraft und Autorität bei allem was du tust. Frauen finden generell passive, arschkriechende, schwache Männer unattraktiv. Der etwas zu selbstsichere, freche Mann vermittelt einen höheren sozialen Status. Gib einer Frau niemals das wonach sie fragt – es sei denn es ist in deinem Interesse. Das beinhaltet auch Antworten auf ihre Fragen.

Herablassende Kommentare können benutzt werden um Frauen von ihrem Podest zu stoßen und zeigen ihr, dass du nicht eingeschüchtert bist und einen höheren sozialen Status hast:

„Wow, du bist sooooo cool. Darf ich dein Freund sein?“
„Du bist so süß, du bist wie ein kleiner Hund“
„Du hast so schöne Haare, wie Lassie“

10. Desintresse und Gleichgültigkeit zeigen

Du musst ihr zeigen, dass du sie nicht brauchst. Was sie wollen betrifft, lass sie rätseln ob oder nicht. Benehme dich so als ob es dir egal wäre ob sie dich zurückweist, benehme dich so als ob du jeden Moment weggehen könntest ohne dass es dich stören würde. (Natürlich kannst du!)

Noch wichtiger ist, dräng eine Frau nie zu etwas. Du musst einer außergewöhnlich attraktiven Frau Freiraum lassen. Du kannst sie nicht jeden Tag anrufen, ihr nach zwei Tagen nachdem du sie kennengelernt hast sagen dass du sie liebst, ihr hinterherrennen, immer fragen was sie macht, etc. Du musst der Frau das Geschenk des „DICH VERMISSENS“ machen.

Hock nicht zuhause rum und frag dich was sie macht. Ruf nicht bei ihr an um zu sagen was oder wie du für sie „fühlst“. Wollte sie eine neue Freundin würde sie sich eine besorgen. Also verhalte dich nicht wie eine. Begehrte Frauen wollen Männer die unabhängig sind und ihr Freiraum geben. Du musst einer hübschen Frauen eigentlich schon zuviel Freiraum geben. Du willst, dass SIE diejenige ist die DICH anruft und versucht herauszukriegen was mit dir geht.

11. Die Führungsposition einnehmen

Sei immer derjenige der führt. Frauen finden Männer attraktiv die dominant sind und Führungsqualitäten haben. Sie finden generell schwache, arschkriechende Piensbacken unattraktiv.

Frag nie nach etwas (es gibt der Frau Macht). Verwendet stattdessen milde Befehle. (Nicht „Gibst du mir deine Nummer? sondern „Hey, wie ist deine Nummer“; Nicht „Wollen wir tanzen?“ sondern „Komm wir gehen tanzen“ während du sie an der Hand nimmst und sie führst).

Ein anderer Weg etwas zu bekommen ist Gelegenheiten oder Herausforderungen zu erschaffen – es gibt dir die Macht. Nimmt sie die Gelegenheit oder Herausforderung nicht an, Pech gehabt! Frag nie nach etwas, verleite sie lieber es dir zu geben. Gib ihr nie etwas, belohne sie lieber. Will sie dir etwas nicht geben, gib ihr einen Grund oder fordert sie heraus.

Sei bestimmend und zeig dass du die Kontrolle hast. Zeig ihr, dass du autoritär bist – in allen Situationen. Fäll die Entscheidungen so oft wie möglich (sogar FÜR SIE wenn es akzeptabel ist – wie beim Drink bestellen an der Bar).

12. C&F, lustige Kommentare und Themen

Humor zu benutzen ist unumgänglich. „Wenn du sie zum lachen kriegst, ist der Rest leicht“ Der beste Ansatz ist, Humor in Kombination mit etwas Frechheit zu verwenden um etwas mit ihnen zu flirten oder sie aufzuziehen. Dies sendet die richtigen Signale. Es signalisiert der Frau „Ich bin nicht eingeschüchtert und deine Schönheit schreckt mich nicht ein. Es ist sogar so, dass ich mich in deiner Nähe so wohl fühle dass ich mich sogar in einer freundlichen Art über dich lustig machen kann“.

Obwohl David DeAngelo empfiehlt, dass man bei C&F einen ernsten Gesichtsausdruck machen sollte, finde ich, dass ein kleiner Hinweis auf den Sarkasmus mit einem leichten Grinsen besser funktioniert. Es lässt dich dabei eher spielerisch als ein Arschloch erscheinen.

Einige C&F Beispiele:

  • Streckt ihr deine Hand entgegen um ihr z. B. aus dem Auto zu helfen, sie über eine kleine Mauer zu führen, etc. Halte ihre Hand etwas länger, zieh sie weg während du sagst: „Hey, Händchenhalten gibts noch nicht!“
  • Wenn sie dir über einen Club/Bar/Lounge erzählt wo sie immer hingeht: „So cool kann’s da nicht sein“ („Wieso nicht?“) „Weil ich noch nie davon gehört hab“.
  • „Nur weil du nett zu mir bist heißt dass noch lange nicht dass ich mit dir Schlafen werde. Hast du gemeint ich wäre so billig? Also wirklich!“
  • Zu Frauen bei der Arbeit oder Frauen die irgendwo arbeiten: „Wie willst du jemals deine Arbeit fertig kriegen wenn du andauernd mit mir flirtest? Ich weiß, ich bin ein geiler Hengst aber denkt nicht dass ich dir helfe wenn du deinen Job verlierst!“
  • Nachdem du dich mit einer Frau getroffen hast: „Ich weiß es macht Spaß mit mir aber werde bitte nicht zum Stalker und ruf mich 50 mal am Tag an“.
  • „Du kannst weiter cool spielen aber ich weiß, tief in dir drin liebst du mich“.
  • „So ne Chance kriegt man nicht jeden Tag…. mit so nem geilen Typ wie mir rumzuhängen“.

Wenn sie sich über sich selbst lustig macht:

Sie: „Ich bin so ein Idiot“ oder „Meine Haare sehen schrecklich aus“ oder „Mein Lippenstift sieht nicht gut aus, oder?“
Du: „Ich wollte nichts sagen!“

Sie: „Meine Haare sehen schrecklich aus“
Du: „Das kannst du laut sagen!“ (mit scherzhaftem Ton)

Du: Ich muss mich fertig machen.
Sie: Wo gehst du hin?
Du: Du lädst mich zu nem Drink ein.

Sie: Sieht mein Haar besser aus wenn ich nen Zopf hab oder ohne?
Du: Sieht beides nicht gut aus.
Sie: HEY! *Schlag auf die Schulter, etc.*

Sie: Wie läufts in der Liebe?
Du: Hast du schon mal von James Bond gehört?

Sie: Na, triffst du dich mit jemand besonderem?
Du: Was meinst du mit besonders? Also ich würde keine von denen als „besonders“ beschreiben… außer du redest von „nicht dem besten Pferd im Stall“ denn in dem Fall, ja, treff ich mich mit einigen „besonderen“ Frauen.

Sie: (Will dich umarmen)
Ihr: Awwww schau dich an, du willst mich!

Du: Wie kommst du darauf dass ich mit dir schlafen will?
Sie: Was??????
Du: Ich glaub du musst die Batterien in deinem Wunderohr wechseln

Wenn sie eine wirklich krumme Sitzhaltung hat, setz dich extra gerade hin und sagt: „Ich glaube du solltest wirklich an deiner Körperhaltung arbeiten“.

Jedesmal wenn sie an dir vorbei läuft, sag laut: „Hör endlich auf mir an den Arsch zu langen!“

„Hey, nicht grapschen!“ (nachdem sie dichh berührt hat)

Sie: (Sagt etwas Intelligentes)
Du: Wow, du bist ziemlich schlau…. für ein Mädchen!

Wenn sie noch zu Hause wohnt zieht sie damit auf, dass sie Hausarrest oder Sperrstunde hat. Was auch sehr gut funktioniert ist, auf Warum? Wieso? Wo? einfach mit „Ja“ zu antworten.

C&F Antworten auf Komplimente:

  • „Wow, du stehst ziemlich auch mich!“
  • „Ich bin nicht wie andere Männer. Das Kompliment bringt dir überhaupt nichts“
  • „Ach du machst mir schon Komplimente, was? Schau, lass uns den Teil überspringen… kauf mir nen Drink“
  • „Ich bin süß? Du bist auch süß. Was willst du dagegen tun?“

Sie: Schönes Hemd/Hose/etc.
Du: Danke! Willst du es/sie mir ausziehen?

Sie: Du bist so _____
Du: Ich geb den Leuten nur was sie wollen.

„Caveman“ C&F:

„Cavemanning“ ist eine spielerische physische Art um sie aufzuziehen. Es ist sozusagen freches Berühren.

Beispiele:

  • Hockey-mäßiger Body Check
  • Etwas kleines nehmen und ihr damit z. B. auf den Arsch klatschen! Ein Handtuch, Serviette, Strohhalm, etc.
  • Wasser auf sie spritzen
  • Kitzelattacke
  • Mit ihr ein wenig kämpfen
  • Einen Klaps auf den Arsch geben wenn sie frech ist

13. „Fluff Talk“ benutzen um Attraction Spitzen zu überbrücken

Wenn du eine Frau triffst die du attraktiv findest, solltest du immer versuchen „Attraction Punkte (AP)“ zu erreichen, Punkte an denen ihr Interesse am Größten ist. Mit ihr ein Rollenspiel zu spielen auf das sie eingeht ist ein solcher Attraction Punkt. Nach einer gewissen Zeit wird dieser Attraction Punkt abgeschwächt (z. B. man kann Rollenspiele nicht ewig weiterführen). Du musst deine Interaktion lebhaft halten. „Fluff Talk“ ist eine Möglichkeit eine Konversation zwischen AP’s aufrecht zu erhalten. Fluff Talk hilft dir die Aufmerksamkeit und das Interesse der Frau zu halten bis du die Möglichkeit hast bzw. sich ein Zeitfenster öffnet in dem du wieder eine Attraction Technik oder Thematik anwenden kannst

Halte den Fluff Talk Lustig! Verfalle nicht in ein langweiliges, interviewmäßiges Gespräch: Wo bist du aufgewachsen, was arbeitest du, wo warst du auf der Schule, blablabla. Diese Fragen sind BLAH! Jeder Langweiler fragt sie diese langweiligen, unoriginellen Fragen die die Stimmung senken. Du solltest bei ihr den Eindruck hinterlassen, dass es Spaß macht mit dir zusammen zu sein und dass sie weiterhin mit dir reden soll. Vermeide langweilige Themen!

Wenn es unangebracht ist spaßig zu sein, dann sprech über etwas was ihre Gefühle anregt. Frauen sehen die Welt durch ihre Emotionen und werden kaum eine Möglichkeit auslassen über Emotionen zu diskutieren, vor allem was Männer & Frauen und Beziehungen/Dating betrifft.

Falls du wirklich diese üblichen Fragen fragen musst, versucht sie so C&F mäßig wie möglich zu fragen. Übertreib es dabei aber nicht.

14. Storytelling

Eine interessante, lustige Geschichte die dir selbst passiert ist zu erzählen zeigt, Value. Du zeigst, dass du ein interessantes Leben hast und auch einige interessante Sachen in deiner Vergangenheit erlebt hast.

Es ist wichtig nicht anzugeben. Du willst Value zeigen. Falls in deiner Story etwas vorkommt, was für die Frau als Value verstanden werden könnte, dann erzählt es „es gehört halt mal zur Story“-mäßig. Zum Beispiel, wenn die Frau erzählt dass sie gerade Skifahren lernt und du bist zufällig Skilehrer. Der falsche Weg wäre es, zu sagen „Hey, ich bin Skilehrer“, sich stolz zurückzulehnen und auf eine „ooooh; aaaah“ Reaktion zu warten. Verwende lieber eine Geschichte und lasst es beiläufig fallen: „Cool! Ich weiß noch als ich angefangen hab… *hahaha* … Ich hab gerade Unterricht gegeben und da war dieser 200 Kilo-Mann in der Gruppe der fest entschlossen war Skifahren zu lernen… Natürlich ist er 10 Meter den Berg runtergekommen bevor’s ihn hingehauen hat. Der Typ hat beinahe eine Lawine ausgelöst! Drei Leute mussten ihn auf die Trage unten am Berg heben und als sie ihn in den Krankenwagen geschoben haben…. ist der Wagen zusammengebrochen“.

Wenn du eine Story erzählst, spiel mit deiner Stimme, Mimik und Körpersprache um verschiedene Stellen zu betonen. Das ist sehr wichtig für eine unterhaltsame Geschichte. Wenn man z. B. „dieser 200 Kilo-Mann“ sagt, würde ein guter Geschichtenerzähler seine Augen aufreißen und seine Arme ausbreiten und sagen: „dieser ZWEI…HUNDERT….KILO….MANN!!“

Du solltet 2 oder 3 interessante Geschichten im Hinterkopf haben die du zu jeder Zeit erzählen kannst um ein Gespräch wieder aufleben zu lassen. Fluff Talk gibt einem reichlich Möglichkeiten auf ein Thema zu lenken um dann mit einer Geschichte weiter zu machen. Sollte das nicht der Fall sein kannst du immer noch über philosophische Umwege dazu kommen diese Geschichte(n) einzuwerfen. Im Fall der Geschichte von oben könnte man sagen: „Weißt du, es ist lustig wie viele Leute unbeirrt von ihren eigenen Grenzen Dinge tun wollen“.

15. Auf sexuelle Themen lenken

Der schnellste Weg eine Frau horny zu machen ist, mit ihr über Sex zu reden. Wenn du einer Frau sagst: „Denk an Sex und werd geil“ wirst du entweder ausgelacht oder du kriegst eine rote Backe. Allein durch das einfließen lassen von sexuellen Themen kommst du zu dem gewünschten Ergebnis. Sie könnte sogar an den Punkt kommen an dem sie sich so fühlt als MÜSSE sie Sex haben. Und mit wem wird das sein? Wenn du gut Attraction aufgebaut hast, dann wirst du es sein! Auch wenn du in dieser Nacht keine intime Beziehung mit ihr hast, hast du ihr immerhin gezeigt, dass du ein sexuelles Wesen bist, das sich in der Thematik sicher fühlt. Außerdem wird sie diese horny Gefühle mit dir verbinden was für spätere Treffen hilfreich sein wird.

In jeder Interaktion kommt die richtige Zeit um auf sexuelle Themen zu wechseln. Die Frau wird dir meistens genug Zeit geben sexuelle Kommentare einzuwerfen und manchmal wartet sie sogar darauf, dass du das Thema Sex ansprichst (Laut ASD – „anti-slut defense“ – war es dein Fehler)

Sobald du das Thema Sex ansprichst, fang langsam an bevor du auf den härteren Kram kommst. Hier sind einige Beispiele mit denen du anfangen kannst:

  1. Erzählt ihr, dass deine Arbeitskolleginnen ständig nur über Sex reden
  2. „Hast du irgendwelche sexsüchtigen Freunde?“ Fragt sie kurz nach ihrer Antwort: „Bist du sexsüchtig?“ Wenn sie „Nein“ sagt, „Nicht mal ein bisschen?“ Wenn sie etwas aufgestachelt werden musst sagt ihr „Hmmmm, du enttäuschst mich!“ Wenn sie deine Bestätigung sucht oder gemocht werden will, könnte das sie dazu bringen über Sex zu reden.

Halte die Ohren für Doppeldeutigkeiten auf und wirf ihr vor, dass sie versucht dich zu verführen obwohl sie dich gar nicht kennt:

Sie: Ich werd müde ich glaub ich muss bald ins Bett
Du: Bett? Ich weiß ja noch nicht mal ob du überhaupt weiß wie man küsst… und du versuchst mich ins Bett zu kriegen?

„Hey, ich eröffne einen Club. – Die Anonymen Leute die den ganzen Tag an Sex denken – Willst du eintreten? Die meisten Treffen arten wahrscheinlich in riesen Orgien aus…. aber wir versuchen uns zu kontrollieren. (Falls sie „Ja“ sagt) „Naja, wir ham ein Limit und du musst beweisen, dass du es verdient hast Mitglied zu werden. Wie geil bist du?“ (Falls sie „Nein“ sagt) „Es ist vielleicht auch besser wenn du nicht eintrittst. Wir brauchen wirklich geile Leute in der Gruppe und ich glaub du bringst’s nicht!“

„Ich bin nicht gut genug für dich. Ich kann dir nur Stunden und Stunden voll Spaß anbieten. Du brauchst mehr als das. Du brauchst einen netten Typen (auf irgend einen Typen im Raum zeigen) der dir Blumen kauft, dich zum Essen ausführt, dir Geschenke macht. Ich werd dich nur verderben“.

Du: Wow, du trägst den Ring an dem Finger? Weißt du was das über dich sagt?
Sie: Nein
Du: Hattest du jemals Sex im Aufzug?
Sie: Haha, Nein
Du: Solltest du mal versuchen!

Du: Was ist dein Lieblingseis?
Sie: blabla
Du: Und von wo lässt du’s dir am liebsten ablecken?

„Weißt du was die größte Fantasie von Frauen ist?“ (Sie wird es nicht wissen) „Ich kann’s dir nicht sagen ich muss es dir zeigen, damit du es erleben kannst [sehr nah an sie rangehen]. „Es muss was Abenteuerliches und Gefährliches mit jemand starkem sein und so fühlt sich das an“. [Hinter ihr Ohr greifen und an ihrem Haar ziehen]. (Wenn sie Gänsehaut kriegt, was sie eigentlich sollte) „Oh, tut mir leid, hab ich dich in ein zitterndes, geiles Luder verwandelt?“

„Ich mag wie du deine Beine spreizt wenn du sitzt… es würde nur so viel besser aussehen wenn du ein Minirock und keine Unterwäsche an hättest“

„Ich bin nicht auf der Suche nach One-Night-Stands. Ein One-Night-Stand bedeutet nur, mir hat es nicht genug Spaß gemacht um es nochmal zu wiederholen“

Die Bisexualität der Fraue herausbringen:

Nachdem ihr etwas über Sex gesprochen habt kannst du auf das Thema Bisexualität lenken. Es gibt verschiedene Wege dafür:

Frag: „Auf was für nen Typ Frau stehst du?“ Kurz und direkt. Stolper nicht über die Frage „Bist du Bi?“. Die meisten Frauen hassen diesen „Titel“ und werden nein sagen, auch wenn sie Frauen sexuell attraktiv finden.

Scherzend: „Na, hast du hier schon irgendwelche interessanten Männer getroffen? Nein? Ah, du bist hier um Frauen zu treffen?“

Wenn das Thema auf den Tisch gebracht wurde und ihr darüber redet kannst du hiermit weitermachen:

„Bisexuelle Frauen reizen mich am meisten weil die offener sind. Sie sind lustiger und besser im Bett. Sie sind abenteuerlustiger und im Einklang mit ihrer Sexualität. Sie verstehen, dass Frauen sexuelle Wesen sind“. Wenn die Frau sich jetzt so fühlt, dass sie sich beweisen muss und dich will, wird sie subtile oder doch offensichtliche Anmerkungen machen, dass sie Frauen sexuell attraktiv findet. Sobald sie das getan hat, muss sie kongruent bleiben. Mehr Überzeugungsarbeit nötig? „Sie werden auch nicht eifersüchtig wenn man andere Frauen ansieht. Eigentlich ist es sogar so, dass ihnen die Frauen zuerst auffallen! Und ohne diese Eifersüchteleien in einer Beziehung ist es doch viel einfacher sich zu öffnen und ehrlich zu einander zu sein, als Freunde und als Geliebte und um wirklich in der Lage zu sein „verbunden“ zu sein“.

Wenn sie zugibt, dass sie bisexuell ist: „Oh, ich verstehe dich total. Frauen sind wunderbare Wesen, ich bin der Letzte der dir Vorwürfe macht dass du sie attraktiv findest! („blah blah“) „Technisch gesehen, bin ich ja lesbisch“

Fragt sie ob sie mehr auf Männer oder Frauen steht. Wenn sie zugibt, dass sie zwar auch Frauen „mag“ aber mehr auf Männer steht, sagt: „Genau! Du magst Frauen aber du brauchst trotzdem noch nen Schwanz!“

Falls du eine Frau fragst ob sie bisexuell ist, wird sie dich möglicherweise fragen ob du es bist:

Sie: Bist du?
Du: Nein
Sie: Wieso nicht?
Du: Es ist wie mit Ying und Yang. Männer haben YANG Energie – dominant und leicht zu reizen. Zwei YANG Energien passen nicht zusammen. Wenn du zum Beispiel Schwule Paare siehst siehst du nie zwei dominante Männer. Du siehst immer einen dominanten, maskulinen Mann und einen unterwürfigen, femininen Mann oder zwei unterwürfige Männer. Frauen haben YIN Energie, es ist eine sexuell sehr nährende Energie. In unserer Kultur wird dies unterdrückt, meistens auf jeden Fall“.

16. Dominanz festigen und mit Shittests umgehen

Frauen testen Männer wegen verschiedenster Gründe und es ist meistens ein unterbewußter Vorgang. Attraktive Frauen haben eine Reihe von Möglichkeiten und bevorzugen Männer die einen starken Charakter haben. Wenn du eine attraktive Frau wärst die von hunderten von Männern begehrt wird, wie würdest du die Loser loswerden? Du würdest sie testen, in subtilen Tests die Stärke und Persönlichkeit prüfen. Wenn du das regelmäßig tun würdest würdest du unterbewusst und automatisch diese Tests durchführen. Frauen werden dich immer testen! Leb damit und lern damit umzugehen.

Je mehr eine Frau attracted ist desto mehr wird sie dich testen. Frauen gehen nicht zu 90 Jahre alten Männern und sagen „Du Idiot!“ und schlagen ihnen spielerisch auf den Arm. Sie gehen auch nicht zu einem furchtbar deformierten Typ im Rollstuhl und sagen „Du findest dich geil, hä?“. Das machen sie bei Männern die sie attraktiv finden! Frauen sind normalerweise freundlich und nett zu Leuten die sie nicht attracten, also befehlen ihr die sozialen Grundsätze. Ach ja, wenn eine Frau freundlich und übermäßig nett ist, ist das ein schlechtes Zeichen. Wenn sie dich jedoch testet indem sie dich Idiot oder Arsch nennt, ist das ein Zeichen dass du in ihr etwas Interesse geweckt hast und sie will sehen ob dies gerechtfertigt ist.

Woher weißt du, dass eine Frau dich testet? Wenn sich ihre Lippen bewegen! Ehrlich, um herauszufinden ob eine Frau dich testet, achte darauf wie alles, was immer sie auch sagt dich fühlen lässt. Jedesmal wenn ihre Worte oder Taten dich herausfordern oder dich zwingen etwas zu tun oder zu denken ist das ein Test. Jedesmal wenn sie versucht die Führung zu übernehmen („Ruf mich am Donnerstag an und ich sag dir ob ich deine Einladung am Freitag annehme“) ist es wahrscheinlich ein Test.

Es ist wichtig zu wissen wie man mit weiblichen Tests umgeht. Dies ist ein Standardtest: Sobald du einer Frau zeigst, dass sie dich manipulieren kann, verliert sie jegliches sexuelles Interesse an dir. Du musst die Kontrolle zurückgewinnen, sei der MANN!

Die meisten Tests kann man einfach ignorieren. Du musst nicht auf alles antworten. Also wenn sie dich testet (sagen wir sie nennt dich Idiot), kannst du einfach grinsen, so tun als hätte sie nie etwas gesagt und mit ihr das Gespräch weiterführen. Das gleiche Prinzip kannst du auch anwenden wenn sie übermäßig emotional wird oder ein Drama beginnt. Mach weiter wie gewohnt (Humor in Test Situationen einfließen lassen ist auch sehr effektiv). Um dir zu zeigen wie das ignorieren von Tests funktioniert gebe ich dir hier ein Beispiel eines echten Gesprächs was ich mit ein Freundin die ich aufreißen wollte und ihrer Freundin in ihrem Wohnzimmer hatte. Das Gespräch ging hauptsächlich darum was für ein Player sie ist und wie schlecht sie die Männer behandelt die sie angraben.

Ich: „Ich könnte dich wirklich einfach in nem Club abschleppen. Ich hab den perfekten Anmachspruch“
Sie: (ungläubig) Oh wirklich?
Ich: Zuerst würde ich dir vom andren Ende des Raums in die Augen schauen am anderen Ende. Dann würde ich lächeln und zu dir rüberkommen…
Sie: Wer sagt, dass ich dich ansehen würde?
Ich: Dann würde ich dir in die Augen schauen und dir die Haare vom Ohr streichen…
Sie: Hallo?! „Persönlicher Freiraum“, Niemals würde ich dich das machen lassen!
Ihre Freundin: Genau, niemals!
Ich: Dann würde ich mich zu dir lehnen und dir den perfekten Anmachspruch ins Ohr flüstern (Lange Pause, dann schelmisch lächeln und als ich meine beste „Schlafzimmerstimme“ bereitmache) — Ich hab Häagen-Dazs Karameleiscreme in meinem Eisfach —
Sie: HAHAHAHAHAHAHAHA!!! Das würde sogar funktionieren! Und wenns Cookie-Dough Eis gewesen wäre, wäre ich vor dir bei dir!

Schau dir die Dynamik des Gesprächs an. Obwohl sie mich 3-mal innerhalb von 30 Sekunden getestet hat (und Unterstützung ihrer Freundin), hab ich einfach ohne darauf einzugehen, das was ich sagen wollte auch gesagt.

Ein weiterer Weg mit Tests fertig zu werden ist ihr den Test vorweg zu nehmen! Wenn du sie mit vielen Männern reden siehst sag: „Du bist so ein Player! Schau dich an“. Oder wenn sie darüber redet wie ihr etwas zusammen macht: „Woher weißt du dass ich mit dir rumhängen will?“ (Eigentlich sind die meisten C&F Sprüche Tests. Wenn du siehst, dass sie durchrasselt hat sie deinen Test nicht bestanden). Der Grund ist, dass du ihr den Test-Frame vorher wegnimmst.

Hier noch eine Möglichkeit: Beim ersten Anzeichen eines Tests, versohlst du ihr den Arsch und nennst sie „Freche Göre, etc.“. Es ist nicht in allen Situationen angebracht aber gelegentlich kommt man damit durch (Besonders wenn ihr alleine seid).

Wenn eine Frau dich testet indem sie von anderen Männern redet mit denen sie was hat oder sie macht einen anderen Mann vor deinen Augen an: Sagt ihr wie sehr du willst, dass sie mit anderen Männern zusammen ist weil Menschen nicht dafür gemacht sind für immer zusammen zu sein. Egal über welchen Typen sie spricht (um dich eifersüchtig zu machen), empfiehlt ihr mit ihm zu schlafen. Wenn sie dich zurücktestet mit „Ich bedeute dir gar nichts“ sagt einfach: „Ich bin der einzige Mann den du je getroffen hast dem du genug bedeutest und dir deine Freiheiten gibt“. Dies wird „Verschreib die Symptome“ genannt – nimm irgendeine Verhaltensweise die du nicht magst und sagt ihr das NOCH MEHR zu machen.

Shittest Antwort: „Woher hast du den Spruch? Sex and the City?“

Wenn eine Frau will dass du etwas für sie tust oder ihr was kaufst: „Ok, ich mach dir ein Angebot. Ich mach X wenn du mir ne 1-stündige Massage mit heißem Öl, schöner Musik und Kerzenlicht gibst“. Vergesst nicht den C&F Unterton aber trotzdem ernst erscheinen.

Sie: Ich hass es wenn du mich aufziehst
Du: Und wieso siehst du mich immer so sehnsüchtig an wenn ich es tue?

Entschuldige dich für nichts. Das bedeutet nicht „Sei ein Arsch“ aber zeigt ihr, dass du dich gegen ihre Kritiken wehrst.

Sie: Ich mag dein Shirt nicht!
Ihr: OK, zieh’s mir aus.

Wenn eine Frau versucht euren C&F Spruch zu kontern: „Wenn du nur so süß wärst wie deine Sprüche“

Sie: Bist du ein Player?
Du: Naja, ich spiele gern mit dir (dann gebt ihr nen kleinen Klaps auf den Arsch oder berührt sie an einem intimeren Bereich wenn ihr schon Sex hattet)

Du machst einen C&F Kommentar. Sie sagt: „Du bist ein Idiot“. Du sagt: „Du bist so ein leichtes Ziel!“

Ein guter Weg auf „Du bist so ein _______“ -Test zu antworten ist einfach zu lächeln und zu sagen: „Du willst mich!/Du liebst mich!“

Sie: Du bist so _____
Du: Deslhalb magst du mich so, aaaaaaaaah….

Wenn sie sagt sie mag etwas nicht, mach weiter und gibs ihr zurück. „Ich mag den Sender nicht“ Macht lauter und lächelt sie an. Du musst kein Arsch sein du kannst ja später leiser machen.

Zeig ihr einfach, dass sie dich nicht kontrollieren kann und handle unabhängig von ihrer Meinung.

Sie: Alles klar, ich geh!
Du: Ok, pass auf dass die Tür dich nicht am Arsch trifft.

Meistens hatte sie gar nicht vor zu gehene – es war ein TEST.

17. Mit frechem, schlechtem Verhalten umgehen

Zöger nicht aus einem Set oder von einem Date zu gehen wenn sie sich die ganze Zeit frech verhält und es nicht danach aussieht, dass sie damit aufhören will. Falls nötig, geh weg. Verabschiede dich von dem Set, leg am Telefon auf oder mach dich fertig zu gehen und sag: „Weißt du, so funktioniert das für mich nicht mehr. Ich glaub ich bring dich einfach heim und geh mich dann entspannen“

Gefühlsausbrüche

Auf Gefühlsausbrüche antworten: „Also, wie viel krieg ich fürs Babysitten?“ oder „Hat der Kram bei Daddy gezogen? Warum hat er dir nicht öfter den Arsch versohlt?“ oder „Kommst du mit dem Verhalten immer durch? Oder nur bei den Männern ohne Rückgrat?“

Oder mach dich über ihr blödes Verhalten lustig: „Wow, du hast dieses sauer sein Ding wirklich zu ner Kunstform gemacht. Funktioniert des gut bei anderen Leuten?“ oder „Wenn du dich weiter wie ne Rotzgöre verhältst versohl ich dir den Arsch wie sich’s für eine gehört!“

18. Wie mit Flakes umgehen?

„Flaken“ bedeutet, dass eine Frau zu einem Date nicht erscheint oder nicht ans Telefon geht. Im Grunde heißt es sie verarscht dich und verschwendet deine Zeit.

Wenn die Hoffnung groß war (du hast dich gut mit ihr verstanden, sie hat dir ihre Nummer gegeben, etc. irgendwelche Anzeichen von Interesse dir gegenüber tuns schon) aber jetzt scheint sie vom Erdboden verschluckt worden zu sein. Zeig ihr, dass du so ein Verhalten nicht tolerierst und nur weil du für euch beide Potential gesehen hast gib ihr noch eine letzte Chance. Wenn sie es wagt es jemals wieder zu tun heißt es bye-bye und BAM! Türschlagzeit. Männer mit vielen Möglichkeiten oder Männer mit wenig Möglichkeiten die ihre Zeit als wertvoll betrachten würden Frauen die sowas abziehen nicht mal eine zweite Chance geben.

Die einzige Mailbox/AB-Nachricht die du jemals hinterlassen solltest wäre: „Hi <Name>. Hier ist <Name>. Ich wollte dir nur sagen wie enttäuscht ich darüber bin, dass du mich nicht angerufen hast. Weil ich für uns noch Potential sehe geb ich dir eine letzte Chance. Also, meld dich“.

19. Lasst uns Freunde werden

Wenn du beim Attracten der Frau schlechte Arbeit geleistet hast oder vielleicht hast du das für eine Weile nicht getan, aber dann ging es bergab und es wurde langweilig, hörst du womöglich bald diesen Vorschlag: „Lass uns einfach Freunde werden“ oder wenn du du sie schon länger kennst: „Lass uns einfach Freunde bleiben“.

Sollte eine Frau jemals die Entwicklung der Beziehung blockieren wollen indem sie diesen Spruch ablässt sagt ihr: „Nein danke, ich hab genug Freunde“. Wenn du auf diese Beziehung eingehst, stellst du dich selbst als Mann hin der nichts besseres zu tun hat als mit einer Frau rumzuhängen die nicht wirklich an dir interessiert ist. Die Beziehung wird nie dort hinführen wo du sie haben willst – ins Bett.

Eine sehr schmeichelhafte Antwort: „Ich sehe dich nicht als Freund. Ich sehe dich als Frau – eine sehr sinnliche und intelligente Frau. Dafür werde ich mich auch nicht entschuldigen. Wenn du mich zu einer deiner Freundinnen machen willst bin ich nicht interessiert“.

Wenn du dich von solch einer Beziehung distanzierst hast du erreicht, dass du derjenige bist der die Beziehung führt, dass du verschiedene Frauen hast die liebend gerne auf deine Bedingungen eingehen und dass sie verliert. Nicht selten kann ein Mann die ganze Beziehung umdrehen sobald die Frau sieht, dass er gewillt ist zu „gehen“ anstatt etwas zu akzeptieren was seinen Bedingungen widerspricht.

Wann gibst du eine Frau auf? Wann entscheidest du, dass eine Beziehung sich nicht mehr weiterentwickelt? Wenn du der einzige bist, der noch bemüht die Beziehung weiter zu bringen. Wenn sie in dich keine Energie investiert, solltest du es als Hinweis nehmen und die Nächste suchen. Bleib nicht wo du nicht erwünscht bist. Falls du in diese Situation kommst, versuche herauszufinden was der Grund war. Wie hat sie dich wahrgenommen? Was hat sie abgeturnt? Lern von deinen Fehlern.

Eine andere Taktik die du anwenden kannst, wenn du auf dem Weg ins Lass-uns-Freunde-bleiben-Land bist: Brich den Kontakt komplett für einige Monate ab. Wenn du „zurück“ kommst kannst du meistens nochmal von vorne beginnen. Du wirst eher ein Fremder sein als ein „guter Freund“.

Entscheidest du dich dafür sie als Freund zu behalten, setzt deine Bedingungen durch. Sagt ihr, dass du sie so behandeln wirst, wie deine Kumpels, dass sie dir helfen wird andere Frauen kennen zu lernen, und dass du dich vor ihr mit anderen Frauen triffst. Wenn sie ablehnt sag: „Alles klar… ich hab dir meine Zeit angeboten. Auf sexueller Ebene und auf platonischer Ebene…. du hast gerade Beides abgelehnt… Wieso wolltest du dich mit mir treffen?“.

„Ok… dann sei ein guter Freund und stell mir ein paar deiner geilen Freundinnen vor“.

Dieser Beitrag wurde unter Anziehung, Pick Up veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.