5 Tipps fürs erste Date

Du bist verabredet, ein erstes Date mit einem interessanten Menschen. Natürlich möchtest du einen guten Eindruck hinterlassen und strebst auch bereits ein zweites Treffen an. Vielleicht schwärmst du sogar schon von deinem Gegenüber. Es heißt zwar immer, dass du einfach “du selbst” sein sollst, jedoch gibt es einige nützliche Tipps, die ein Date für beide Menschen einfacher machen.

Die richtige Location

Der Treffpunkt ist bei einem Date enorm wichtig. Ein Kino ist denkbar schlecht dafür geeignet. Während des Films kannst du dich nicht unterhalten und verschenkst kostbare Zeit. Viel schöner ist es, verschiedene Orte mit dem Partner zu besuchen. Entweder ganz klassisch: Ein Restaurantbesuch mit anschließendem Kinobesuch oder eine öffentlichen Veranstaltung. Oder du gehst in eine gemütliche Bar, mit ruhiger Musik und lernst dort deine Freundin besser kennen.

Wohin zum ersten Date? Hier einige Ideen, die sicher neu sind:

  • Wein beim ersten DateSpaziergänge im Park / bei Nacht mit Fackeln / zum Schloß / …
  • Ausstellungen, Museen und Galerien
  • Picknick
  • Schwimmbad und Saunaaufenthalt
  • Sushibar
  • Theater / Oper / Musical
  • Golf Schnupperstunden
  • Outfit, Duft und Körperpflege
  • Ballonfahrt unternehmen
  • Besuch bei IKEA oder anderen Möbelhäusern

Du solltest dich passend Kleiden – entscheide dich je nach Anlass, welches Outfit das Richtige ist. Vernachlässige niemals deine Körperpflege. Tu deinem Körper vorher etwas Gutes und reinige ihn gründlich. Zudem kann ein anziehender Duft, beim Gegenüber einen positiven Anker im Unterbewusstsein festigen. Achten allerdings darauf, dass der Duft nicht als zu stark empfunden wird.

Kommunikation

Merke dir, was dein Gegenüber von sich erzählt. Du kannst entweder sofort auf ihre Aussagen eingehen und dadurch ein Gespräch aufbauen oder später darauf zurück greifen. Erzähle auch etwas über dich und trage so etwas zur Kommunikation bei. Häufig ist es besser, nicht zu viel zu erzählen und sich dadurch interessanter zu machen. Ein guter Tipp für genug Gesprächthemen: Holen dir aus jedem Satz die Schlüsselwörter und baue daraus neue Themen, über die ihr gemeinsam reden könnt.

Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein

Trete stets selbstbewusst auf. Gerade beim ersten Date, neigen viele dazu, schüchtern zu sein – aus Scham etwas falsch zu machen und so dem Partner nicht zu gefallen. Für dieses Verhalten gibt es keinen Grund, behandle deine Freundin mit Respekt und sei freundlich, aber kenne auch deinen eigenen Wert und stehe zu deiner Persönlichkeit.

Expartner/in

Reden Sie beim ersten Date möglichst gar nicht über deine Exfreundin oder Ihren Exfreund. Falls dein Gegenüber direkt danach fragt, erzähle nichts schlechtes über die Vergangenheit. Es macht dich interessanter, wenn du positiv von deinem Expartner redest, einfach weil sich dein Gegenüber wahrscheinlich in die Lage deiner Ex versetzen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Ansprechen/Date veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.