So erzeugst du Anziehung durch Disqualifikation

Frau fühlt sich zu Mann angezogenEs ist an der Zeit ein wirklich wichtiges Element der Verführung zu erläutern: Disqualifikation! Ich erhebe hier keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern erkläre es so wie ich es mache. PS: Alle die der Meinung sind, dass sie schon richtig gut sind lesen bei Wenn du schon richtig gut bist weiter.

Was sich liebt das neckt sich

So lautet eine alte Volksweisheit und da ist auch was dran. Denken wir mal nach. Du siehst jemanden. Sagen wir mal eine Frau und du weißt im ersten Moment instinktiv, auf die habe ich keinen Bock. Was machst du nun? Ärgerst du sie? Nein. Machst du blöde Sprüche über sie? Nein. Sie ist dir egal. Was kümmert es dich was sie sagt oder tut? Nichts.

Aber wenn sich zwei ständig streiten, dann kannst du dir sicher sein, dass da was im Busch ist. Denn es sind zumindest Emotionen da. Wenn dir jemand egal ist, dann verschwendest du doch keine Gedanken darauf. Jemanden zu neggen oder zu necken ist ein Teil des Paarungstanzes in unserer Zeit.

Was nützt mir eine Disqualifizierung?

Ja, das ist eine sehr gute Frage. Warum sollte man ein schönes Mädel ärgern und sie an der Nase herumführen, wenn man sie doch liebt oder Sex mit ihr möchte. Warum schenkt man ihr nicht Blumen, ist nett zu ihr und hört ihr zu?

Tja, denk mal scharf nach. Ja klar so in der Traumwelt, wenn man gepflegt auf dem Bauernhof steht und sein Pony striegelt, klingt das auch alles plausibel, für Männer wie auch für Frauen. Es klingt ja auch logisch: Wenn ich nett und lieb bin, dann wird sie mich mögen. Wenn ich sie immer gut verstehe und ihr zuhöre (versteh mich nicht falsch, zuhören ist auch wichtig, aber zur richtigen Zeit und nur bei der richtigen Frau), dann werden wir zusammen kommen, weil ich ja so nett und lieb bin und ihr nie fremdgehen würde und es keine anderen Frauen für mich geben wird. Herzlich willkommen auf Planet wichs-dir-einen!

Wir alle wissen, dass es  nicht ist ganz so simpel. Klar ist es für eine Frau schön gut fürs Ego wenn ein Mann immer nett ist, ihr Blumen bringt, ihr zuhört, sie tröstet, ihr immer Recht gibt und der Gleichen mehr, egal wie abgefuckt sie sich benimmt. Aber so ein Spiegel-Mensch, der immer macht was andere auch machen, ist nicht attraktiv. Punkt. Fertig, aus, keine Diskussion.

Warum denn nicht, passt doch? Nein! Passt nicht. Das Girl findet das zwar total geil, dass der gute Mann sie überall hinfährt und ihr alles bezahlt. Aber sie hat nicht das Bedürfnis mal seinen Schwanz zu lutschen. Warum? Weil er keinen eigenen Charakter hat. Sie braucht Reibung. Kanten! Einen Gegenpol. Einen, dem sie nicht auf der Nase rumtanzen kann. Einen der sie mit etwas belohnt, aber erst wenn sie auch was dafür gemacht hat.

Disqualifikation, erzeugt das Bild, dass du überhaupt nichts von dem Girl willst bzw. das sie dir egal ist (übertreibs damit aber nicht!). Und unsere lieben Frauen was würden sie wohl gerne wissen. Bingo. „Warum steht der nicht auf mich, alle stehen doch auf mich… na warte den krieg ich!“

Hilfe! Sie ärgert mich

Manche Girls legen es echt darauf an. Sie geben zu jeder Aktion von dir ein Kommentar ab das nicht positiv ist etc. Sie boxen dich auf den Arm und der Gleichen mehr. Denken wir nochmal an vorhin. Boxt du Menschen, die du nicht magst? Nein. Einen schönen Satz gibt es da, er stammt aus dem Forum „Frauen Boxen keine Rollstuhlfahrer und sagen du bist ja so behindert oder sagen zu einem Irren du Idiot“. Ja es ist doch so. Zu ihrem besten Freund würde eine Frau nie Arschloch oder Idiot sagen. Genauso wie ich es nicht zu meiner Katze sagen würde.

Sowas sagt eine Frau nur zu Leuten die sie scharf findet und ein wenig auf den Zahn fühlen will. Das ist ganz wichtig zu wissen.

Kongurentes C&F

Bei Disqualifikation kann man extrem viel falsch machen. Sag mal zu einer Frau im ernsten Tonfall oder noch schlimer im überheblich arroganten Tonfall (Status innen tief, außen hoch –> schlecht) „Ja schon klar das du am liebsten über mich herfallen willst“. Ganz ehrlich, die bei der das ankommt, will ich nicht geschenkt. Wenn du den Spruch aber locker und spaßig bringst, dann erzeugt er Anziehung, denn du drehst die Rolle um, weil normalerweise so ein Spruch ja von Frauen kommt.

Disqualifikation empfehle ich ganz klar denen, die zumindest schon ein wenig Ahnung haben, weil du musst da echt genau schauen:

  • Wie ist das Girl drauf?
  • Wie weit kann ich gehen, bis ich den Bogen überspanne
  • Wie begehrt ist sie bei Jungs
  • Wie gut sieht sie aus
  • Kommt ihr Ego mit gar zu krassen Aktionen klar
  • Stell dich nicht zu hoch über sie

etc. das klingt kompliziert, aber am Ende checkst du das alles automatisch, du bekommst so ein gewisses Gefühl dafür. Weil es ist so, Eminenz macht es anders als Enigma, Verführer X macht es anders als ich, ich mache es anders als Verführer Y. Das ist echt bei jedem anders, da musst du sehr auf Kongruenz achten, Authentizität.

Beispiel C&F:

  • Ich: Fass dir mal bitte so an den Kopf! Was ist da? Sie: Ohren Ich: Gut, wenn du die ab und zu mal benutzen würdest, müsstest du nicht dauernd wie eine Marktschreierin „Waassss?“ schreien
  • Ja sag mal, wenn dein Freund immer so lieb und nett ist und alles für dich macht, gibst du dem dann auch mal ein Frolic?
  • Ich weiß genau wie das wieder ausgeht, ich gehe mit zu dir, du sagst dann am Ende, ach Schlaf doch bei mir, nur kuscheln. Und wenn ich aufwache hast du mich geschändet.
  • etc.

Ziel: Schöne Frauen!

Ganz klar. Wenn du C&F / Disqualifikation bei den Falschen anwendest verscherzt du dir alle Sympathien. Mach das nur bei Girls mit denen du ins Bett willst. Bei weniger hübschen kannst du es dir oft komplett sparen, weil das ihr Selbstwertgefühl total überfordert (Ausnahme: Die Drama Queen :D). Bei hübschen Frauen bewirkt es etwas anderes. Sie denken dann nach warum alle auf sie stehen außer du. Alle die auf sie stehen sind dann auf einmal unwichtig, wichtig ist nur der, den sie nicht haben kann –> Du.

Klar ist es schön für die Frau wenn ihr täglich 50 Sabberheinis vom Arsch bis in den Mund kriechen, aber sie will endlich mal jemanden dem sie nicht auf der Nase rumtanzen kann. Einen wahren Mann, der sich für sie nicht verstellt oder sich anders benimmt als bei jeder x-beliebigen Anderen. Sie will auch mal das kleine Mädchen sein, dem gesagt wird wo es langeht und wie es läuft. Sie will auch mal die Kontrolle abgegeben und sich einfach fallen lassen in die Arme eines Mannes der sein eigenes Leben lebt.

Woaaah, du machst mich voll wuschig

Wenn du das hier beschriebene oft genug übst, oder noch besser wenn du eines Tages verstehst warum und wozu das ganze dient und du dich einfach normal verhälst, wirst du diesen Satz noch sehr oft hören.

Beispiel: Ich traf mal ein Mädel, die war mit mir im selben Betrieb. Und kam an dem Tag zum ersten Mal her. Ich gebe zu sie war echt zucker. Und als sie gecheckt hat, dass ich nicht gleich aufspringe als wäre grade Madonna ins Zimmer gekommen. Da hat sie mich natürlich gleich mal ordentlich getestet.

Lisa: Du, kannst du mir nicht mal ein bisschen die Firma zeigen (Augenaufschlag) ich bin noch ganz neu hier und so…
Ich: Ne kein Bock. *lacht* Du willst doch nur wissen wo die Besenkammer ist, damit du da über mich herfallen kannst.
Lisa: Sag ma bist du bescheuert.
Ich: *schau schon wieder auf meinen Schreibtisch und zuck mit den Schultern*
Lisa stampft auf den Boden und geht

10 Minuten später kommt sie wieder

Lisa: Das war voll fies was du vorhin zu mir gesagt hast.
Ich: *schau nicht auf und grummel* Verklag mich doch
Lisa: Boah du beachtest mich ja garnicht.
Ich: *schau auf* naaaa gut, du Nervensäge, setzt dich zu Papa an den Tisch ich erklär dir mal wie das läuft
Lisa: *geht sofort an den Tisch*
Ich: *grinse* So mein liebes Kind, ich muss dich jetzt mal belehren, dass es nicht ok ist, wenn du mir hier die ganze Zeit nachrennst und mich stalkst, *gespielt besserwisserisch* denn das ist strafbar!
Lisa: Boah du Arsch, ich mache das doch garnicht!
Ich: *Ignoriere das Gesagte* Dann wollen wir mal sehen was deine Hand so sagt, die lügt nämlich nicht.

Ich lese ihr lauter Blödsinn aus der Hand, wobei sie die ganze Zeit lacht als hätte ich grade den Witz des Jahrtausends erzählt.

Das ganze Spiel ging dann den lieben langen Tag so weiter und als hab ich sie ignoriert (Ab und an hab ich ihr ein paar Flirtsignal Häppchen gegeben um sie bei der Stange zu halten, übertreiben sollte man nämlich auch nicht, sonst haut sie ab, weil sie denkt sie hätte keine Chance bei dir) und sie mich mit Flirtsignalen überschüttet. Am Ende wusste sie dann gar nicht mehr wohin mit ihrer ganzen aufgestauten Erregung und ihren Emotionen. Ich zeige ihr im Internet ein Video von so einem fetten hässlichen Typ.

Lisa: Bäh wie eklig
Ich: Na, komm gibs zu auf den stehst du doch!
Lisa: *schaut mich mit diesem fick.mich-Blick an* Nein, ich steh auf dich.
Ich: *gespielt empört* Waaaas? Aber der ist doch viel… enormer als ich

Wir beide lachen. Und dann kam einer der Sätze, die so eindeutig sind das es Quasi die Könige der Flirtsignale sind.

Lisa: Boah, ich weiß nicht warum, aber du machst mich total wuschig!

Es war alles da: Kongruente Körpersprache, Flirtsignale , der Blick. Ich hätte bloß noch mit dem Finger schnippen müssen und das Mädel hätte mir den Schwanz gelutscht wie auch immer ich es haben wollte. War aber nicht mein Typ, deswegen hab ich es gelassen. Außerdem bin ich dagegen, was mit Leuten von der Arbeit anzufangen (Obwohl ich inzwischen wo anders arbeite). Aber ist ja auch Wurst.

Worauf ich hinaus will. Gerade bei hübschen Frauen die täglich angesabbert werden und denen man jeden Wunsch von den Augen abliest, ist es immer sehr positiv, wenn du mal genau das Gegenteil von dem machst was sie gewohnt ist und sie mal tanzen lässt.

PS: Danach waren wir natürlich Todfeinde,weil ich sie direkt abblitzen lies. Deswegen überleg dir gut mit welcher du sowas machst. Klar kannst du das Spielchen auch ewig weiterspielen und sie immer geiler auf dich machen, aber an einer bestimmten Stelle ist der Bogen einfach überspannt und sie hat keinen Bock mehr oder denkt du hast kein Interesse an ihr. Deswegen immer ab und an eine Belohnung für gutes Verhalten einwerfen. Ich empfehle zur Lektüre und Übung dieses Musters mit der Belohnung das Buch Dog Training von Lew Burke (ja es ist ein Buch über Hunde, aber wenn du intelligent bist weißt du wie du es gescheit verwendest!)

Der gute alte Narzismus

Was ist einem Menschen das Wichtigste? Andere Menschen? Falsch (von Jesus natürlich mal abgesehen) Die Meinung anderer? Noch mehr falsch! Lernt man den heute gar nichts mehr in der Schule :D.

Wir selber sind uns natürlich das Wichtigste. Und 99,999 % aller Menschen ist es extrem wichtig was andere von ihnen denken und halten und bla.

Experiment: Ich möchte das du einmal folgendes Experiment machst. Gehe zu zwei Fremden und unterhalte dich total mit dem einen und nur wenig mit dem anderen. Was merkst du? Der andere versucht dauernd mit dir ins Gespräch zu kommen. Je mehr du jemanden vernachlässigst (Das gilt nur bis zu einem gewissen Grad) desto mehr hängt er sich rein deine Aufmerksamkeit zu erhalten. Grade bei hübschen Mädels exponentiert sich der Grad mit dem sie versuchen deine Aufmerksamkeit zu erlangen. Mach dich drauf gefasst, das sie dich mit reichlich abgedrehten Dingen auf sich aufmerksam machen werden. Sie werden dir von ihren Piercings erzählen, sie dir zeigen, dauernd dazwischenlabern und noch viel mehr. Nur übertreibe es nicht, sonst verlieren die Leute das Interesse an dir vollständig.

Wenn du zwei Frauen anlaberst und zu der hässlicheren von beiden total nett bist und dauernd mit ihr redest und die andere dauernd nur ärgerst und behandelst als würde sie dich nerven (Natürlich, wie immer, muss es stimmen wie du es tust, aber das kriegst mit der Zeit raus) dann wird die Hübsche total verrückt werden und alles tun um dein Interesse an ihr zu wecken (Gib nicht zu schnell nach, lass sie erst noch ein wenig zappeln). Hat sie deine Aufmerksamkeit, dann hat sie diese nur so lange wie sie sich gut benimmt. Baut sie scheiße, redest du einfach wieder mit der anderen (Geht besser wenn ein Kumpel dabei ist, der die jeweils andere beschäftigt, natürlich nur so, dass du besser dabei darstehst. Das nächste Mal tauscht ihr dann;) )

Ja ja ich weiß das steht in 100 Verführungsbüchern drin. Aber wenn du das echt mal ausprobierst, dann merkst du erst wie genial das funktioniert!

Übung macht den Meister!

Es ist noch kei Ambos vom Himmel gefallen. Um richtig gut in solchen Sachen zu werden heißt es:

  1. Üben
  2. Übungen kurz analysieren und schauen was man besser machen kann
  3. Weiterüben bis man es automatisch macht.

Du musst das üben bis du schwarz wirst. Aber es ist keine Anstrengung dabei. Es macht so unglaublich viel Spaß Frauen an den Rand des Wahnsinns zu treiben, in dem man sie einfach dauernd ärgert, ignoriert und aufzieht.

Ernsthaftes ignorieren

Es gibt Leute, und ich will nicht bestreiten das es exzellent funktioniert(!), die Frauen tatsächlich absichtlich ignorieren. In dem sie diesen mit Körpersprache etc. klar machen das sie eine Abneigung gegen sie haben.

Beispiel: Kommt eine Frau zu ihm, dann verschränkt so ein Typ die Arme. Er zeigt ihr halt auf jede Weise das er nicht an ihr interessiert ist und sich in ihrer Gegenwart nicht wohlfühlt.

–> Klar erzeugt es bei einer hübschen Frau Attraction, da sie sowas nicht im geringsten gewohnt ist. Aber ich finde sowas trozdem scheiße. Es ist einfach Pseudo-Pick up.

Spaßhaftes ignorieren

Hier kommt vor allem C&F zum Einsatz. Du ärgerst, ignorierst und verarschst die Frau stehts halbernst. Du machst Sprüche über sie. Spielst Rollenspiele mit ihr. Du machst einfach mal was anderes, wenn sie dich grade an eine ihrer allumfassenden Weisheiten teilhaben lässt etc. aber das ganze ist halt auf Spaß ausgelegt und funktioniert besser als die Methode obendrüber.

Aber wie gesagt, das ist bei jedem anders. Du musst selbst für dich herausfinden was besser zu dir passt. Womit du kongruent auftrittst!

Wenn du richtig gut bist

Ätsch, veräppelt 😀 . Nein Schmarrn. Wenn du zum richtigen Verführer, sagen wir besser zum wahren Mann geworden bist, dann machst du solche Dinge automatisch. Wenn ein Weib sich daneben benimmt, dann ärgerst oder ignorierst du sie automatisch. Du lässt dir nicht mehr von einer Frau auf der Nase rumtanzen nur weil sie einen geilen Arsch und 85 c Brüste hat und dir eventuell einen Blasen wird, wenn du machst was sie sagt. Es ist dir egal was sie von dir denkt.

Du bist nur nett zu ihr wenn sie es auch ist. Und du verstellst dich nicht. Weder bist du total nett und bla und wuff wuff braver Hund, noch ignorierst du sie um der Disqualifikation wegen. Du machst einfach das was du für richtig hältst, du bist kongruent. Wenn du keinen Bock drauf hast dir irgend eine Scheiße an den Kopf knallen zu lassen nur weil das Mädchen etwas hübscher ist, dann kriegt sie das schon mit! Du wirst langsam anfangen eingebildete Frauen die auf Bitch Deluxe machen lächerlich zu finden und die Angst vor ihnen komplett verlieren. Ab jetzt müssen sie sich nämlich für dich qualifizieren und nicht umgedreht. Trotzdem lieben sie es. Trust me, Baby.

PS: Dieser ganze erzwungene Disqualifikations Quatsch funktioniert am besten bei folgenden Menschen

  • LSE-HD Typen die im Volksmund als etwas bezeichnet werden das mit S anfängt.
  • Jüngeren Frauen
  • Sehr hübschen Frauen
  • Frauen mit ausgeprägtem Kinn (Da dies von Durchsetzungskraft zeugt und diese Mädels mit einem Lächeln und Bitte schon immer alles in den Arsch geschoben bekommen haben
  • Frauen mit dominanten Vätern

Du verstehst das Schema. Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass du richtig Spaß haben wirst, sobald du das alles ganz natürlich machst und die Sache als ein einziges großes Spiel siehst, das unglaublich viel Spaß machen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Anziehung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.