Die 6 größten Fehler beim ersten Date

Der erste Eindruck zählt. Nur selten bekommst du eine zweite Chance, wenn du die Erste so richtig vermasselt hast. Daher solltest du unbedingt versuchen, diese 6 Fehler bei deinem ersten Date nicht zu machen.

Hier eine Aufstellung der 6 größten Fehler beim ersten Date:

1. Das falsche Outfit

Das richtige Outfit ist beim ersten Date ist essenziell. Keines Falls sollte es zu overdressed sein. Also kram nicht den Smoking oder das Abendkleid aus dem Schrank, wenn du mit deinem Date auf einen Kaffee gehst. Dennoch soll dein Date merken, dass du dir Mühe bei der Auswahl deines Outfits gegeben hast. Wer mit zerrissenen Jeans und dreckigem T-Shirt zum ersten Date kommt, macht mit Sicherheit einen sehr schlechten Eindruck.

2. Der ­Datepartnerin keine Beachtung schenken

­Schlechtes DateWer es nicht einmal schafft seinem Date während des ersten Dates die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, bekommt mit Sicherheit kein zweites Date. Lass also dein Handy in der Tasche. Texten und Telefonieren mit Anderen ist während eines Dates ein absolutes No-Go. Schau auch keinen Anderen hinterher. Selbst wenn schwedische Bikinimodels oder die Crew von Chippendales an deinem Tisch vorbeigehen (Naja einen kurzen Blick kannst du schon riskieren ;-)), deine Augen sind bei deinem Date. Es ist wichtig, dass du deinem Date zeigst, dass du echtes Interesse an ihr hast und sie wirklich kennenlernen willst. Wenn du dich bereits beim ersten Date ständig ablenken lässt, zeigst du damit, dass du auch in einer Beziehung deiner Partnerin nicht die nötige Aufmerksamkeit schenken wirst.

3. Über den Expartner sprechen

Sprich niemals, wirklich niemals, während des ersten Dates über deine Expartnerin. Egal ob positiv oder negativ. Dein Date will weder hören, was für eine fabelhafte Köchin deine Expartnerin war, noch dass deine Expartnerin dich betrogen hat. Beides zeigt, dass du über deine alte Beziehung noch nicht hinweg bist und noch nicht bereit für eine neue Beziehung bist.

4. Ständiges Nörgeln

Die Weltwirtschaft ist schlecht, der Job nervt, die Bedienung ist absolut inkompetent und das Essen ein Katastrophe. Niemand mag Menschen die ständig nörgeln und an allem etwas auszusetzen haben, denn in ihrer Gegenwart fühlt man sich unwohl. Sei positiv bei deinem ersten Date.

5. Keine Manieren

Halte die Tür auf, spreche nicht mit vollem Mund und sei auch höflich zu der Bedienung. Gute Manieren sind das A und O beim ersten Date. Aus dem ersten Date wird niemals mehr, wenn dein Date nicht das Gefühl hat, man kann Sie später einmal bedenkenlos den Eltern vorstellen.

6. Zu spät kommen

Im Zeitalter der Mobiltelefone haben wir verlernt pünktlich zu sein. „Sorry, bin 15 Minuten zu spät!“ Jeder von uns hat bereits so eine ähnliche SMS erhalten oder sogar geschrieben. Ärgerlich ist das immer für denjenigen, der warten muss. Noch schlimmer sogar wenn es die ­Datepartnerin in eine unangenehme Situation bringt. Z. B. wenn der Kellner im Restaurant fragt, ob man schon etwas zu trinken bestellen möchte oder noch warten will und die anderen Gäste an den Nachbartischen mitleidige Blicke zuwerfen. Unpünktlichkeit ist ein ausgesprochen schlechter Start für ein Date, vor allem für ein erstes Date. Du hinterlässt einen schlechten Eindruck, bevor das Date überhaupt begonnen hat. Plane daher immer genug Zeit ein z. B. für eine verspätete U-Bahn oder die Parkplatzsuche.

Dieser Beitrag wurde unter Ansprechen/Date veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.